1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat MF4-S geht in "Neueinrichtenzustand" ca. bei jedem 80. Neustart

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Pascal1, 12. März 2007.

  1. Pascal1

    Pascal1 Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    24
    Technisches Equipment:
    smart mx-11 + 80cm-Schüssel
    Anzeige
    Hallo,

    mir ist das jetzt schon zum 3. Mal passiert, dass der Receiver sich neu enrichten möchte. Alle Programme sind dann weg. Der startet dann mit sonem Menü wo man die Sprache einstellen kann usw. Wenn ich auch abbrechen gehe, dann sind alle Sender futsch, weil Astra und Eutelsat-Plätze vertauscht sind. Tausche ich sie wieder richtig, sehe ich kurz ARD, bis ich aus dem Menü rausgehe, dann sind alle Programme "Leer". Ich muß dann wieder alle beide Satelliten neu absuchen - was ja ne halbe Ewigkeit dauert.

    Danach tut wieder alles ganz normal.. bis zum ca. 80. Neustart. Kann ich mein Gerät so umtauschen mit dieser Fehlerbeschreibung? Die können das ja kaum nachvollziehen, da das Problem selten auftritt, aber trotzdem total nervt! Meine Programmzeitschriften-Kanäle sind dann z.B. auch alle weg, ich stell die schon gar nicht mehr ein. Oder mache ich was an der Bedienung falsch?

    Pascal
     
  2. ichsagnur42

    ichsagnur42 Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Technisat MF4-S geht in "Neueinrichtenzustand" ca. bei jedem 80. Neustart

    Hallo,

    hast Du zufällig eine Steckdosenleiste, mit der Du den Receiver vom Netz trennst ?

    Ich schon. Bis ich hier im Forum drauf gestoßen bin und auch bei einer Nachfrage bei Technisat, darf man den MF4-S (andere wahrscheinlich auch) erst vom Netz trennen wenn a) die Uhr wieder angezeigt wird oder b) der kleine Punkt im Display ist, je nachdem ob man die Standby-Uhr aktiviert hat oder nicht.

    Schaltet man ihm vorher den Saft ab, speichert er seine Einstellungen nicht mehr ganz ab und danach kommt der Neueinrichten-Dialog.

    Alternativ funktioniert beim Ausschalten auch das zweimalige Drücken der Power-Off Taste. Dann ist er gleich im Standby.
     
  3. MaddinV

    MaddinV Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Schleswig Holstein
    AW: Technisat MF4-S geht in "Neueinrichtenzustand" ca. bei jedem 80. Neustart

    Hallo,

    Die Fehler sind bekannt,

    es kann auch sein das er Probs mit dem letzten Update hatte.

    Die kann man aber manuell einspielen mit einem NullModem Kabel

    Die Anleitung findet man auf technisat.de

    Gruß

    Maddin
     
  4. gerste23

    gerste23 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    510
    Ort:
    Oberlausitz
    AW: Technisat MF4-S geht in "Neueinrichtenzustand" ca. bei jedem 80. Neustart

    Hallo:winken: maddinV, Deine aussage ist falsch bezüglich des Nullmodemkabel, für Technisatreceiver wird grundsätzlich ein 1-1 Kabel benötigt.

    "Zum Softwaredownload benötigt man ein serielles Kabel mit
    folgender Belegung:

    Sub-D 9pol male Sub-D 9pol female
    1-----------------------1
    2-----------------------2
    3-----------------------3
    4-----------------------4
    5-----------------------5
    6-----------------------6
    7-----------------------7
    8-----------------------8
    9-----------------------9

    Das RS 232 Update-Kabel ist auch unter Artikel-Nr. 0000/3622 erhältlich."

    Gruß gerste23
     

Diese Seite empfehlen