1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat DVB-T Receiver NRW

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Friedericus Rex, 9. Juni 2009.

  1. Friedericus Rex

    Friedericus Rex Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Hintergrund:
    DVB-T, Standort Bonn-Heiderhof, Richtantenne logarithmisch-periodisch Richtung Bonn, Köln, aber auch Aachen, Dortmund, Düsseldorf, Whoppertal werden empfangen. DVB-T Receiver von Technisat.

    Problem:
    Die gleichen Programme (z.B. ARD) werden doppelt und dreifach in die Programmauswahl eingelesen :eek:. Ich habe eigentlich gedacht, dass alle Sender des gleichen Programmes auf der gleichen Frequenz senden würden. Ich kann nur bei bestimmten Wetterlagen "falsche" Sender identifizieren und aus der Programmliste herausnehmen, aber bislang nicht alle :mad:.

    Wer kann helfen :confused:?

    - Problem beheben
    - Möglichkeit zur Identifikation der Sender aufzeigen, damit ich entscheiden kann, welche Programmplätze zu löschen wären.

    Gruß Friedericus:love:
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Technisat DVB-T Receiver NRW

    Die Identifikation der "falschen" und der "richtigen" Sender erfolgt über die Frequenz. Diese wird nach Drücken der grünen Taste auf der Fernbedienung auf dem jeweiligen Programm angezeigt. Dort wird zudem auch die Signalstärke (eher uninteressant) und die Signalqualität (sollte möglichst hoch, noch besser genau auf 100, sein). Alle anderen Programme können dann gelöscht werden.
    Alternative: Alle Programme löschen und keinen gesamten Suchlauf machen, sondern nur auf den benötigten Frequenzen suchen ("manuelle Suche").

    Die richtigen Frequenzen für Köln/Bonn sind auf http://dvb-t.wdr.de/fileadmin/downl...legung_und_technische_Paramter_Koeln--205.pdf zu finden. Unter nrw.ueberallfernsehen.de: Programmangebot gibt es auch die Frequenzen für die anderen Regionen.

    Zum Hintergrund: Richtig ist, dass in einer Region ein Programm von mehreren Standorten (bei dir Köln, Bonn, Gummersbach und Engelskirchen, bei ARD und ZDF zusätzlich auch noch Stolberg und Aachen) auf demselben Kanal kommt. Aus angrenzenden Regionen (z.B. Dortmund / Düsseldorf / Wuppertal) wird aber ein anderer Kanal genutzt...und der kommt natürlich trotzdem noch rein, so dass der Technisat richtigerweise alles abspeichert, was er auch empfängt.
     
  3. svenfl

    svenfl Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Technisat DVB-T Receiver NRW

    Hallo Das Problem kenne ich duch meine Schwester aus Lohmar-Heide

    Es hilft nur eines:

    1. Lösche die komplette Senderliste
    2. Scanne mit manuellem Sendersuchlauf die einzelnen Kanäle des Köln/Bonner Buquet ab

    http://dvb-t.wdr.de/fileadmin/downloads/2008-02-12_Programmbelegung_Koeln-Bonn.pdf

    Danach sind in der Region Köln Bonn die Kanäle

    26, 29, 36, 49, 50 und 53 mit Programmbuquets belegt.

    Gruß Sven
     
  4. Friedericus Rex

    Friedericus Rex Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Technisat DVB-T Receiver NRW

    Vielen Dank für die schnellen Antworten, werde ich mal ausprobieren und dann feedback geben.

    Gruß Friedericus
     

Diese Seite empfehlen