1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Teilweise schlechter Empfang: Antennendose schuld?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von _Odi_, 6. April 2011.

  1. _Odi_

    _Odi_ Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hey Leute,

    ich hab mit meiner Dreambox teilweise sehr schlechten Empfang.
    Auf manchen Kanälen habe ich top Empfang und BER Werte von 0.
    Auf manchen jedoch (Pro7, z.b.) sind die BER Werte total hoch, bei etwa 100.000, und einige Bildaussetzer sind die Folge. Zudem sind einige Sender (die Sky HD Sender zum Beispiel) noch nicht einmal durch die Kanalsuche aufzufinden, der Empfang also wahrscheinlich so schlecht, dass er die nicht einmal findet.

    Ich habe das Gefühl, dass der Empfang bei hohen Frequenzen schlechter wird.
    Nun meine Frage, woran kann das liegen?

    Kann die Antennendose damit etwas zu tun haben?
    [​IMG]

    Was mich auch wundert, ist die Beschriftung, da ich das TV-Kabel in den Radio-Anschluss anschließen muss.


    Oder muss der Hausverstärker dran schuld sein?

    Danke schonmal,

    Gruß,
    Odi
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Teilweise schlechter Empfang: Antennendose schuld?

    Da hat jemand den Deckel falsch rum aufgeschraubt.
     
  3. _Odi_

    _Odi_ Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Teilweise schlechter Empfang: Antennendose schuld?

    jau, sieht so aus ;)

    meint ihr denn, die antennendose könnte an dem empfang schuld sein?
     
  4. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Teilweise schlechter Empfang: Antennendose schuld?

    Nicht ausgeschlossen, aber du meintest "bei höheren Frequenzen schlechterer Empfang". Das Standardproblem bei Antennendosen ist aber bei den Kanälen S02/S03 (113/121 MHz) also bei niedriger Frequenz.

    Hast du schon auf die technischen Daten des Hausanschlussverstärkers geschaut ?
    Alte Geräte decken da eventuell nicht gesamten Frequenzbereich ab.
     
  5. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Teilweise schlechter Empfang: Antennendose schuld?

    Eher den Dosen-Einsatz falsch herum montiert. ;)
     

Diese Seite empfehlen