1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat HD Receiver Vorteile?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Biathlonfan, 18. Juni 2008.

  1. Biathlonfan

    Biathlonfan Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    136
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich steige bald vom Kabel auf Sat um. Als Receiver möchte ich mir gleich einen HD Receiver, den Philips DSR 5005 zulegen. Nur habe ich gehört, dass Technisat die Referenzmarke bei Receivern ist, also wesentlich besser sein soll.

    Könnt ihr mich bitte mal aufklären und mir bitte sagen was objektiv an einem Technisat HD Receiver besser ist als an dem Philips wenn es um den reinen Empfang geht? Sind da die Umschaltzeiten schneller oder emfängt ein Technisat auch noch Bilder bei schwächerem Signal?
     
  2. bonzo67

    bonzo67 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Technisat HD Receiver Vorteile?

    Hallo,

    bin neu hier und mich beschäftigt u.a. auch diese Frage.
    Ich möchte demnächst meine dbox2 durch einen Festplattenreceiver ersetzen.

    Worin bestehen denn die größten Vorteile z.B. eines TS HD-S2 gegenüber den in etwa vergleichbaren Modellen wie Kathrein, Topfield, Dreambox ... u.s.w.?

    Nach den jahrelangen Erfahrungen mit meiner dbox2 (linux) erwarte ich mir, dass das Nachfolgegerät auch in SD ein gutes Bild liefert, stabil läuft und auch von Frau ;-) leicht zu bedienen ist. Dies gilt v.a. für die Aufnahmefunktion und das Erstellen u. Aktualisieren von Senderlisten.

    Gibt es "vergleichbare" Geräte oder ist der HD-S2 noch immer DIE Kaufempfehlung für Leute, die für's Basteln an der Box wenig Zeit haben?
     
  3. TechniFreak

    TechniFreak Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    167
    AW: Technisat HD Receiver Vorteile?

    Hallo Leute,

    also den direkten Vergleich zwischen Phillips und TechniSat habe ich auch nicht. Ich hatte vorher so ein Nonameprodukt, wahrscheinlich irgendwas chinesisches. Dagegen ist der HDS2 natürlich ein technisches Wunder.

    Vor allem hat TechniSat ein eigenes EPG (nennt sich SFI), das gefällt mir am besten. Deswegen hab ich ihn zwar nicht gekauft, aber wer es einmal hatte, will es nicht mehr missen.
    Soweit ich weiß, ist TechniSat wegen seiner einfachen, übersichtlichen Bedienkonzepte bekannt. Absolute Freaks bemängeln aber manchmal fehlende Einstellmöglichkeiten (siehe Forum).
    Laut Fachhandel gehört TechniSat zu den wenigen Firmen, die tatsächlich ein Softwareupdate über Satellit anbieten, und das relativ zeitnah zu aufgetretenen Problemen.
    Die Funktion steht ja heute bei fast allen Geräten auf der Verpackung, nur kommt da nie was.
    Lest doch mal das Topfieldforum, da seht ihr was ich meine.

    Umschaltzeiten sind übrigens ziemlich kurz, im Vergleich zu meiner Chinabox.

    Meine Signalstärke ist sehr gut, deswegen kann ich dazu nichts sagen. Allerdings hat man schon mehrfach davon gelesen, dass der Receiver eher Probleme mit zu hohen Pegeln hat.

    Ich empfehle euch die Box bei einem Fachhändler anzuschauen und ein bisschen damit rumzuspielen. Das klärt manche Frage.

    TechniFreak
     
  4. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Technisat HD Receiver Vorteile?

    Der TechniSat HD S2 hat folgende Vorzüge:
    • Erstklassige Bildqualität, auch bei SD-Sendern
    • Fehler werden meist via Updates behoben, auch wenns manchmal etwas dauert (immerhin 5 Updates innert 6 Monaten).
    • Einfache Bedienung, gilt als "Frauen-tauglich" (die meinige kanns)
    • Läuft in den meisten Fällen zuverlässig und stabil, vorallem auch Timeraufnahmen.
    • Sehr gute EPG-Interpretation - SFI genannt
    • Hersteller ist in Deutschalnd (nicht in Korea oder China), Reparaturen erfolgen daher relativ rasch.
    • 3 Jahre Herstellergarantie
    Es gibt aber auch einige Nachteile zu bedenken:
    • Nur ein Tuner ist HD fähig. Nimmt man eine HD-Sendung auf, kann man keine zweite gleichzeitig live schauen (beim derzeitigen HD-Senderangebot zu verschmerzen)
    • Original-Festplatten sind manchmal laut (von Gerät zu Gerät unterschiedlich)
    • Die einfache Bedienung hat den Nachteil, dass gewisse Feinheiten bei Einstellungen nicht möglich sind.
    • Alle Aufnahmen stehen in einer einzigen Liste und können nicht sortiert oder in Ordnern (wie z.B. beim TopField) abgelegt werden.
    • Ein sauberes Rausschneiden von Werbepausen ist nicht möglich, die Schnittpunkte liegen ein paar Sekunden neben den gesetzten Markierungen.
    • Aufnahmen können zwar auf PC / externe Festplatte kopiert werden (und z.B. auf DVD gebrannt werden), jedoch können nur Bilder und MP3 Musik auf die Festplatte des Receivers hochgeladen werden. Eine Art "Datensicherung" ist somit nicht gegeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2008
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Technisat HD Receiver Vorteile?

