1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniStar S2 - Festplattenzugriff

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von EvT, 16. Oktober 2012.

  1. EvT

    EvT Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe gegooglet und auch hier im Forum gesucht aber nicht wirklich was gefunden.

    Also hier mein Problem, ich habe mit jetzt S2 gekauft, diesen auch gleich im Netzwerk eingebunden. Das funktioniert einwandfrei, kann auch auf meinem Mediathek im PC zugreifen. Soweit zu gut. Nun habe ich mir von Western Digital eine 1 TB Festplatte gekauft. Habe diese erstmal mit dem TSD_V2 formatiert.

    Kann ich nun durch das Netzwerk auf die Festplatte direkt zugreifen und so Medien, wie MP3´s / Videos oder Bilder darauf zu machen? Oder muss ich dann doch auf FAT32 formatieren und die HDD immer abziehen und mit dem PC verbinden um die Daten darauf zu spielen? Über das UpnP ZUgriff im Netzwerk komme ich ja immer nur www Oberfläsche und den Timer einstellen kann.
    Was auf der www Oberfläsche von Technicsat noch fehlt, das man auch die Senderliste editieren könnte. Aber das ist ein anderes Thema.

    Also kann ich mit meinem PC nun auf die externe HDD die am Technikstar S2 angeschlossen ist, zugreifen?

    Danke
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TechniStar S2 - Festplattenzugriff

    Schau mal nach Mediaport von TechniSat
     
  3. EvT

    EvT Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TechniStar S2 - Festplattenzugriff

    Ach Super ja dass funktioniert :)
    Auf das Programm bin ich irgendwie nicht gestoßen.

    Ist das Technisat eigene Formatierungssystem soweit ausreichen oder dann doch lieber FAT32 ?
     
  4. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
  5. EvT

    EvT Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TechniStar S2 - Festplattenzugriff

    Habe jetzt noch was gefunden:

    Vorteil Fat32 die Festplatte, wird ohne Probleme an einem Windows PC, beim anschließen erkannt und kann sofort auf vorhandene Aufnahmen zugreifen, entweder auf den PC überspielen oder z.B. mit dem Freeware "VLC Player" sich direkt von der Intenso HDD ansehen.
    Nachteil Fat32 kann keine einzel Datei die größer als 4GB ist speichern oder übertragen werden, deshalb werden z.B. aufgenommene Filme in HD, die oft mehr als 10GB Datenvolumen haben, in viele kleine Dateien abgespeichert.

    Vorteil Technisat Format "TSD" , auch HD-Filme mit großen Datenvolumen, werden als eine einzelne Datei (Aufnahme) abgespeichert.
    Nachteil ist wenn die HDD im "TSD" Format formatiert ist, wird sie nicht von Windows erkannt und als unformatiert eingestuft und Windows möchte sie formatieren, was man in diesem Fall ja nicht tuen sollte, da sonst die gespeicherten Aufnahmen gelöscht würden.
    Man kann nicht auf die Aufnahmen auf der HDD zugreifen, hier hilft nur das Freeware Programm " DigiExtractor "

    DigiExtractor: Home

    Mit dem Hilfe von DigiExtractor, kann man nach einer verbundenen DigiCorder-Platte (Intenso als TSD formatiert ) suchen und gefundene Aufnahmen auf den PC überspielen.
    Ist etwas komplizierter in der Handhabung und man kann auch nur Aufnahmen von der Intenso HDD auf die PC HDD überspielen, umgekehrt von der PC HDD auf die Intenso HDD funktioniert nicht.

    Aufnahmen werden egal in welchem Format die HDD vom Technisat Receiver formatiert wurde, im "TS4" Format abgespeichert.
     
  6. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TechniStar S2 - Festplattenzugriff

    DigiExtractor brauchst du ja nicht, dafür hast du ja Mediaport.
    Da für ja der Link weiter oben.
     
  7. EvT

    EvT Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TechniStar S2 - Festplattenzugriff

    Jap,

    persönlich denke ich, da ich meine Festplatte nun gut verstaut habe, dass ich die TechniSat eigene Formatierung beibehalte und auch Dateien >4 GB drauf habe.

    Der größte Spaß wird ja dann noch werden, die Senderliste anzupassen.
    Ist wirklich schade, dass dies von TechniSat dies im Browser nicht anbietet.
     
  8. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: TechniStar S2 - Festplattenzugriff

    Das TechniSat eigene Format TSD soll besonders geeignet sein weil da gleich die Festplatte beim Löschen defragmentiert wird.
     

Diese Seite empfehlen