1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniSat und Sat>IP?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Cantello, 23. September 2014.

  1. Cantello

    Cantello Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    für den Neubau unseres EFHs überlegen wir gerade, wie am besten die Verkabelung zu erledigen ist. Praktisch wäre ja, wenn auch die Sat-Signale über IP laufen könnten, da dann nur noch eine Dose (Netzwerk) verbaut werden müsste, die ohnehin für beinahe alle Räume vorgesehen ist.

    Allerdings haben wir momentan einen TechniSat-Receiver (Digicorder HD K2), den wir von der Bedienung her sehr schätzen. Leider gibt es anscheinend zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Geräte mit Sat>IP von TS.

    Hat eventuell jemand gehört, ob TS plant, die Receiver entweder mit Sat>IP nachzurüsten oder eigene Modelle dafür herauszubringen?

    Alternativ: Gibt es Hersteller, die ähnlich gut zu bedienen sind wie TS? Klar ist es stark benutzerabhängig, aber ein schlichtes, durchgängiges Bedienkonzept ist ja unter Umständen auch universell.

    Danke,
    Helge.
     
  2. hi007

    hi007 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2014
  3. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TechniSat und Sat>IP?

    Hallo Helge,

    ich finde es eindeutig zu früh, jetzt schon auf Koaxkabel zu verzichten.
    Die paar € wären beim Neubau falsch eingespart.
    Es gibt kaum Geräte die Sat/Ip können, sowohl auf der Empfangsseite ( TV+Rec. ) als auch auf der Einspeiseseite. Hier gibt es max Geräte mit 4 Tuner, Pay TV beherschen die nicht.

    Lege Koaxkabel in Sternverteilung, dann kannst auch direkt problemlos zu Satempfang wechseln:)
     
  4. Velociraptor

    Velociraptor Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TechniSat und Sat>IP?

    Hallo Helge,

    wie auch schon von 'everist' geschrieben empfehle ich dir auch parallel zum Koaxkabel ein Netzwerkkabel zu legen. Der Kostenaufwand ist im Vergleich zum Nutzen eher gering. Und für den der kein Netzwerkabel verlegen kann, weil es Bautechnisch nicht mehr möglich ist, der sollte sich einmal TechniLAN ansehen - funktioniert prima.
    Gruß
     
  5. Cantello

    Cantello Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TechniSat und Sat>IP?

    Danke für die Antworten, dann werde ich mal wie eigentlich auch geplant Koaxkabel sternförmig als Unicable verlegen und später dann eventuell mal auf Sat>IP umsteigen, wenn es mal etablierter ist.

    Das Streaming des ISIO STC, gibt es da bereits Details, wie das dann zu Rechnern und Tablets kommen soll? Auch bei Gerät im Standby nutzbar? Die Anleitung ist ja leider noch nicht verfügbar... Klingt ansonsten ziemlich gut!
     
  6. hi007

    hi007 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: TechniSat und Sat>IP?

    Vermutlich per UPnP und/oder über die MultiPlay-App:

    https://www.technisat.com/de_DE/MyTechniSat-MultiPlay/352-613/

    Gerät kann dabei im Standby sein, aber Schnellstart muss man aktivieren.
     
  7. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TechniSat und Sat>IP?

    Lade Dir mal die BDA vom ISIO S2, der wird beim Streamen auf den STC heraus kommen.
     
  8. skullmonkey

    skullmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TechniSat und Sat>IP?

    Guck mal bei Kathrein. Die Bedienung ist dort auch recht komfortabel...
     
  9. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    406
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.kl-jue-te-po.de
    AW: TechniSat und Sat>IP?

    Gucke einfach mal da nach,da steht auch,welches Gerät Server/Client ist,und wieviel Tuner vorhanden sind,ansonsten kannste ja auch noch googeln !

    :):)
     
  10. Rohri

    Rohri Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich entnehme deinem Beitrag, du nutzt das TechniLAN ?

    Frage dazu:

    laut Beschreibung geht man mit 1 Koax-Leitung vom Multischalter zur z.B. SV700 Dose und steckt dort den z.B. WM500 Wifi dran.
    somit habe ich dann die Möglichkeit von diesem WM500 (oder M500) mit dem LAN zum REceiver zu gehen, wie auch mit 1 SAT-Kabel zum REceiver.

    Wenn ich aber 2 SAT-Eingänge habe, muss ich noch ein 2. Kabel vom MS mit einziehen?!
    (dass ich dann allerdings aus der Unterputzdose nicht rausbekomme, weil da ja bereits die SV700 sitzt)
     

Diese Seite empfehlen