1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technistar S2 aufnahmen Ruckeln

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von flashmaster, 27. Mai 2014.

  1. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe den S1+ mit der Seagate expansion alte version.
    Bin zufreiden.
    Darum haben wir meinem Schwager den S2 mit der Aktuellen USB3 Seagate Expansion geschenkt zum Gebeurtstag.

    Er hat nun vermehrt das Problem das die Aufnahmen ruckeln. Ich kann nicht viel sagen da es nicht meine Geräte sind. Aber wo sind denn die Fehlerquallen beim Ruckeln.
    Also HD + hat er ja nicht er nimmt in SD auf aber auch mal ARD in HD. Immer das gleiche. aufnahmen stottern.
     
  2. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Technistar S2 aufnahmen Ruckeln

    Ich würde mal die Software checken, welche ist bei Technisat auf der Homepage, welche im Rec.
    Dann ggfls eine andere Festplatte, nach Möglichkeit USB 2.0, versuchen.

    Benutzt der Schwager das original USB Kabel der Seagate?
     
  3. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Technistar S2 aufnahmen Ruckeln

    Ich glaube ja , auf jedenfall eine sehr kurzes.
    Ist USB 3 gerade nicht gut Dachte das wäre besser , weil reserven da sind.

    Das ist eine 1TB Platte, kann das sein das die zu groß ist
     
  4. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    AW: Technistar S2 aufnahmen Ruckeln

    Ein USB3 Festplatte kann zwar ein schnelleres Tempo. Das allerdings auch nur, wenn der Receiver einen USB3 Anschluß hat. Und die Receiver haben alle keine USB3 Anschlüsse. Viele USB3 Festplatten benötigen mehr Strom als die USB Anschlüsse der Receiver liefern. Deshalb kann es mit diesen Festplatten Probleme geben. Wenn bei der Festplatte ein Y-USB-Kabel dabei war, und du zwei USB-Anschlüsse hinten am Receiver hast, dann kannst du testweise mal beide Anschlüsse verwenden.
    Gruß
    ekl69
     
  5. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Technistar S2 aufnahmen Ruckeln

    der Reciver hat doch nur einen Ausgang, wie also beide nutzen?

    Das die mehr Strom brauchen wusste ich nicht.
    Ich dachte die wäre ähnlich wie meine Expansion die extra für DVR empfohlen wurde.
    Ich nutze die USB2 version ja auch und bin zufrieden.

    Ja ich dachte dann holt man lieber USB 3. Der Reciver kann zwar keins aber wenn man die wo anders für haben will hat man schon mal USB3.
    Aber war wohl nicht ganz richtig.
     
  6. mmaikilein

    mmaikilein Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technistar Digit ISIO S2, Unicam Evo, Sky V13,
    AW: Technistar S2 aufnahmen Ruckeln

    Ich nutze an dem S2 diese hier http://www.redcoon.de/B367261-Toshiba-STORE-BASICS-schwarz-1TB_Mobil-bis-25 und habe garkeine Probleme, aber das hatte ich in den anderen Thread auch geschrieben, und ist auch eine USB 3.0 Platte.
    Bei einem anderen User funktionierte das gleiche mit einer 500 GB dann aufeinmal nicht mehr, obwohl fast gleich nur die GB bei mir höher sind, und immer direkt das Kabel nutzen das bei ist, und Bitte, keine von diesen Verlängerungen nehmen, das können die garnicht ab und bekommen kein Strom.
    Danach gehen die Aufnahmen immer durch den TS Doctor und es sind immer alle 0 Fehler, und als TIP noch, nach jedem abziehen vom Receiver an den Laptop (o.ä.) danach wieder am Receiver die PLatte formatieren, manchmal nimmt er denn nicht auf wenn sie nicht frisch Formatiert ist. Das mag manchmal funzen, aber seit dem ich sie immer nach jedem abschliessen Formatiere geht alles ohne Fehler.
     
  7. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Technistar S2 aufnahmen Ruckeln

    Also ich stecke die an den Pc ja nur zum Defragmatieren und habe die nie Formatiert am Reciver. Wie auch, dann wäre ja alles weg und die Filme sind ja noch drauf.

    Also wie ich das lese, ist es also zufall ob was geht oder nicht?
    Es liegt aber auf jeden Fall an der Platte und nicht am Reciver mit dem Ruckeln?

    Ich gebe diese fragen nur so weiter, denn er hat noch weniger Ahnung von dem ganzen und will am libesten Platte und Reciver wieder zurück schicken und sich was anderes kaufen.
    Aber ich sagte das es bestimmt nur ein Fehler ist oder wenn überhaupt an der Platte liegt

    Also Kabel lieber recht kurz und wenns geht Original Kabel?
     
  8. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Technistar S2 aufnahmen Ruckeln

    Naja wenns so ist gleich einen Receiver mit interner Festplatte kaufen. Die macht dann auch keine Probleme.

    Gruß Chris
     
  9. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Technistar S2 aufnahmen Ruckeln

    Naja das muss er ja wissen. Ich finde das aber Käse- So kann man die Platte auch mal für was anderes nutzen, kann die Defragmatieren und wenn die Platte kaputt ist muss der Reciver nicht mit weg/neu

    Nochmal wegen Firmware. Mich iritiert das etwas.
    Auf der Technisat Homepage gibt es nur den S2+

    Wiederrum hier gibt es den. Was verstehe ich nicht

    https://www.technisat.com/en_XX/TechniStar-S2/352-1637-5530/
     
  10. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Technistar S2 aufnahmen Ruckeln

    Nö, muss auch nicht. Die kann leicht von einem Laien getauscht werden.

    Sorry für OT, aber ich lese immer wieder welchen Aufwand man zum Teil treiben muss bis man eine funktionierende externe Platte gefunden hat. Das kann man dann auch gleich in einen höherwertigen Receiver investieren.

    Gruß Chris
     

Diese Seite empfehlen