1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat Technistar S1 an analoger Röhre?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von HKardon, 29. August 2010.

  1. HKardon

    HKardon Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    der DVB-T Receiver meiner Mutter ist kaput. Da in dem Haus auch eine Satelitenanlage, ich meine digital, vorhanden ist, sollte sie sich jetzt besser einen DVB-S Receiver kaufen. Sie hat aber noch einen analogen 6 Jahre alten Panasonic TV. Gibt es Anschlußschwierigkeiten via Scart?

    Danke für Infos.
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Technisat Technistar S1 an analoger Röhre?

    Warum sollte es Probleme geben? ;)
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.790
    Zustimmungen:
    5.175
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Technisat Technistar S1 an analoger Röhre?

    TechniStar S1 hat SCART Anschluss,also da wird keine Probleme geben.
     
  4. HKardon

    HKardon Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Technisat Technistar S1 an analoger Röhre?

    Danke für Eure schnelle Hilfe. Dann kann der ja problemslos gekauft werden.
     
  5. ska67

    ska67 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Technisat Technistar S1 an analoger Röhre?

    Naja Anschlußprobleme sicher nicht, Probleme bei der Bildqualität gibt es recht häufig.
    Nämlich dann, wenn die RGB-Ausgabe über Scart eingespart wurde, liegt nur das schlechte, verwaschen wirkende FBas-Signal an.
    Bei vielen HDTV-Receivern ist keine RGB-Ausgabe über Scart mehr möglich, das muß vorher genau geprüft werden.

    Probleme machen folgende Receiver:

    Imperial HD 2 basic: RGB zwar im Menü anwählbar, funktioniert jedoch nicht. Nachfrage beim Support ergab, in nächster Firmware-Version wird der Menüpunkt entfernt, da hardwareseitig nicht mehr vorhanden.

    Telsky S220HD: In der Anleitung steht zwar etwas von RGB, nur leider kein Menüpunkt zur Auswahl vorhanden.

    Skymaster DXH-30: Hier kann man RGB einstellen und es funktionert auch, nur ist die Bildausgabe trotzdem verwaschen und viel zu dunkel. Erst die Umstellung auf 480i bzw. NTSC behebt das Problem. Dafür handelt man sich dann die geringere Bildauflösng von NTSC ein. Scheint ein Softwareproblem zu sein.
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.371
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Technisat Technistar S1 an analoger Röhre?

    Der Technistar S1 hat das ungenormte CI Plus, welches nur Probleme bringt:
    TechniStar S1 Aufnahmen verschwunden / http://forum.digitalfernsehen.de/forum/4281410-post1.html

    CI Plus ist kein genormter Standard und dient nur zur Gängelung:
    CI Plus bringt für Zuschauer nur Nachteile

    Besser und preiswerter ist zum Beispiel der EDISION Argus Piccollo (nur 80 €).

    Jeder kann selbst entscheiden, von welchen Herstellern er Geräte kauft.

    Discone
    :winken:
     
  7. HKardon

    HKardon Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Technisat Technistar S1 an analoger Röhre?

    Auf den Technisat habe ich keine Infos hierzu gefunden. In der Zeitschrift Test (9/2010) steht:
    Scart-Videoformate (zusätzlich zu FBAS): Y/C

    Was soll ich darunter verstehen?
     
  8. HKardon

    HKardon Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Technisat Technistar S1 an analoger Röhre?

    Hallo Discone,

    da warst Du etwas schneller. Bin auf den Technisat durch die Zeitung Test gekommen. CI Plus gefällt mir auch nicht.
    Den EDISION Argus Piccollo kenne ich nicht, werde mal suchen.
     
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.371
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Technisat Technistar S1 an analoger Röhre?

    Ich habe gerade gelesen, dass deine Mutter auch DVB-T genutzt hat.
    Da wäre der EDISION Argus Mini 2 in 1 (DVB-S2 und DVB-T, jedoch nicht gleichzeitig), oder noch besser der Twin-Receiver EDISION Argus VIP2 (mit zwei wechselbaren Tunern, DVB-S2 und DVB-T) geeignet.
    EDISION hdtv - family - HDTV Digitalreceiver argus vip 2

    Schön, dass du auch gegen CI Plus bist :)

    :winken:
     
  10. ska67

    ska67 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Technisat Technistar S1 an analoger Röhre?

    Das ist S-Video, glaube für nen Beamer ist das gedacht ??

    Ich mußte die Erfahrung auch machen, leider ist es nunmal so, daß die älteren Digtalreceiver ohne HDTV für analoge Bildsignale optimiert sind, die neuen HDTV-Receiver für digitale Signale per HDMI oder Komponentenausgang, ein Röhren-TV spielt da keine große Rolle mehr.

    Man erkennt auf dem RöhrenTV auch praktisch keinen Unterschied zwischen SD- und HD-Programmen. Derzeit gibt es auch noch keine freien Programme, die nicht gleichzeitig auch in SD vorhanden wären.
    Einzige Ausnahme ist wohl ein Demokanal von EinsFestival.

    Man könnte deshalb überlegen, erstmal für ganz kleines Geld einen herkömmlichen DVB-S1-Receiver zu kaufen oder zu ersteigern. Und über einen DVB-S2-Receiver erst wieder in Zusammenhang mit der Anschaffung eines LCD-TVs nachzudenken.

    Der S1-Receiver Smart Mobilo liefert z.B. ein aüßerst brilliantes RGB-Bild über Scart. Da kippt man fast aus dem Fernsehsessel. *g* Kein Vergleich zum Skymaster DXH-30

    Zu beachten ist dabei auch, falls der RöhrenTV mehrere Scarteingänge besitzt, unterstützen nicht alle RGB. Der Receiver muß also an den Richtigen angeschloßen werden.
     

Diese Seite empfehlen