1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technische Einsteigerfragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Meisinotti, 16. März 2009.

  1. Meisinotti

    Meisinotti Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Bisher noch alles analog inklusive Röhren-TV
    Anzeige
    Im Moment beschäftige ich mich damit von Kabel-Analog auf Kabel-Digital umzusteigen. Mein Anbieter is UnityMedia. Dabei türmen sich allerdings ein paar Fragen auf. Ich hoffe, man kann sie mir hier beantworten:

    1. Nehmen wir mal an ich belasse alles bei meinen analogen Geräten (TV-Röhre, anlog DVD/Festplatten Recorder) stelle aber auf Kabel-Digital um. Ich weiß, das macht eigentlich keinen Sinn, aber nur mal theoretisch, würde das gehen? Gibt es da Einschränkungen?

    2. Laut Anleitung auf den UnityMedia Seiten, wird der mitgelieferte Digital-Receiver sowohl mit Scart wie aber auch via Antennenkabel mit dem Fernseher verbunden. Wieso beides?

    3. Nehmen wir mal an, ich kaufe ein LCD-TV-Gerät mit eingebauten DVB-C Tuner, dann würde ich doch den mitgelieferte Digital-Receiver von UnityMedia gar nicht mehr brauchen, oder (zumindest so lange, wie ich nur gucken möchte).

    4. Wieso finde ich eigentlich keinen DVD/Festplatten Recorder, die einen eingebauten DVB-C Tuner haben?

    5. Grundsatzfrage: Wieso überhaupt externe DVB-C Receiver? Bei analog ist doch auch alles in den Geräten integriert?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Technische Einsteigerfragen

    Nein, keine Einschränkungen. Analog bleibt alles wie es ist.

    Damit der TV weiterhin ans Kabelnetz angeschlssen ist um die anlogen Programme zu empfangen.

    Wenn du deine SmartCard im CI-Schcht des TVs zum laufen bekommst dann kann der TV auch die digitalen Programme empfangen.

    Such mal hier im Forum nach CI-Modulen die mit Unitymedia SmartCads laufen.

    Weil im Kabel eh alles verschlüsslt ist und der Empfang nur mit Recivrn des Kabelnetzbetreibers gestatet ist (so ist es jdenfalls bei den meisten Kbelnetzbetreibern).

    Abgesehen davon, wenn deine SmartCard schon im DCVB-C Tuner des TV steckt dann bräuchtest du ja für dne DVB-C Tuner des Recordes eine zweite.

    DVB-C Receiver gibts für den Fall das man einen TV ohne DVB-C Tuner hat (genauso wie bei Sat oder DVB-T).

    Und im speziellen gibts die, weil die Kabelnetzbetreiber wollen das du IHRE Empfangsgeräte nutzt. Und da sie den Kunden keinen TV zum Abo dazugeben wollen gibts halt Receiver.

    cu
    usul
     
  3. Meisinotti

    Meisinotti Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Bisher noch alles analog inklusive Röhren-TV
    AW: Technische Einsteigerfragen

    Vielen Dank schonmal! Hier noch eine Ergänzungsfrage. Die bei UnityMedia angebotenen Receiver schließt man, wie gesagt vie Scart und Antenne am TV an. Nehmen wir man an, ich hätte jetzt so einen schicken neuen LCD-TV. Da würde es doch viel mehr Sinn machen, den HDMI Anschluss (weil digital) zu verwenden. Sonst hieße das doch, dass der Digital-Receiver analog das Signal via Scart rauswirft, es analog bei TV ankommt und dort intern wieder nach digital konvertiert wird. Ist doch Blödsinn, oder?
    Habe ich das was übersehen, oder bietet UM keine Geräte mit HDMI Ausgang an?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Technische Einsteigerfragen

    Darüber wird hier gerne gestritten ;) Hier läuft aktuell auch gerade nen Thread zu dem Thema, kannst dort ja mal die verschiedenen Meinungen lesen.
    Wobei es stark von den konkret verwendeten Geräten abhängt. Manche TVs kommen mit ner analogen Zuspielung besser klar und manche schlechter.
    Und wiederum haben einige bei HDMI so ihre Fehler (z.B. das die Zoomfunktionen über HDMI nicht funktionieren) während andere mit HDMI wunderbar klarkommen.

