1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technistar S1 und WD Festplatte

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von menthol1982, 30. Mai 2010.

  1. menthol1982

    menthol1982 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo

    ich habe seit einer Woche den Technistar S1 . Habe mir dazu die Festplatte Western Digital WDBAAR5000abk-essn mit 500 GB geholt . Das Problem ist bei mir das ich beim ersten mal wo ich die Festplatte angeschlossen habe keine Probleme hatte mit dem aufnehmen aber seit heute funktioniert die Aufnahme auch nur das mir das Live-Bild ruckelt d.h als würde ich in Zeitlupe gucken jedoch ist aber die Aufnahme in Ordnung. Und ausserdem zeigt er mir die Meldung beim Testen: DVR Aufnahmemedium nicht für Aufnahmen geeignet. In anderen Foren habe ich jedoch gelesen das diese Festplatte für PVR gut geeignet ist , ich weiss nicht was ich falsch mache oder ist die Software vom Technistar S1 noch nicht ausgereift . Vielecht hat jemand eine Idee von euch an was es liegt ?? Gruss
     
  2. Bon

    Bon Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Technistar S1 und WD Festplatte

    Ist ja lustig, hatte ich auch gerade so wie Du. Irgendwie läuft da was schief.
    Nachdem ich den Reciver nochmal ausgeschaltet habe, bis die Platte auch aus geht und dann wieder eingeschaltet habe ging es wieder und die Platte ist auch wieder PVR geeignet.(Maxtor One Touch)

    Kannst Du Fotos schauen, bei mir ist alles nur schwarz?

    Gruß
     
  3. menthol1982

    menthol1982 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Technistar S1 und WD Festplatte

    werde ich heut mal Abend probieren und dir Bescheid geben. ja ich habe gerade erfahren mit der Festplatte das man sie erst anschliessen soll wenn der Receiver schon AN ist dann erkennt er die und macht auch keine Probleme, bei mir funktioniert es :)
     
  4. Bon

    Bon Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Technistar S1 und WD Festplatte

    Ja , aber ''leider'' geht die Maxtor nach 15 min in Standby (ist ja so gewollt)
    danach treten dann evtl. die Probleme auf, wenn sie wieder anläuft.

    Gruß
     
  5. menthol1982

    menthol1982 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Technistar S1 und WD Festplatte

    Hallo,

    hab mal ein etwas kniffligeres Problem:

    Und zwar habe ich eine USB-Festplatte (2,5"), die ich gerne an meinem Technisat-Receiver (Technistar) betreiben möchte. Ist der Receiver eingeschaltet und wird die Platte per USB-Kabel angeschlossen, ist dies auch kein Problem: Der Player erkennt die Platte und spielt die darauf enthaltenen Medien ab.

    Steckt das USB-Kabel aber schon im Receiver, wenn dieser eingeschaltet wird, wird die Platte nicht erkannt. Ich würde das Kabel aber gerne dran lassen und nicht immer ab- und wieder anstöpseln müssen.

    Ich bräuchte also ein Bauteil zum Einlöten in das USB-Kabel, das dafür sorgt, dass die 5 V der USB-Spannung erst mit ca. 5 Sekunden Verzögerung bei der Platte ankommen.

    Hat jemand eine Idee, wie man das ohne großes Fachwissen (aber mit 2 rechten Händen) und geringem finanziellen Aufwand realisieren könnte?
     
  6. Azumi

    Azumi Senior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Technistar S1 und WD Festplatte

    Es gibt seit heute ein Update des Technistar S1 auf der Technisat Homepage.
    Aktuell ist dies noch nicht per SAT Update erhältlich.

    Leider gibt es kein "Changelog" und ich kann dir nicht sagen. was genau ausser dem Bildstörungsproblem ( Test läuft gerade ) behoben sein wird.
     
  7. tb59067

    tb59067 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Technistar S1 und WD Festplatte

    Hi,

    habe vorhin auch das Update ausgeführt, und was soll ich sagen ... ich hatte weder vorher noch nachher Pixelfehler oder Tonaussetzer.:)

    Für die PVR-Funktion habe ich mir heute noch eine externe Platte gegönnt.

    Im 1. Versuch eine 2,5 Zoll Verbatim (mit Hitachi on board) mit 500 GB. Von Werk aus mit FAT32 formatiert. Diese Platte ist so lahm, dass sie vom S1 als unbrauchbar abgewiesen wird. Aufnehmen ging dann zwar, aber es ruckelte reichlich. Auch nach Neuformatierung am S1 wurde es nicht besser. Am PC angeschlossen kam sie dann auf knapp 10 MB/s beim kopieren eine 1 GB-Datei. Wirklich nicht berauschend.

    Also umgetauscht. Habe dann eine WD My Passport essential 500 GB genommen. Erstmal am PC die beigelegte Software gesichert und nach der FAT32-Formatierung wieder eine 1 GB-Datei kopiert. Hier lag die Geschwindigkeit bei ca. 25 GB/s (Kopiert mit dem Totalcommander).
    Am S1 angeschlossen, noch mal formatiert und getestet. Platte läuft bis jetzt einwandfrei, kein ruckeln während der Aufnahme, Ton ebenfalls ok.
    Heute Nacht wird dann mal Timergesteuert aufgenommen. Mal sehen, ob sie vernünftig anläuft und ob die Aufnahme klappt. Bei Abschalten des S1 hat sich die Platte auch gleich mal schlafen gelegt.

    Übrigens, beide Platten ziehen ihren Strom nur über einen USB-Stecker.
     
  8. hbi

    hbi Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Technistar S1 und WD Festplatte

    Hallo Leidensgenossen!

    Habe ebenfalls ein Technistar S1 und dazu eine Western Digital WDBAAR5000ABK Elements portable 500GB externe Festplatte (2,5 Zoll) gekauft.

    Auch bei mir werden keine JEPG-Bilder angezeigt (schwarzer Bilschirm).

    Manchmal ruckelte das Bild bei paralleler Aufnahme.

    Jetzt sagt der Aufnahmemedien-Test, dass das Medium nicht geeignet ist (habe ich das "nicht" beim ersten Test überlesen?)!

    Da fragt man sich, ob das Produkt schon marktreif ist.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2010
  9. Susanne4711

    Susanne4711 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Technistar S1 und WD Festplatte

    Heute haben auch wir unseren Technistar S1 bekommen. Sogar schon mit der neuesten Firmware. Dazu haben wir uns eine Western Digital WDBAAU0010HBK Elements 1TB spendiert.
    Tja, leider weigert der Receiver sich diese zu erkennen. Obwohl ich sie extra noch von NTFS in FAT32 formatiert habe.

    Gibt es denn Leute, bei denen diese 1TB Festplatte an diesem Receiver erkannt wird? Und wenn......wie habt ihr das hinbekommen?
     
  10. Susanne4711

    Susanne4711 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Technistar S1 und WD Festplatte

    Gerade habe ich in einem anderen Forum gelesen, dass wohl nur die WD-Festplatten mit R/N D2C funktionieren. Ich habe gerade hinten auf meiner Festplatte gelesen, dass ich eine R/N D3C habe. Aber wo ist da der Unterschied?
     

Diese Seite empfehlen