1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniSat produziert für Premiere World

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Ultimate, 22. August 2001.

  1. Ultimate

    Ultimate Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Deutschland, 99826, Mihla
    Anzeige
    So steht es in der neuesten Pressemitteilung von TechniSat (http://www.technisat.de)

    TechniSat und BetaResearch geben Kooperation bekannt


    TechniSat, die führende deutsche Firma für die Entwicklung und Produktion von digitalen DVB-Boxen, hat mit der Kirch-Technologiefirma BetaResearch eine Vereinbarung zur Entwicklung von Digitalboxen mit dem BetaResearch CA-System (Verschlüsselungssystem) betacrypt geschlossen.

    TechniSat produziert bereits seit mehreren Jahren verschiedenartige Digitalboxen; seit längerem auch solche mit CICAM-Funktion. Solche Geräte waren erst jüngst von deutschen Marktteilnehmern gefordert worden. Die digitale CICAM-Box TechniBox CAM 1 von TechniSat wurde im September 2000 Testsieger bei Stiftung Warentest. TechniSat produziert bereits DVB-Digitalboxen mit den CA-Verschlüsselungssystemen Viaccess, NDS, CryptoWorks und Irdeto. Lizenzverträge bestehen auch für die CA-Systeme Conax und Nagravision.

    Die jetzt vereinbarte Kooperation zwischen TechniSat und BetaResearch umfaßt neben dem Verschlüsselungssystem betacrypt für kostengünstige integrierte (embedded) Lösungen auch die BetaResearch Middleware betanova. Die Middleware betanova ist die Basis für interaktive TV-Anwendungen und erlaubt eine nahtlose Migration zum europäischen Standard MHP.

    Damit wird das Produktspektrum der Firma TechniSat im digitalen Bereich erweitert. Digitalboxen mit dem CA-System betacrypt wird es von TechniSat in verschiedenen Versionen sowohl für den Satellitendirektempfang als auch für die Kabelnutzung geben. Die neuen TechniSat Digitalboxen mit betacrypt embedded an Bord tragen die Bezeichnungen Digicom Beta 1 (für Satellitendirektempfang) sowie Digicom Beta 2 (für Kabelnutzung) und TechniBox Beta 1 (für Sat-Empfang; mit zusätzlicher CI Common Interface Schnittstelle) und TechniBox Beta 2 (für Kabelnutzung; mit zusätzlicher Common Interface Schnittstelle).

    „Mit der Vereinbarung mit BetaResearch haben wir ein weiteres Ziel erreicht, nämlich Vollsortimentanbieter bei digitalen Boxen zu sein“, sagte ein Sprecher der Geschäftsführung.

    BetaResearch vermarktet betanova und betacrypt als einzelne hardware-unabhängige Komponenten innerhalb seiner offenen modularen End-to-End Lösung und setzt damit seinen Weg einer breiten Vermarktung von Middleware und Verschlüsselungssystem fort.

    TechniSat verfügt über drei hochmoderne deutsche Produktionsstätten sowie über R & D Entwicklungsteams in Dresden und Daun/Eifel.

    Die erste TechniSat Digitalbox mit betacrypt CA-System soll ab November 2001 produziert werden.

    Zu TechniSat Digital GmbH:

    Die TechniSat-Gruppe entwickelt und produziert in Deutschland Produkte der Unterhaltungselektronik sowie aus dem Bereich der Informationstechnologie. Seit Gründung vor 14 Jahren gehört unsere Unternehmensgruppe zu den führenden Anbietern für Produkte der Sat-Empfangstechnik in Deutschland und Europa.

    Mit der Erweiterung der Produktpalette (Fernsehgeräte/Autoradios/HiFi/Internet Multimedia-Produkte etc.) ist TechniSat ein echter Vollsortimenter, der sich unverändert zum Ziel gesetzt hat, seine Produkte weiterhin vollständig in Deutschland zu entwickeln und zu fertigen. TechniSat Produkte sind MADE IN GERMANY und stehen für höchste Qualität. Dies wird seit Jahren durch hervorragende Testergebnisse bestätigt. So erhielten alle 1997, ´98, ´99 und ´00 von Stiftung Warentest geprüften TechniSat Sat-Produkte die Bestnote „GUT“.

    In test 09/2000 wurde der TechniSat Digitalreceiver TechniBox CAM 1 und der analoge Sat-Receiver Dresden 1 EPG Testsieger! Auch andere Testorganisationen bestätigen ständig die hohe Qualität der TechniSat Produkte durch erstklassige Auszeichnungen. Als führender Hersteller von Sat-Produkten und Fernsehgeräten in Deutschland werden mehr als 600 Arbeitsplätze gesichert.

    Die Produktion der TechniSat Produktpalette (Sat-Produkte, Fernsehgeräte, Internet Multimedia-Produkte, Multischalter, LNBs, Kopfstationen und Autoradios) findet in den drei TechniSat-Werken TechniSat Elektronik Thüringen GmbH (Dippach/Eisenach), TechniSat Vogtland GmbH (Schöneck) und TechniSat Teledigital AG (Staßfurt) statt. Entwickelt werden die TechniSat Produkte bei TechniSat Digital (Dresden) und TechniSat Interdigital AG (Ilmenau).

    Zu BetaReserach:

    BetaResearch, ein Unternehmen der KirchGruppe, entwickelt und vermarktet Technologien für die digitale Kommunikation. BetaResearch hat zwei Generationen Set-Top-Boxen entwickelt und das digitale Pay-TV in Deutschland etabliert. Über das betaresearch network® genießen schon heute über 1,7 Millionen Kunden eine Vielzahl digitaler Fernsehkanäle, Pay-Per-View-Angebote und interaktive Anwendungen. Die Produkte von BetaResearch finden sowohl im Consumer- als auch im Business-to-business-Bereich Anwendung:


    betacrypt®, das Verschlüsselungssystem bietet hohe Sicherheitsstandards bei Datenübertragung
    Smart Card-Lösungen für personalisierte und flexible digitale Kommunikations-Dienste
    betanova®, die Software-Plattform mit offener Schnittstelle zur Programmierung interaktiver Anwendungen
    Set-Top-Box als Multimedia Home Terminal, für digitale Fernseh- und schnelle Internet-Dienste, die zweite
    Boxengeneration verfügt als erste Box im Markt über eine Java Virtual Machine.
    Playout Scheduling Systeme für digitale Sendezentren.

    Gruss, Ultimate
     
  2. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Steht schon in den News bei DigiTV

    -zahni
     
  3. Supererwin

    Supererwin Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Oche
    Die Überschrift ist falsch!

    Technidingens produziert nicht für Premiere, sondern ausschließlich für sich selber. Einzig wurden Lizenzen für das embedded Beta-CAM und evtl für die Betasoft-Unterstützung erworben.

    Die neue Technikiste ist vom Status her am ehesten mit der Micronik-TV-Box zur dbox1 zu vergleichen: in die Micronik-Box passt zwar genau wie bei der dbox1 auch ein blue CAM, trotzdem wurden aber von PW nur dbox1en zur Produktion in Auftrag und an die Kunden gegeben.

    Die Technikiste wird demnächst also ausschließlich im Handel und höchstwahrscheinlich nicht bei PW selbst erscheinen.

    Grüße,
    SE
     

Diese Seite empfehlen