1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat Digital PK

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von 217Kutscher, 2. April 2006.

  1. 217Kutscher

    217Kutscher Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    101
    Anzeige
    Hallo erstmal...

    ich bin neu in der digitalen Welt des Kabelfernsehens. Obwohl, noch nicht ganz...
    Ich möchte mir von Kabel Deutschland das Kabel Digital Home Paket zulegen.
    An Premiere habe ich noch kein Interesse momentan.

    Nun, zwangsweise bin ich jetzt auf der Suche nach einem DVB-C - Receiver.

    In Ebay werden einem die "Technisat Digital PK" - Receiver fast schon nachgeschmissen.

    Frage 1: Kann ich diesen Receiver für Kabel Digital Home verwenden? Wenn ja, Einschränkungen?

    Frage 2: Ist das Gerät zu empfehlen, die kosten gebraucht ja wirklich nichts mehr oder gibt es einen Haken an der Sache, den ich gerade übersehe??

    Frage 3: Auf was muss ich noch aufpassen...?

    Über ein bisschen Input und Gedankenhilfe Eurerseits würde ich mich freuen.

    Danke schonmal..

    Tom
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Technisat Digital PK

    Im Gegensatz zum Technisat Digital PR-K funktioniert beim Technisat Digital PK die Jugendschutzabfrage bei den KabelDigital Programmen nicht.

    Die Jugendschutzabfrage funktioniert beim PK im Gegensatz zum PR-K nämlich nur bei Programmen auf Kabelkanälen, die als Anbieter-ID Premiere/BetaDigital/APS haben.

    Aus diesem Grunde verweigern KabelDeutschland, ish, iesy, Kabel-BW Abos für die eigene Pay-TV Angebote (wie z.B. KabelDigital Home bei KabelDeustchland).

    Rein technisch ist es hingegen kein Problem KabelDigital Home im PK zu entschlüsseln, wenn man erstmal das Abo hat.


    Beispielbeitrag
     

Diese Seite empfehlen