    Ich selber habe zwar den HD S2 nicht, aber vielleicht wäre es ein Punkt den man an TechniSat herantragen sollte, wenn er andere User (zur Verifizierung) auch betrifft. Bei Kathrein wurde ein Fehler in der Benennung der Programmliste wirklich zeitnah durch ein Update behoben, obwohl Kathrein bisher eher für ein träges Updatehandling bekannt war. Wenn das Problem mit der aktuellen Software tatsächlich auf allen Geräten auftritt, kann man den Support von TechniSat damit ruhig mal testen. :)

    Ansonsten kann ich den Tenor hier im Forum nur wiederholen, der auch immer wieder die Bildqualität und Bedienung des HD S2 hervorhebt. Selbst bei SD scheint der HD S2 durch sein gutes Upscaling und die HDMI-Schnittstelle ein ordentliches Bild zu liefern.
     
  6. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Technisat HD Receiver Vorteile?

    Diesen Fehler habe ich TechniSat schon Ende Februar gemeldet.
    Passiert ist bisher nichts, der selbe Fehler ist auch im neusten Update noch vorhanden. Vielleicht ist das Problem nicht so einfach zu lösen.
     
  7. oestes

    oestes Neuling

    Registriert seit:
    10. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    AW: Technisat HD Receiver Vorteile?

    Hallo!
    Ich kann nur sagen das ich meinen HD2 sehr zufrieden bin.
    Hatte früher einen Finepass 5000 aber da liegen Welten dazwischen!
    wenn man die verschiedenen Foren durchackert wird man bei jeden Gerät diese Klasse irgendwelche Fehler finden, aber meiner funst ohne Macken.
    Die Menüführung ist nach einer kleinen Lernphase beherrschbar (auf für technickinteressierte Frauen) also rundherum eine Kaufempfehlung!
    lG
    oestes
     
  8. Sathoras

    Sathoras Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Kreis Wesel
    Technisches Equipment:
    Wunschgerät (noch) DigiCorder S 2
    AW: Technisat HD Receiver Vorteile?

    Hallo,

    möchte auch gern eine (habe noch viele) Frage stellen. Bin neu hier im Forum und auch "Neu" was Sat-TV und Receiver betrifft. :confused:

    Kann der S2 auch direkt auf eine externe Festplatte aufnehmen und wenn ja, wie kann ich diesen Film später anschauen.
    Wenn ich auf DVD brenne, läuft diese in einem StandAlone-Player?

    Gruß Satoras
     
  9. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    AW: Technisat HD Receiver Vorteile?

    Auf externe Platte direkt Aufzeichnen geht leider nicht. Außerdem habe ich das Problem, dass große Aufnahmen > 4GB beim Export zwar korrekt in 4-GB-Teile aufgestückelt werden (es wird nur FAT32 unterstützt), diese man jedoch nachher nicht mehr zurückimportieren kann...
    Mit entsprechender Software lassen am PC sowohl SD- als auch HD-Aufnahmen auf DVD brennen. SD zu DVD wird von Mediaport (kostenlose Technisat-Software) direkt unterstützt. Ebenso kann man einfach eine Bluray Disk erstellen.
     
  10. Sathoras

    Sathoras Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Kreis Wesel
    Technisches Equipment:
    Wunschgerät (noch) DigiCorder S 2
    AW: Technisat HD Receiver Vorteile?

    Danke für die schnelle Antwort.

    Demnach kann ich alle SD/HD Filme auf DVD archivieren und unabhängig vom Receiver abspielen?

    Was für ein Dateiformat haben die auf DVD gebrannten Filme?
     

Diese Seite empfehlen