1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniSat Multytenne 45 (Twin)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von aaapfeL, 26. Februar 2007.

  1. aaapfeL

    aaapfeL Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,
    hat jemand Erfahrung mit der Multytenne 45 von TechniSat bzw benutzt sie? Hört sich ja irgendwie interessant an, so ein kleines Ding und direkt 4 Sats ohne Multischalter oder sonst was... Oder ist das alles nur Müll und durch den kleinen Spiegel hat man bei ein paar Regentropfen schon kein Bild mehr?
     
  2. xsirex

    xsirex Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    33
    AW: TechniSat Multytenne 45 (Twin)

    Ich habe die Multytenne sei einem halben Jahr und bin absolut begeistert das eine so kleine Antenne so viel Leistung bringt.
    Wohne in NRW und habe bei Regen überhapt keine Probleme.
    Nutze die Suchfunktion hier im Forum und du wirst noch einige Infos finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2007
  3. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: TechniSat Multytenne 45 (Twin)

    Ob man 4 Satelliten empfangen kann, hängt von der Wohnlage ab. Astra 2D kann man nur im Westen Deutschlands mit so einer kleinen Antenne empfangen. Da prinzipiell nicht alle Transponder auf allen Satelliten mit gleicher Leistung senden, gibt es Unterschiede in der Empfangbarkeit. Es wird auf einigen Transpondern mit Sicherheit Bitfehler geben. Ob sich das im Bild auswirkt, hängt natürlich auch vom Receiver ab. Viel Schlechtwetterreserve hat diese Antenne nicht. Dass sich dieses Problem nicht so bemerkbar macht, wird daran liegen, dass die meisten Leute auch mit dieser Antenne hauptsächlich die etwa 15 mehr oder weniger wichtigsten deutschen Sender gucken werden, die relativ stark über Astra kommen, vom ZDF-Transponder mal abgesehen. Somit wird die Wahrnehmung über die wahren Empfangsleistungen einer so kleinen Antenne etwas verzerrt. Eine sinnvolle 4-Satelliten-Mutlifeed-Antenne sieht anders aus. Eine optisch unauffällige Lösung mit Kompromissen ist die 45er Multytenne aber ganz gewiss. Übrigens, einen Multischalter gibt es auch, er ist aber eingebaut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2007
  4. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: TechniSat Multytenne 45 (Twin)

    Ich hatte auch die kleine Multytenne. Empfangsprobleme hatte ich auch nicht auf einigen schwachen Frequenzen auf Astra1 oder Hotbird bei normalem Wetter. Das ist Unsinn...

    Für die technische Form und der 45cm Größe ist sie gut vergleichbar mit einer 60er.

    Allerdings hat so eine kleine Antenne bei (schweren) Gewittern keine Reserven. Aber die kommen ja nur selten vor... noch. :D
     
  5. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: TechniSat Multytenne 45 (Twin)

    Wenn immer wieder behauptet wird, dass die 45er einen Empfang wie eine 60er Schüssel hat, dann stimmt das so nicht. Die 45er hat einen Empfang wie eine 45er Schüssel. Es gibt sicher sehr schlechte Schüsseln mit 60cm Durchmesser, die nicht den Empfang erreichen, den sie erreichen könnten. Insofern ist dieser Vergleich berechtigt. Das Maß der Dinge ist aber der Antennengewinn. Man sollte sich fragen, warum Technisat bei der Multytenne und auch bei der Digidish45 keinen Antennengewinn angibt, aber sehr wohl bei der 65cm-Antenne aus eigenem Haus. Wenn die 45er wie eine 60er empfinge, erübrigte sich die Produktion der 65cm Antenne, weil man jedem die 45 empfehlen könnte.

    Dass es Empfangsprobleme in Form von Bildfehlern gibt, habe ich ja nicht behauptet. Lediglich, dass es auf schwachen Transpondern Bitfehler geben wird, die ein Maß dafür sind, dass bei schlechtem Wetter keinerlei Reserven gegeben sind.
     
  6. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: TechniSat Multytenne 45 (Twin)

    Ich habe mit dem Empfang keine Probleme - auch bei Dauerregen nicht. Habe die Schüssel letztes Jahr im Juli an einem Wochenende mit Dauerregen aufgebaut und ausgerichtet (am 2. Tag wg. der Schweizer noch einmal nachjustiert). Einzig wenn es mal monsunartig schüttet, wie z.B. am Donnerstag abend an dem Kyrill wütete, war mal für knapp 10 min der Empfang weg.

    Auf HotBird gab es ein paar Probleme (z.B. mit RMF Classic), aber seit der "heiße Vogel" ausgetauscht wurde, gibt es dort keine Probleme mehr.

    Standort: 50° 55′ N, 13° 21′ O
     
  7. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: TechniSat Multytenne 45 (Twin)

    @schlosser
    Vergesse nicht die Bauform der DigiDish und Multytenne. Die ist auch breiter als 45cm...

    Aber eins steht fest: Für den Balkonempfang ist sie super...:winken:
     
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: TechniSat Multytenne 45 (Twin)

    ...ja 3 cm :eek:


    :winken:

    frankkl
     
  9. kabeljau

    kabeljau Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    200
    Ort:
    München
    AW: TechniSat Multytenne 45 (Twin)

    Hallo,

    könntet Ihr bei euren Kommentaren vielleicht einfach mal mit angeben ob Ihr eine Multytenne habt oder nicht, dann wäre einigen Lesern mehr geholfen...

    Ich hab am Anfang mich auch querquatschen lassen von wegen 45 cm und Antennengewinn und was weiß ich nicht alles. Trotzdem hab ich Sie mir gekauft und bin voll zufrieden damit. Ein Neotion-Receiver dazu ist bestimmt auch kein "High-End-Receiver" und es klappt trotzdem bestens! Einzig die Erstinstallation kostet ein paar Nerven bis man das raus hat.

    Für einen "normalo" User, der ausser Deutsch auch englisch, indisch,arabisch usw. mag und kein SAT-Sucher-Freak ist, dem fehlt nix und Ausfälle bis auf Kyrill hatte ich auch noch keine.:cool:

    Lieber 3 cm mehr oder weniger als eine Mega-Multifeed die mir den Platz auf dem Balkon raubt. Und im Versandhandel kann man das Dingens doch eh zurückschicken wenn´s partou nicht geht, oder? :D
     
  10. FlorianH

    FlorianH Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    383
    AW: TechniSat Multytenne 45 (Twin)

    Hallo,
    ich wollte auch nochmals kurz meine Erfahrung miteinbringen: natürlich erreicht die Multytenne nicht die Empfangsqualität eines 80-er-Spiegels (darüber braucht man auch nicht diskutieren, denn das wäre rein physikalisch schon nicht möglich), aber dennoch muss ich sagen, dass ich von ihrer Empfangsleistung beeindruckt bin. Es kommt selten zu Aussetzern, z.B. nur letzte Woche bei einem starken Platzregen waren die RAI-Sender auf Hotbird gestört (das sind wohl die schwächsten), aber Astra lief immer noch ohne Probleme.
    Also, von daher halte ich die Multytenne für eine sehr geeignete Lösung, wenn man wie ich seinen Balkon nicht mit einer Riesen-Schüssel vollstellen möchte.
     

Diese Seite empfehlen