1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniStar S1 - W-Lan

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von holtzwurm, 2. Januar 2013.

  1. holtzwurm

    holtzwurm Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, in den FAQ habe ich leider nichts dazu gefunden ... deshalb stelle ich meine Frage hier direkt:

    Mein TechniStar S1 sagt in der Kurzanleitung (eine lange habe ich leider nicht ...), dass man einen W-Lan-Stick anschließen kann, und im Menü gibt es ja auch unter Sondereinstellungen (oder so ähnlich) einen Punkt W-LAN.

    Nun habe ich an den USB-Anschluss des Gerätes einen Hub angeschlossen, an den ich eine externe Festplatte zum Aufnehmen anschließen möchte (bisher hatte ich diese direkt am Receiver, aber der hat ja nur einen USB-Anschluss, also muss ein Hub her ...) und eben den W-LAN-Stick.

    Selbiger gehört zu meiner (recht alten) Fritz-Box und er scheint auch Kontakt zu bekommen, jedenfalls leuchtet er fröhlich :cool:

    Das war's aber leider auch schon. Im Receiver-Menü behauptet der Punkt "W-LAN" weiterhin, es sei kein geeignetes Gerät vorhanden (und meint damit ja vermutlich, dass es den Stick nicht erkennt).

    Ich würde den Receiver sehr gerne an mein W-LAN anschließen (LAN geht nicht, da 1. zu weit weg, 2. die Fritz-Box nur einen RJ-45-Anschluss hat, an dem der PC hängt.

    Bestimmt gibt's hier Experten, die ein paar Tipps für mich haben ;)

    Bitte nicht Fachchinesich mit mir sprechen, das verstehe ich dann leider nicht ...

    Danke!
     
  2. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    AW: TechniStar S1 - W-Lan

    Hast du den W-LAN Stick mal direkt ohne Hub angeschlossen? Geht es dann?
    Wenn nein, dann funktioniert der Stick nicht. Wenn ja, dann geht es im Zusammenspiel mit dem Hub nicht.
    Warum verwendest du kein D-LAN (über Stromleitung). Dann kannst du ganz einfach den LAN-Anschluß deines Receivers verwenden. Und die Verbindung ist auch noch wesentlich stabiler als per W-LAN.
    An deiner Fritzbox kannst du einen Switch anschließen. Somit hast du dann z. BSp. vier anstatt eines Anschlusses. Von D-Link gibt es den Switch für ca. 10,00 EUR.

    Gruß
     
  3. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TechniStar S1 - W-Lan

    Servus,

    Wo ist das Problem? ;)

    zu 1: Ein LAN Segment hat eine maximale Länge bis 100m.
    zu 2: Dafür gibt es sogenannte Ethernet Switche, kuxtu z.B. hier:

    Fast Ethernet Switch, 5-Port - Computer und Zubehr - Netzwerktechnik - Dosen / Verteiler - Pollin Electronic

    Die gibt es auch für mehr Ports, und auch für Gigabit (was beim Receiver aber nicht relevant wäre)

    Und eine LAN Kabelverbindung würde ich immer, sowohl WLAN als auch DLAN, vorziehen.

    gruss


    PS:
    Und zum WLAN Stick:
    Nicht jeder Typ wird supported und vom Receiver erkannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2013
  4. holtzwurm

    holtzwurm Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TechniStar S1 - W-Lan

    ... dass ich nicht ein Kabel quer durch die Wohnung verlegen möchte?? ;)

    das wollte ich gerade deinen Vorschreiber schon fragen - was genau ist das und wie geht das?? Ich meine - wie genau kommt das Signal meiner Fitz-Box 7141 dann in die Stromleitung?

    das scheint mir auch so. Ich habe es ohne Hub und mit einem anderen Hub versucht - in beiden Fällen erscheint nun (was vorher nicht der Fall war) hinter dem Fenster mit der Meldung, dass das Ding nicht erkannt wird, ein Fenster, in dem vermutlich Netzwerkeinstellungen abgefragt werden - leider sind nur die ersten Buchstaben zu erkennen, dann liegt das Fenster mit der Fehlermeldung drüber.


    Das muss ich mir anschauen - mal sehen, ob ich kapiere, was die von mir wollen :D
     
  5. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TechniStar S1 - W-Lan

    Die wollen von Dir, daß Du ein RJ45 Patch Kabel (1:1) von der Fritzbox in einen Switch stöpselst,
    und dann von ihm aus mehrere LAN Geräte mit jeweils einem RJ45 Patch Kabel sternförmig anschließen kannst.
    Es ist keine weitere Kofiguration nötig, einfach nur "Plug and Play". :cool:

    gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2013
  6. holtzwurm

    holtzwurm Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TechniStar S1 - W-Lan

    Danke :)

    Soweit, so gut - aber das löst das Problem mit dem Kabel quer durch die Wohnung ja noch nicht.

    Mich würde interessieren, was es mit diesem D-Lan auf sich hat, das ihr erwähnt habt. Wenn ich dazu keine Kabel verlegen muss, wäre das evtl. eine echte Lösung für mich. Kannst du (oder jemand anders) mir dazu noch was erklären?
     
  7. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TechniStar S1 - W-Lan

    Bittgeschön:

    PowerLAN

    Gruß Chris
     
  8. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TechniStar S1 - W-Lan

    Ich weiß ja nicht, wie kompliziert die zu überbrückenden Wege bei Dir sind. ;)

    Aber bevor Du in zusätzliche (PowerLAN) Hardware investierst und dann vielleicht doch Störungen durch Übersprechen, gegenseitige HF Beeinträchtigungen etc. hast,
    für "unter Teppichböden, hinter Sockelleisten" kann ich z.b. diese Kabel empfehlen:

    CAT.6 Patchkabel, slim - Computer und Zubehör - Netzwerktechnik - Kabel - Pollin Electronic

    Damit habe ich erfolgreich den Flur gekreuzt.
    Meine Frau hat bis heute noch nicht herausgefunden, wo genau das Kabel unter dem Teppichboden liegt. :D

    gruss
     
  9. holtzwurm

    holtzwurm Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TechniStar S1 - W-Lan

    Danke, ich werde mir das genauer anschauen in den nächsten Tagen. Vielleicht geht's - wobei ich keinen Teppichboden habe und auch keine Sockelleisten, sondern in einer Mietwohnung mit Laminat wohne, wo ich nicht mal eben irgendwelche Fußleisten von der Wand reißen kann :)

    Aber vielleicht kann ich ein Kabel irgendwo an der Wand unten ankleben, ohne dass dies Spuren hinterlässt - mal schauen.

    Danke jedenfalls für deine und eure Ideen - ich werde mich damit beschäftigen und herausfinden, was für mich die beste Lösung ist. Das wird allerdings noch ein bisschen dauern, da ich auf dem platten Land wohne und selbst, um solche Kabel zu besorgen, erst eine halbe Weltreise machen muss ... ;-)
     
  10. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28

Diese Seite empfehlen