1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Teil des Sendemasts von Europa 1 abgebrochen

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Doc1, 8. August 2012.

  1. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Da es hier immer etwas länger dauert mit aktuellen Sachen verlinke ich mal aus SR-Online SR-online: Nachrichten / Panorama
    Irgentwie geht das Sendemaststerben weiter, nach Calau, Smilde usw. :cool:
     
  2. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Teil des Sendemasts von Europa 1 abgebrochen

    Sieht sehr nach schlechter Pflege aus...
    Übrigens: Europe 1 will sich 2016 von der Langwelle verabschieden.

    Laut dem UKWTV-Forum wurde auf die 2-Mast Reserveantenne geschaltet. Der Sender ist nun auch bei mir nicht mehr so stark verzerrt zu empfangen...

    Zitat aus dem Saartext:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. August 2012
  3. nexario

    nexario Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Teil des Sendemasts von Europa 1 abgebrochen

    ich möchte mal auf ein Fehler im Zitat hinweisen
    da steht am MONTAG....
    FALSCH (Tröt,Blödsinn)
    im original stand am MORGEN
    Das Teil ist nämlich heute am Mittwoch 08.08 kollabiert


    und ein Schelm ist wer böses dabei Denkt....
    Zitat : wollen sich 2016 aus dem Langwelle Funk verabschieden....
    (ich habe irgendwo was von 2014 gehört)
    und lassen dann auf kosten der Versicherung die Teile vorher mal
    schön zusammen klappen

    Vor ca 12-15 Jahren wurden die Masten sandgestrahlt und frisch gestrichen, ich hatte mich aber immer gewundert, warum an den (Baujahr 1955) alten Abspanndrähten nicht wirklich etwas gemacht wurde

    Wenn ich mich heute nicht verguckt habe, hängt auch eine der oberen
    Abspannungen vom vordersten Mast auf einer Seite etwas merkwürdig durch.
    Wenn jetzt noch ein Gewitter mit Sturm dazu kommen sollte, liegt der Rest des gebrochenen Maßt auch am Boden.
    Erstens hat er im ganzen schon Schräglage und zweitens sind die verbliebenen Seile, mit diesen U-Bügeln alle nicht mehr richtig in Reihe....
    das bekommt man so nicht mehr in den Griff, ich kann mir nicht vorstellen, dass die das Teil nochmal repariert bekommen.

    nach Morsch kommt im Oarsch
    Gruß
    MasterX
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    2.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Teil des Sendemasts von Europa 1 abgebrochen

    Ob man den Mast wieder repariert halte ich für fraglich.

    Aber vielleicht bekommt man auch mit den verbliebenen drei Masten ein annähere ähnliches Diagramm hin.
     
  5. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Teil des Sendemasts von Europa 1 abgebrochen

    @nexario: Im Videotext auf SR-Online wurde der Montag angegeben. Ich habe auch gesehen, dass du auch in der Wikipedia etwas gemacht hast. Eindeutig mit einer unpassenden Wortwahl. Im UKWTV Forum wurde behauptet, dass sich Europe 1 2016 von det Langwelle verabschiedet.

    @Martyn: Ich denke, dass man bis 2016 weiter mit der Reserveantenne zündet.
     
  6. nexario

    nexario Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Teil des Sendemasts von Europa 1 abgebrochen

    @Radiohöerer
    was ist den dein Problem ?
    War diese etwas humoriges lockere (Tröt, Blödsinn) etwa für dich
    eine falsche Wortwahl. Was bist du den für ein verkniffener.....

    über Insider Wissen ist mir eine Lizenz bis 2014 kundgetan worden
    und in lokaler Presse stand auch schon mal ein Termin vor dem 2016 drin...

    was hat dir an dem Wikibeitrag nicht gepasst..... ?
    dort hatte zuerst auch irgend einer etwas von Montag geschrieben, war halt auch falsch, genau wie beim SR Bericht, war dass den so schwer, dass es Mittwoch war und nicht Montag.
    Etwaiges Munkeln über versäumte Wartung etc. passen genau zu
    meiner Vermutung und so gehörte das auch ins Wiki.
    Sei stoltz drauf, dass du den Wikibeitrag überarbeitet hast, mit fehlenden Hinweisen, ohne die sich jeder selbst ein Bild darüber hätte machen könnte
    .... gut gemacht, so muss das Wiki sein....
     
  7. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Teil des Sendemasts von Europa 1 abgebrochen

    In die Wikipedia gehören nicht solche Sätze wie "Ein Schelm der dabei böses denkt" hinein. Zum Glück hat das eine Kollegin revertiert...

    Ohne Belege lebt es sich sowieso leichter :winken:
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    2.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Teil des Sendemasts von Europa 1 abgebrochen

    Allerdings hätte man dann keine Reserve mehr, falls dort ein Problem auftritt.

    Und ich hätte eigentlich schon gedacht, das es eine kostengünstige Möglichkeit geben sollte, die Hauptantenne so zu konfigurieren, das über die drei stabilen Masten gesendet werden kann.
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Teil des Sendemasts von Europa 1 abgebrochen

    Eine größere Investition in die Technik dürfte zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr in Frage kommen, da die Sendeanlage nicht mehr so lange laufen wird (< 3 Jahre) u. der Abschalttermin bereits fest steht.
    Da wird dann ohne Reserve gesendet.

    Die Kosten für eine Reparatur müssten aus dem Topf bezahlt werden dessen Inhalt bis 2016 bereits festgelegt ist. Bedeutet das Geld würde dann für Investitionen an einer anderen Stelle fehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2012
  10. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Teil des Sendemasts von Europa 1 abgebrochen

    Die Aussagen von nexario waren falsch. Die Halteseile wurden erst 2005 erneuert...

    @TV_WW: Wo steht denn, dass Europe 1 sich 2016 von der Langwelle verabschieden will (außer im UKWTV Forum)?

    @Martyn: Dass die Reserveantenne jetzt plötzlich aus versagt, dürfte nur ein sehr schlimmer Zufall sein.
    Und dass man jetzt plötzlich nochmal einen Mast umlegt und dann mit 2 Masten mit geringerer Leistung sendet, dürfte nicht so leicht möglich sein. Es bleibt auch fraglich, ob das ohne höheren Aufwand überhaupt möglich ist...
    Zum Thema Leistungsreduzierung: RTL auf 234 kHz hat 2011 seine Leistung ebenfalls von 2000 kW auf 1500 kW reduziert, da der neu installierte Sender keine höhere Sendeleistung als 1500 kW zulässt..
     

Diese Seite empfehlen