1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tele Columbus: Aktuelles/Neues/Fragen

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von r123, 26. Februar 2013.

  1. r123

    r123 Guest

    Anzeige
    Ich hatte es schon im News Thread zur Bundeskartelamtsentscheidung gepostet, aber da den Thread offenbar niemand mehr liest, mache ich einen eigenen auf, mit folgender Frage
     
  2. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: TeleColumbus

    Wenn Du auf die Seite für die Programmbelegungen gehst, sind dort auch hessische Städte aufgeführt, z.B. Frankfurt am Main, und auch eine generelle Belegung für Hessen gibt es dort.
     
  3. r123

    r123 Guest

    AW: TeleColumbus

    Vielen Dank.
    Dann ist TeleColumbus somit in Frankfurt am Main in 11 Straßen noch tätig (habe für eine Straße die aktuelle Verfügbarkeit eben geprüft und da wurde auch angegeben, dass es tatsächlich verfügbar ist); das habe ich nicht gewusst. Komisch, dass TeleColumbus dann als Bundesländer Hessen nicht nennt.
     
  4. lka

    lka Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Tele Columbus hält an Grund Verschlüsselung fest - als einziger Kabelanbieter?

    Hallo Experten,

    ich habe in meiner Wohnung in Berlin einen Kabelanschluss von Tele Columbus - Zwangsbeglückung durch die Gewobag, aber im Prinzip ganz ok. Nun hab ich einen neuen Fernseher und überlegt, ob es sich noch lohnt, so ein CI+ -Modul zu kaufen - SD Qualität reicht mir eigentlich, und die Sender, die mich interessieren, kommen frei in HD.

    Also hab ich mal bei TC angefragt, wie die das so sehen, und folgende Antwort bekommen (siehe unten). Ein Bekannter hatte bei Pro7 angefragt, wie lange denn da noch grundverschlüsselt wird - die Antwort auch siehe unten. Man fragt sich so langsam - wer vera..... hier wen? :) Und wie kann die Verschlüsselung zum "Signalschutz" beitragen? Was soll das überhaupt sein? Und "Kopierschutz" - wo doch über Sat unverschlüsselt in SD gesendet wird? Fragen über Fragen..

    ##########################################
    von Tele Columbus:
    ##########################################
    vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie haben Fragen zur Verschlüsselung der Sender von RTL und SAT 1. Gern informieren wir Sie.

    Die Verschlüsselung der privaten SD-Programme entspricht unseren vertraglichen Vereinbarungen mit den Sendern. Für eine verschlüsselte Einspeisung der digitalen Programme spricht nicht zuletzt der bessere Signal- und Kopierschutz. Dieser hilft, einem Missbrauch der Sendeinhalte vorzubeugen. Wir prüfen im Moment sehr genau die rechtlichen Implikationen des aktuellen Kartellamts-Beschlusses – nicht zuletzt im Hinblick auf unsere bestehenden vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Inhalteanbietern. Sollten sich aus diesem Beschluss oder auch aus unseren laufenden Gesprächen mit den Sendern Veränderungen für die aktuelle Produktwelt ergeben, werden wir unsere Kunden selbstverständlich umgehend informieren.

    Das CI+ Modul benötigen Sie auch im Falle des Wegfalls der sogenannten Grundverschlüsselung, um Sender wie SAT 1 HD, RTL HD und weitere zu empfangen.



    ##########################################
    von Pro7:
    ##########################################

    vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Programmangebot.

    ProSiebenSat.1 ist durch die Auflage des Bundeskartellamtes zur unverschlüsselten SD-Ausstrahlung ab dem 1.1.2013 verpflichtet. Soweit einzelne Plattformen die Signale in ihrem Netzwerk verschlüsseln, hat ProSiebenSat.1 die Betreiber zur Entschlüsselung der Signale aufgefordert und wirkt darauf, dass dies in Zukunft unterbleibt. Dabei ist ProSiebenSat.1 aufgrund laufender Verträge aber auch auf die Kooperation der jeweiligen Infrastrukturbetreiber angewiesen. Verzögerungen bei der Entschlüsselung können daher in Einzelfällen nicht ausgeschlossen werden.
    Vielleicht kann Ihnen Tele Columbus aber bereits genauere Daten nennen, wann in Ihrem Ortsnetz eine Umstellung erfolgen wird.

