1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Teilweise kein Empfang - zu lange Leitung?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von ydrive313, 2. September 2006.

  1. ydrive313

    ydrive313 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Clausthal
    Anzeige
    Bei uns im Haus sind unterm Dach 5 Stück Sat-Verteiler für jeweils 4 Anschlüsse installiert (analog / digital). Das Haus hat 3 Etagen. Wenn ich am Sat-Verteiler unterm Dach direkt meinen Digital-Receiver anschliesse, bekomme ich alle Sender super rein. Ein Fehler sollte also bis dort nicht sein.

    Wenn ich jetzt allerdings in meinem Zimmer (unterste Etage) meinen Digital-Receiver anschliesse, dann bekomme ich nur einen Teil der Sender rein. Ich habe leider kein Muster (z.b. nur vertikal oder nur über ner bestimmten Frequenz) rausbekommen, deshalb gebe ich hier mal ein paar Kombinationen an, vielleicht erkennt daraus jemand ein Muster und kann auch auf mein Problem schliessen:

    Kombi's die funktionieren:
    11,778 Ghz / SRate 27500 / V
    12,421 Ghz / SRate 27500 / H
    12,633 Ghz / SRate 22000 / H

    Kombi's die NICHT funktionieren (nur Artefakte / Streifen / kein Bild):
    11,597 Ghz / SRate 22000 / V
    12,460 Ghz / SRate 27500 / H+V

    Bloomberg z.B. ist zwar zu empfangen, aber es treten sichtbare Artefakte auf: 12,552 Ghz / SRate 22000 / V


    Ich weiss von anderen Zimmern im Haus, das dort teilweise alles geht (alle Sender, digital + analog), teilweise geht digital nicht alles aber analog.

    Könnte meine Leitung eine zu starke Dämpfung haben? Es sind allerdings mind. 2 Zimmer auf meiner Etage, die digital alles wunderbar empfangen können.

    Irgendwelche Ratschläge? Oder muss ich den TV-Techniker holen, der dann irgendwas durchmessen muss oder so?

    Danke
    ydrive313
     
  2. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Teilweise kein Empfang - zu lange Leitung?

    Hört sich ja nach ner tollen Sat-Einheit an á la "Ich mach's mir gerne selbst"...

    Lassen wir mal die lange Leitung beiseite. Wichtig ist natürlich eine optimal ausgerichtete Satellitenanlage. Dann kommt noch das installierte Equipment zum Einsatz: Marken-Multiswitch mit angemessenen Signalwerten. Gut geschirmte Ableitungen (>90dB), wertige Stecker und Verbindungen (richtig abisolierte Kabel und fachgerechte Steckermontage)....

    Kann man aber auch alles in den Digitalfernsehen Zeitschriften Monat für Monat durchlesen (Sat Anlage richtig geplant und montiert!)

    Also musst du bestimmte Punkte abarbeiten, um den fehler zu finden. Als Endverbraucher haste natürlich kein Messgerät zur Verfügung, was das ganze nicht gerade leichter macht!

    Wichtig ist wie gesagt, das der Spiegel erstmal richtig ausgerichtet ist, dann die Ableitungen zu den verteilern überprüfen, dann die Stecker am Verteiler und am receiver, ggfls Antennendosen überprüfen ob korrekt montiert...
    Für nen techniker ne Sache von ner halben Stunde (in etwa wenn man weiss wie man vorgehen muss), für nen Laien ne Monatsfüllende Arbeit :) zwischen Job und Freizeit..... man hat ja sonst nix besseres zu tun
     
  3. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
  4. ydrive313

    ydrive313 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Clausthal
    AW: Teilweise kein Empfang - zu lange Leitung?

    Das KANN'S nicht sein, ist das alles hässlich !!!! Kaum ist mein Funktelefon ausgeschaltet, schon kommt alles wieder rein, wir übel ist das denn ??? ARRRGH, son Sch...

    Danke für den Tip !
     
  5. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Teilweise kein Empfang - zu lange Leitung?

    Hi die EMV Funkemmision solltest du reduzieren. Antennenleitung bzw. die Umschaltmatrix am Hausmassepunkt mit über 8qmm Kabel erden. Kabel sollten über 90db Schirmmaß haben besser noch 120db. Umschalter und Weichen sollten EN 50083-2 Güteklasse A entsprechen über 110db. Die Signalstärke sollte von der Antenne bestimmt schon höher liegen. Mit Guten Antennen mit hohem Antennengewinn und teuren Marken LNBs werden sehr leicht weit über 90% Signalstärke bei über 90% Qualität erreicht. So kommt nix mehr rein, selbst wenn die Basisstation direkt neben dem Antennenkabel steht. Es scheint so, das du eine sehr große Emfangsantenne für alles mögliche von ausen im Haus gebaut hast. Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2006

Diese Seite empfehlen