1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Teile vom Bild fehlen: LCD TV über HDMI/DVI an PC

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von etagenyeti, 3. Februar 2009.

  1. etagenyeti

    etagenyeti Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Halo zusammen

    Ich habe meinen Samsung LE40R71B via HDMI/DVI Kabel an meinen PC mit einer GeForce 8600 GTS angeschlossen.

    Nun fehlt bei HD typischen Auflösungen an jeder Seite ein Stück vom Bild. Ich glaube mal gehört zu haben, dass das ein Relikt aus der 4:3 Zeit ist, dass man normalerweise am TV abschalten kann. Ich weiß aber weder wie das Phänomen heißt, noch wie ich es abschalten kann.

    Kann mir jemand helfen?


    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2009
  2. etagenyeti

    etagenyeti Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Teile vom Bild fehlen: LCD TV über HDMI/DVI an PC

    Zur Info:
    Ich habs mittlerweile gelöst. In der NVIDIA Systemsteuerung kann man die Größe des Bildschirms anpassen.


    MfG
     
  3. aralos

    aralos Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Teile vom Bild fehlen: LCD TV über HDMI/DVI an PC

    das phänomen nennt sich "overscan" und sollte sich am tv deaktivieren lassen.
     

Diese Seite empfehlen