1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniStar S1 - mehrere Geräte am USB-Anschluß

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von tholler, 26. August 2010.

  1. tholler

    tholler Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe zwar die SuFu verwendet, aber keine Antwort gefunden. Also stelle ich mal meine Frage:

    Kann ich, wie an einem "normalen" PC mehrere Geräte (Festplatte/WLAN-Adapter) gleichzeitig am USB-Port über einen Hub anschließen und betreiben?

    Aussage von Technisat: Technisch möglich aber nicht zu empfehlen (warum nicht?).

    Hat es schon mal jemand versucht?

    lg
    Thorsten
     
  2. Grimson

    Grimson Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: TechniStar S1 - mehrere Geräte am USB-Anschluß

    Bei mir funktionierts nur bedingt. Ich nutze (bei Bedarf) einen Hama USB Hub mit eigenem Netzteil um Filme per WLAN zwischen der Festplatte und dem Rechner hin und her zu kopieren. Das geht auch ganz gut, wenn auch nicht sonderlich schnell. Allerdings habe ich Ruckler und Aussetze wenn ich etwas aufnehme und der Hub noch zwischen Festplatte und Receiver steckt.
     
  3. eifelman

    eifelman Silber Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TechniStar S1 - mehrere Geräte am USB-Anschluß

    Hubs bedeuten immer eine Verlängerung des Leitungsweges. Und da die Stromversorgung von externen 2,5 Zoll Platten bei vielen Receivern nur noch "gerade so" klappt, kann eine Verlängerung schon dazu führen, dass nicht mehr genug Saft ankommt. Haben beide Geräte keine eigene Versorgung, ist dies umso schlechter. Höchstens mal einen Hub mit Stromversorgung testen.

    Aber vielleicht stören sich die Geräte auch gegenseitig. Hier hilft leider nur probieren.
     

Diese Seite empfehlen