1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat Digit Isio STC mit ext. HDD

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von mosim, 13. Juni 2017.

  1. mosim

    mosim Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe hier einen Digit Isio STC mit ext. Festplatte. Einige Aufnahmen werden sowohl im Verzeichnis "Eigene Aufnahmen" ganz normal gespeichert und zusätzlich in Kapitel zu 9 Minuten auf der obersten Ebene der Festplatte unter dem Dateinamen FilmX1.ts, FilmX2.ts, etc... . Manche dieser "Filme" lassen sich abspielen - die mit weißer Schrift und manche kann man nicht abspielen - die mit grauer Schrift.
    Löschen kann ich nur die Filme mit weißer Schrift und zwar im Export Menü. Die Filme mit grauer Schrift können nicht gelöscht werden, und das Löschen hat auch keinen Einfluss auf die Aufnahme im Ordner "Eigene Aufnahmen"

    Gibt es hierfür eine Erklärung?
     
  2. loger

    loger Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es gibt auf der Festplatte kein Verzeichnis mit dem Namen "Eigene Aufnahmen"! Die DVR-Aufnahmen werden alle im obersten Verzeichnis der Festplatte abgelegt incl. den Zusatzdaten für Programminfo und Kapitelmarker - das sind die ganzen Dateien mit den Nummern im Dateinamen. Im Ordner ".sfi" befinden sich die Vorschaubildchen für die Programmvorschau.

    Den Ordnernamen "Eigene Aufnahmen" erzeugt der Receiver selbst. Navigiert man in diesen hinein werden die eigenen Aufnahmen auf der Festplatte angezeigt, sortiert nach dem Aufnahmedatum, nicht die Dateinamen der einzelnen Dateien auf der Platte! Aufnahmen bestehen nämlich aus mehreren Dateien und lange Filme werden auch in mehrere Segmente aufgeteilt.

    Ich weiß, das ist etwas verwirrend... Das hätte man meiner Meinung nach auch sicher besser lösen können, z.B. mit einem Menüknopf welcher umschaltet zwischen der Anzeige der Dateinamen auf der Platte (so wie sie z.B. der Windows-Explorer anzeigt) und der Anzeige der aufgezeichneten Aufnahmen. In der Anzeige der Dateinamen würde ich dann alle Dateien die der Receiver selbst angelegt hat (Datenbank mit Bildern, eigene Aufnahmen...) ausgegraut anzeigen und gar nicht zum abspielen oder kopieren anbieten. Oder noch besser, die eigenen Aufnahmen in einem zumindest am Receiver unsichtbaren Ordner verstecken.
     
  3. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    lässt sich nicht löschen sieht meiner Meinung nach einem Festplatten Problem aus, so ein Problem hatte ich noch nie mit einem Technisat weil immer gute HDDs dran sind, mal scann Disk machen oder am PC anschließen und da die HDD mal mit einem HD Manager auf Fehler genauer untersuchen,
    hatte auch schon mal was mit grauer schrift ließ sich nciht abspielen weil ich das vom anderem TS rüber kopiert hatte und die Aufnahme Kopie Schutz hat ließ sich ganz normal löschen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2017

Diese Seite empfehlen