    Ich sach mal so, bei guten Quellen nimmt sich das nicht viel und bei schlechten Quellen tut das leichte Verschleifen der analogen Verbindung dem Signal evtl. sogar gut (dann sieht man die Kompressionartefackte nicht so deutlich) ;)

    cu
    usul
     
  5. Meisinotti

    Meisinotti Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Bisher noch alles analog inklusive Röhren-TV
    AW: Technische Einsteigerfragen

    Verstehe. Interessant. Aber spätestens wenn HD oder ein BlueRay Gerät ist Spiel kommt, führt kein Weg mehr an HDMI vorbei, oder?
     
  6. Pryrates

    Pryrates Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Metz Milos 32 ML
    AW: Technische Einsteigerfragen

    Nein, BlueRay über Scart wäre schwachsinn. Aber ich habe z.B. einen PC mit Bluray-Laufwerk am TV hängen, da geht die verbindung über DVI-D, was jedoch vom standard mit HDMI kompatibel ist.

    Zum Thema TV mit internem DVB-C Receiver: Ich habe nun seit etwa 1,5 Jahren ein LCD-TV-Gerät von Metz. Dort ist der Digitalreceiver bereits integriert. Ich muss sagan, dass ich nach meinem Subjekiven empfinden das bild deutlich besser finde, als bei mir bekannten Leuten, die ihren Receiver über Scart am TV hängen haben (sogar meine mutter, eigentlich nicht der technikfreak hat auch schon mal gesagt, dass sie das bild besser findet). Dies liegt meiner meinung nach daran, dass Receiver und display eine einheit bilden und das ganze zeug wie upscaling, etc. aufeinander abgestimmt ist, ohne DAAD-Wandlung.
     
  7. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Technische Einsteigerfragen

    Und dann? Siehst Du mit Deinen Augen eine analoge Welt oder können Deine Augen "digital" sehen? Irgendwie verstehe ich daher den Sinn nicht.

    Das digitale Signalbild muss doch irgendwo in ein sehbares Bild umgewandelt werden.
     
  8. Meisinotti

    Meisinotti Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Bisher noch alles analog inklusive Röhren-TV
    AW: Technische Einsteigerfragen

    Also ich schau nicht analog. Wüßte nicht, dass ich dazu in der Lage wäre. Ich schau mit den Augen! Und die sehen dass, was mit der Fernseher preisgibt. Und dass kann, wie hier deutlich diskutiert wird, nun ganz unterschiedlicher Qualität sein. Daher verstehe ich Deinen Einwand widerum nicht. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2009
  9. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Technische Einsteigerfragen

    Gut gekontert, Meisinotti... ;) Wenn man nach der Devise - Daten sollen "verlustfrei" uebertragen werden - vorgeht, muss man der HDMI Schnittstelle Vorzug geben. Wie die laufende Diskussion aber zeigt, ist der Unterschied oft marginal bzw. wie usul oben bemerkt kann das Resultat per HDMI sogar schlechter sein als das weichere per RGB uebertragene Bild.. Es spielen sehr viele Faktoren eine Rolle, so dass man wohl eine definitive Antwort nicht geben kann.
     
  10. Meisinotti

    Meisinotti Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Bisher noch alles analog inklusive Röhren-TV
    AW: Technische Einsteigerfragen

    Eine Sache noch. Wie kriege ich eigentlich raus, ob ein TV mit eingebauten Digital-Receiver auch mit UnityMedia kann? Und wenn ich für jedes Gerät mit eingebautem Digitalreceiver eine separate Smartcard brauche, würde mich das dann etwas extra kosten? Wird das überhaupt angeboten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2009

Diese Seite empfehlen