1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat Skystar2, DVBViewerTE und DiseqC

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von vaseksx1, 8. März 2005.

  1. vaseksx1

    vaseksx1 Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo estmal!
    Ich besitze bereits einen Digitalreceiver von Strong und dieser ist auf 2 Satelliten eingestellt(2 LNBs): Hotbird und Sirius, beide funktionieren einwandfrei, wobei der Signal von Sirius logischerweise ein bisschen schwächer ist.Nun habe ich die Sat-Anlage an die Technisat Skystar2 angeschlossen und über DVBViewer auf Hotbird eingestellt, alles hat geklappt. Alerdings schaffe ich es nicht, die Karte auf Sirius einzustellen, dabei habe ich schon alles mögliche ausprobiert: im Kanaleditor in der Zeile "DiseqC" SimpleA, Simple B, PosAOptB eingestellt, es hilft nichts.Es kommt immer wieder die Meldung "Kann den Tunerstatus nicht setzen(falsche Einstellungen), error 90010115".FAQ vom Hersteller habe ich schon durchgelesen.
    Liegt es am schwachen Signal oder kann man noch was machen?
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Technisat Skystar2, DVBViewerTE und DiseqC

    Du mußt PosB/OptA einstellen, ich habe Astra auf PosA und Hotbird auf PosB. Gehst Du auf OptB sucht die Skystar wohl den Optionsschalter und findet ihn dann nicht, daher wohl die Fehlermeldung.
    Die TE Version ist auch nicht gerade zu empfehlen, sehr viel besser ist da DVB-Viewer Pro, kostet zwar 15€, die sind es aber wert. In der neuen Version 3.0 ist DVB-Viewer noch besser, läuft noch störungsfreier. Hatte mit der neuen Version keine Fehlermeldung mehr. MIt der Version 2.2 kam es auch immer mal wieder zu Fehlern, die TE Version ist noch schlechter, die läuft nur wenn sie will.
     
  3. vaseksx1

    vaseksx1 Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    18
    AW: Technisat Skystar2, DVBViewerTE und DiseqC

    Ist die 3.0 Version kostenlos?
     
  4. rscowl

    rscowl Senior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    167
    Ort:
    32230
    AW: Technisat Skystar2, DVBViewerTE und DiseqC

    mit dem Technisat DVB-Viewer funktionierte bei mir keiner meiner billigen 4,5-Euro-Diseqc-Schalter.
    Mit teuren Spaun-Schaltern soll es aber gehen.

    Mit dem DVB-Viewer 3.0 hab ich keine solchen Probleme.

    den DVB-Viewer 3.0 und viele zusätzliche Plugin´s gibt es bei
    Christian Hackbart !

    http://www.dvbviewer.com/

    kommt per e-mail!

    :) die 15 Euros dafür lohnen sich !!!:)

    :winken:
     
  5. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Technisat Skystar2, DVBViewerTE und DiseqC

    Hmm - DiSEqC ist manchmal so eine Sache. Viele Schalter machen nicht das was sie sollen, nämlich auf DiSEqC Kommandos reagieren.
    Am besten versuchst Du mal mit Setup4PC (dem Dateneinstellungs und Diagnoseprogramm) einen Transponder auf dem entsprechenden Satelliten zu tunen. Wenn das geht, kann der Empfang für die Karte zu schlecht sein.
     
  6. vaseksx1

    vaseksx1 Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    18
    AW: Technisat Skystar2, DVBViewerTE und DiseqC

    Jetzt habe ich die LNB ohne DiseqC, direkt an die Karte angeschlossen, aber im Suchlauf werden beim Sirius keine Sender gefunden.Der Receiver empfängt genauso wie vorher, da gibt´s keine Probleme mit dem Sirius.

    Anscheinend ist der Signal doch zu schwach und im Setup4PC ist Sirius in der Liste nicht vorhanden.
     

Diese Seite empfehlen