1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat Multytenne modifizieren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fleu, 29. Oktober 2011.

  1. fleu

    fleu Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Ich möchte gerne die Wetterschutzhülle des Multytenne öffnen, um zu schauen, ob man daran etwas ändern könnte. Ich möchte nämlich die Orbit-Position 9° Ost (anstatt 23.5° Ost) damit empfangen. Meine Vorstellung wäre, dass man diesen LNB (d. h. für die Position 23.5° Ost) außerhalb der Wetterschutzhülle plazieren könnte, um an diese Position zu kommen.

    Ich konnte die 4 Schrauben der Wetterschutzhülle entfernen, aber diese nicht aufmachen. Hat jemand vielleicht schon Erfahrung damit ?

    Vielen Dank im Voraus !
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Technisat Multytenne modifizieren

    Es ist nicht so einfach, alle Kanten sind noch Extra verklebt.

    [​IMG]
     
  3. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Technisat Multytenne modifizieren

    Meinste nicht, dass dann ein etwas großer Winkel vorhanden ist ??

    So sind es ja schon 15,2°

    Dann wären es ja schon 18,2° ......

    Toller Empfang ist dann auf 28,2°O und 9°O sicher nicht gegeben...
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Technisat Multytenne modifizieren

    Besonders bei eine Schüssel von nur 45cm.;)
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Technisat Multytenne modifizieren

    Das natürlich da inbegriffen....


    Ach ja Thema GARANTIE:

    Brauche ich wohl nicht anzusprechen....
     
  6. fleu

    fleu Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Technisat Multytenne modifizieren

    Sind die LNB über F-Stecker angeschlossen? Ist es denn möglich, den LNB für Astra 3 aus der Wetterschutzhülle zu bringen?
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Technisat Multytenne modifizieren

    Die LNB-Position für 9 Grad wäre aber so halb innerhalb / außerhalb des Gehäuses, auch deshalb (weiterer Grund wäre wohl Dichtigkeit) ist das Vorhaben nicht möglich.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Technisat Multytenne modifizieren

    Der Gesamtwinkel ist doch egal, das LNB für 28 Grad würde genau auf der gleichen Position bleiben und somit würde sich für diesen Satelliten hier absolut nichts ändern. Das einzige was sich ändern würde wäre die Position von dem neuen 9 Grad LNB, das würde nach außen rutschen.
     
  9. klaumabor

    klaumabor Guest

    AW: Technisat Multytenne modifizieren

    Um welche Programme/Transponder geht es dir ueberhaupt auf 9° Ost? Falls du auf TF1 und M6 schielst, kannst du das wahrscheinlich vergessen, da die Sendeparameter eher unguenstig sind. Mit einer 45er im Fokus hat man zwar Empfang, aber nur wenig Reserve.
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Technisat Multytenne modifizieren

    Nein, die LNB's haben keine Gehäuse.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen