1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

technische Lösung für DVB-T und Aufnahmefunktion

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von JanD, 20. April 2010.

  1. JanD

    JanD Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hi

    ich habe da ein paar Fragen - neues Haus, neue Technik

    ich habe eine Koax Vollverkabelung im Haus - TV über Kabeleinspeisung. Kostet aber eben...

    DVB-T wäre ok, sprich genug Sender vorhanden - kleine Antenne an den TV (hat internen DVB-T Receiver) dran und los gehts...

    Wunsch: Aufnahmefunktion für TV
    Gibt es einen DVB-T Receiver mit Platte (zum Aufnehmen) ?
    Kann ich das DVB-T Signal über die KOAX Verkabelung in den Keller bringen?

    Gruss
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: technische Lösung für DVB-T und Aufnahmefunktion

    Hallo
    Also das wäre ein gerät zum Aufnehmen und auf DVD brennen
    DVB-T Festplatten Receiver Medion MD 29056 (320 GB) bei eBay.de: TV-Receiver (endet 26.03.10 19:07:34 MEZ)
    hab' ihn selber und bin sehr zufrieden damit. Leider weiß ich nicht, ob es diesen noch ohne weiteres gibt.

    Es gibt überall in Deutschland die Öffentlich Rechtlichen, aber nur in den Ballungsgebieten die Privaten.
    Ich weiß nicht, wie die Situation genau ist, aber schaue mal hier nach
    Überallfernsehen.de
    Je nach dem, musst du eine größere Antenne nehmen; (ich weiß nicht genau, wie viele Teilnehmer es sein sollen)
    Noch zu deiner letzten Frage; dies ist kein Problem, musst nur ein entsprechend geschirmtes Kabel haben (Schirmmaß >100-120dB) wegen der hohen Frequenzen (um 700Mhz). So kommen auch schwache Frequenzen von einem weiter entfernten Sender an (wie bei mir Osnabrück)

    Eheimz
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2010

Diese Seite empfehlen