1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniSat Digit ISIO S2 und Western Digital WD5000LPCX

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von inDigo.Blau, 24. März 2017.

  1. inDigo.Blau

    inDigo.Blau Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo und guten Abend
    Euch allen,

    nachdem ich Ende letzten Jahres hier einiges zu den Geräten von Technisat habe lesen können,
    hatte ich mich Anfang diesen Jahres zu einem "Digit ISIO S2" entschieden - ein schönes Gerät mit einer für mich auch einigermaßen klaren Bedienoberfläche.
    Nachdem ich zunächst eine SSD für die Aufnahmen ausprobierte, habe ich jetzt eine WD5000LPCX an den hinteren USB-Ports im Einsatz - 500 GB, NTFS, nicht verschlüsselt, nakt über einen SATA-USB-Zweig-Adapter, also in beiden hinteren USB-Ports ... der besseren Stromversorgung wegen.

    Leider habe ich mit der HDD das gleiche Problem wie vorher mit der SSD, in abgeschwächter Form, aber nervig: einige der aufgenommen Filme (ARD, ZDF, NDR, 3SAT, ARTE) ruckeln gelegentlich, an den "Stellen" setzt dann die Wiedergabe mit etwa 1 bis 2 Sekunden Wiederholung an.

    Bei der Auswahl der HDD habe ich bereits versucht darauf zu achten, daß es keine Probleme mit der Leistungsaufnahme gibt - mit 500 GB ist nur eine Scheibe drinnen, mit 5400 UPM ist die Geschwindigkeit sicher ausreichend bei dennoch weniger Stromhunger, der SATA-Adapter mit einem USB-Stecker für Daten und Strom und einem weiteren für noch mehr Strom [;-)] sorgt für eine sichere Versorgung der Platte ...
    dennoch diese Hakler ... :-|

    Auch im Technisat selbst habe ich versucht jedes Beiwerk abzustellen, also jede Meldung, nur "schweigend" aufnehmen und fertig.

    Nach meinem Gefühl stößt hier USB2 bei HD-Aufnahmen an die Grenzen der Übertragungsleistung, stäke die HDD über SATA im Receiver, hätte ich die Probleme wohl nicht ... ?
    Vielleicht habe ich aber auch noch etwas in den Einstellungen übersehen ??

    Bin gespannt,
    inDigo.
     
  2. inDigo.Blau

    inDigo.Blau Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ... so, ich habe etwas ausprobiert:
    ich habe Film-DVDs zu TS-Dateien ausgelesen und diese auf die HDD kopiert, alle zwischen knapp 7 und gut 8 GB groß, und alle werden ohne jeden Ruckler abgespielt, bzw. kann ich auch ohne Probleme vor- und zurückspulen - damit kann es an der Schnittstelle selbst (USB 2.0) wohl doch nicht liegen.

    Was nun ?
     
  3. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.612
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein, wenn man per USB2.0 selbst alle Sender eines TPs problemlos gleichzeitig aufnehmen kann, dann sollte das auch für einen Sender funktionieren.
     
  5. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich hatte auch mal den ISIO S2 ein Jahr lang im Einsatz, es war kein Problem mit einer USB 2.0 Platte gleichzeitig 2 HD Aufnahmen zu machen und gleichzeitig einen HD Film von der Platte wieder zu geben.
    Ich hatte immer FAT 32 als Formatierung!
     
  6. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
  7. inDigo.Blau

    inDigo.Blau Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1

Diese Seite empfehlen