1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat Digipal 1: Seit zwei Tagen krasse Empfangsprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Barracuda, 31. Januar 2004.

  1. Barracuda

    Barracuda Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor knapp zwei Monaten o.g. Gerät gekauft und war bislang mit dem Empfang trotz Zimmerantenne sehr zufrieden, habe 28 Sender (incl. Pro7 Testkanal und Spielekanal) empfangen, musste nur gelegentlich etwas an der Antenne herumfummeln, um die RTL-Sender bzw. DSF reinzukriegen.

    Seit zwei Tagen habe ich nun plötzlich extreme Empfangsprobleme: Mit Glück bekomme ich sieben bis zehn Sender rein, auch alles Drehen und Ausrichten der Antenne hilft nüscht. entt&aum Kurioserweise habe ich dieses Problem just seit dem Zeitpunkt, als ich Antenne und Decoder ausgestöpselt habe und für einige Stunden an die TV-Karte meines Rechners angeschlossen habe. Ab dem nächsten Tag wieder am Fernseher hatte ich dann dieses Problem. Habe heute mal beim Fachhändler nachgefragt, und der meinte, dass im Moment die Sender umgestellt werden, weil zukünftig noch mehr Sender zu empfangen sein werden, deshalb sei der Empfang wahrscheinlich schlechter. Diese Auskunft klang mir aber irgendwie nicht sehr fundiert...

    Ich frage mich, ob ich beim Umstecken die Geräte irgendwie geschädigt habe. durchein Einzige Erklärung wäre: Da der Empfang im Arbeitszimmer ziemlich schlecht ist, habe ich das Fenster ziemlich weit aufgerissen und die Antenne aufs Fensterbrett gestellt. Kann es sein, dass die Antenne oder der Decoder durch die kalte Zugluft ´n Ding mitbekommen haben??? Die Dioden der aktiven Antenne leuchten jedenfalls nach wie vor wie gehabt, und der Empfang wird mit Aufdrehen des Potis auch deutlich besser.... aber eben nur noch bei ca. einem Drittel der Programme, wenn´s hochkommt, kriege ich die Hälfte rein.

    Mit dem Decoder hatte ich allerdings von Anfang an schon geringe anderweitige Probleme, die allerdings nicht den Empfang betrafen. Ich hatte also ohnehin irgendwann vor, ihn nochmal beim Kundendienst abzugeben.

    Hat jemand von Euch ´ne Idee, wo das Problem liegen könnte? Freue mich seit Ewigkeiten darauf, endlich wieder Fußball sehen zu können, und kaum ist die Winterpause vorbei, habe ich kein DSF mehr. Und die deutsche Handballweltmeisterschaft werde ich auch verpassen! wüt wüt wüt
     
  2. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Ist die Antenne Nagelneu? Wenn nicht tippe ich auf Wackelkontakt am Antennenkabel.
     
  3. Barracuda

    Barracuda Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hmmm, kann das im Moment nicht checken, da ich im Internetcafé sitze. Halte das aber für eher unwahrscheinlich, denn der Empfang einiger (ca. sieben) Programme ist ja stabil, die anderen gehen gar nicht mehr...
     

Diese Seite empfehlen