1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat Skystar 2 DVB-S hat kein Bild

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von turbocarl69, 10. Juni 2011.

  1. turbocarl69

    turbocarl69 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine neue Technisat Skystar 2 DVB-S Karte in meinem neuen PC (Windows 7 64Bit) eingebaut, die leider nicht funktioniert.

    Wenn ich die aktuelle Software von der Technisat Seite benutze, dann bleibt das Bild schwarz, wobei der Ton kommt ...

    Wenn ich den BDA-Treiber insatalliere, um die Karte mit ProgDVB oder DreamDVB zu nutzen, dann erscheint z.B. bei ProgDVB die Meldung: Karte konnte nicht gestartet werden und nichts geht ...

    Hat jemand eine Idee, woran das Fehlverhalten liegen kann? Danke.
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Technisat Skystar 2 DVB-S hat kein Bild

    Mal den PCI-Slot wechseln und die Neuesten Treiber installieren.
    Wenn dass nix nützt weis ich allerdings auch nicht weiter.
    Ich kenne die Karte dazu zu wenig.

    Aber ganz unproblematisch scheint sie nicht zu sein : Link

    Ich hab ne Hauppauge WinTV-NOVA-HD-S2 im PC, unter Win7 64Bit Ultimate, und die funktionierte von Anfang an einwandfrei.
     
  3. turbocarl69

    turbocarl69 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Technisat Skystar 2 DVB-S hat kein Bild

    Hallo Thomas,

    danke für Deinen Beitrag. Den PCI Slot hatte ich schon gewechselt und ebenso natürlich den neusten Treiber verwendet ...

    Eine externe Terratec USB HD Box funktioniert bei mir auch problemlos - schöner Käse.
     
  4. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Technisat Skystar 2 DVB-S hat kein Bild

    Da könntest höchstens noch den Support von Technisat nerven, vielleicht wissen die ja was.
    Könnte ne unverträglichkeit mit gewissen Grafikchips oder Treiberkomponenten sein.
    Funktionieren tut sie ja, nur das Bild scheint sie halt wegen irgendwas nicht aufzuschalten.
     
  5. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: Technisat Skystar 2 DVB-S hat kein Bild

    Da ich eine sehr ähnliche Karte verwende (SkyStar HD USB mit Win7), traue ich mir den Hinweis, dass da was mit dem Videocodec /Videorenderer nicht stimmt.
    Da der Ton da ist, ist das die Gewähr, dass die Karte an sich hinsichtlich der Treiber schon funktioniert, da der Signalstrom, wie diesen die Karte umsetzt dementsprechend auch verarbeitet wird. Nur die Bilddaten kann der PC nicht visualisieren.

    Wird die Karte nach einigen Versuchen oder z.b. beim Start mit ProgDVB nicht erkannt, muss leider zuvor der PC neu gestartet werden, da sich der Treiber leider gern nach solchen Aktivitäten "versteckt".

    zu ProgDVB (aktuell ist 6.6.xx):
    Nach dem PC-Neustart müsste ProDVB jetzt problemlos ohne Meldung starten. Angenommen jetzt bleibt der Bildschirm immer noch schwarz trotz Ton,
    dann unter Einstellungen > Optionen > linkes Feld Video > Codec, die Liste zu Hilfe nehmen und auf das Feld clicken,
    da öffnet sich eine weitere Liste und ggf. andere Codecs/Renderer ausprobieren.

    zur Original-SW DVB Viewer TE,
    unter Einstellungen > Optionen > den Reiter "Renderer" und/oder auch "Dekoder" öffnen und sich dort einen Überblick verschaffen und mit anderen Listeneinträgen experimentieren.
    Ich benutze den "Enhanced Video Renderer" und bei den Codecs einer aus der Cyberlink/H264 -Familie oder eben den mit dem Produkt mitgelieferten Mainconcept -Codec.
    Eigentlich, wenn alles auf "auto" steht, sollte es (eigentlich) auch gehen.

    Viel Glück beim ausprobieren

    Gruß
    ms3
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2011
  6. turbocarl69

    turbocarl69 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Technisat Skystar 2 DVB-S hat kein Bild

    Es geht nun !!!

    Die Lösung:

    Ich muss ProgDVB "als Administrator ausführen" wählen, dann läuft alles wunderbar ...

    Komisch, aber so soll es mir nun auch recht sein.
     
  7. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: Technisat Skystar 2 DVB-S hat kein Bild

    Sehr schön, und wie steht es jetzt mit der DVBViewer TE, die ja jedem TS-Produkt beiliegt?

    Mein ProgDVB starte ich nicht als Admin und es geht trotzdem, wie schon ausführlich dargelegt.
    Riecht nach "Scheinlösung".

    Denn die Ausführung mit Adminrechten ist ja keine Vorgabe, also stimmt m.E. eigentlich was nicht.

    Möglicherweise erzwingst Du durch die Admin-Ausführung die Benutzung der Win-eigenen Codecs.
    Das könnte auch dadurch gegeben sein, dass der PC ansonsten sehr wenig Multimedia-Anwendungen bisher zu unterstützen hatte. Es fehlen einfach die ansonsten häufig bzw. vielfältig vorkommenden Codecs/Renderer, die die Hersteller von TV-Applikationen unterstellen, dass man die installiert hat. Das wäre dann eine Erklärung.

    Gruß
    ms3
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2011

Diese Seite empfehlen