    Die Signale unserer Free-TV Sender werden, wie schon in der Vergangenheit, in SD-Qualität unverschlüsselt von uns via Satellit ausgestrahlt. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.


     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Tele Columbus hält an Grund Verschlüsselung fest - als einziger Kabelanbieter?

    Ist natürlich Quatsch mit Soße.
    Für Receivern die die Aufnahmen unverschlüsselt auf der Festplatte ablegen gilt das nicht.
    Nur bei den Gängelkisten der KNB ist das der Fall.
    Ein Kopierschutz lässt sich natürlich auch auf unverschlüsselt ausgestrahlten Sendern übertragen.

    Für die Grundlosverschlüsselung der Sender ist nur die Abzocke der Kunden durch Abos und zusätzliche Hardware eine Begründung.
     
  6. lka

    lka Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tele Columbus hält an Grund Verschlüsselung fest - als einziger Kabelanbieter?

    Na dann hat wohl Tele Columbus einfach als letzter noch nicht davon gehört, oder das Riesen - Plakat am Ernst-Reuter-Platz hat alle Mittel verbraucht, die eigentlich für die Abschaltung vorgesehen waren.. :)

    Was ich gerade gelesen habe:

    Anga-Verband: Stärkere Digitalisierung im Kabel erwartet - DIGITALFERNSEHEN.de

    Da wird der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber (Anga) genannt und die wissen offenbar schon mehr:

    Zitat: "So wurde die Grundverschlüsselung in den Netzen von Unitymedia bereits am 2. Januar 2013 beendet. Für die Programme von RTL und ProSiebenSat.1 soll diese zudem in Kürze auch bei Kabel Deutschland[​IMG], Tele Columbus und Primacom (wo die Sender in einigen Netzen schon unverschlüsselt übertragen werden) wegfallen."
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Tele Columbus hält an Grund Verschlüsselung fest - als einziger Kabelanbieter?

    Telecolumbus ist bald der letzte Verschlüsselungsmohikaner. Unity Media musste als Zugeständnis bei der Fusion mit Kabel BW dieselbe abschaffen, KDG zieht, wenngleich nicht ganz konsequent, demnächst nach. Bliebe noch TC als der dritte große Player, aber der macht bisher keinerlei Anstalten.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Tele Columbus hält an Grund Verschlüsselung fest - als einziger Kabelanbieter?

    TC bestreitet ja nicht die Aufhebung der Grundverschlüsselung, sondern kann nur noch keinen Termin nennen.
    Scheinbar streitet man sich noch über die Höhe der Entschädigungszahlungen der Sender an TC.
    TC will natürlich Geld sehen für die Aufhebung der Verschlüsselung.
     
  9. lka

    lka Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tele Columbus hält an Grund Verschlüsselung fest - als einziger Kabelanbieter?

    Entschädigung wofür? TC kann doch auch weiterhin für HD und PayTV die Module verkaufen?

    Andere Entschädigungen sollte doch das Kartellamts-Verbot ausschließen, oder?
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Tele Columbus hält an Grund Verschlüsselung fest - als einziger Kabelanbieter?

    Die Sender haben langfristige Einspeiseverträge mit den KNB. um aus diesen raus zukommen, muss natürlich eine Entschädigung gezahlt werden.
    Ich weiß das von Bibel TV, da will Kabel Deutschland einen Haufen Kohle für die vorfristige Entlassung aus dem, die Grundverschlüsselung beinhaltenden, Einspeisevertrag.
    Das wird bei TC genauso sein.
    Die Sender der RTL und PRO 7/ SAT 1 Gruppe müssen unverschlüsselt senden, da ihnen sonst eine Strafe des Bundeskartellamtes blüht.
    Daher sitzen die KNB am längeren Hebel und lassen die Sender schön bluten.
    Zulasten der Kunden, die auf eine Aufhebung der Grundverschlüsselung warten müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2013

Diese Seite empfehlen