1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat DigiDish 33 Digital-Satanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von vfr11111, 12. September 2004.

  1. vfr11111

    vfr11111 Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Technisat DigiDish 33 Digital-Satanlage HAT JEMAND ERFAHRUNGEN GEMACHT MIT DIESER SAT-ANTENNE WILL 2 RECIEVER ANSCHLIESSEN UND AUCH GLEICHZEITIG KABEL NOCH VERWENDEN.

    WELCHES KABEL VERWENDE ICH AM BESTEN.
    WELCHE ANTENNENDOSEN BRAUCHE ICH UM KABEL UND SAT ZU SCHAUEN.

    UND WELCHER RECIEVER FÜR PREMIERE IST RATSAM.

    DANKE IM VORRAUS
    VFR11111
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Technisat DigiDish 33 Digital-Satanlage

    Hallo erst mal,

    das einfachste ist, du verbindest den Sat-Receiver per Scart mit dem TV.
    Das Antennenkabel von BK kannst du ja direkt an den Antenneneingang des TV anschliessen.
    Das in der Wand befindliche BK.Koaxkabel ist höchstwahrscheinlich nicht für die Übertragung der hohen Sat-Frequenzen vorgesehen/geeignet. Daher:
    Zu den Sat-Receivern mußt du vom TWIN-LNB nur jeweils eine Leitung legen.
    Sat-taugliches Kabel hat eine Dämpfung von weniger als 35 dB/100 m bei 2150 MHz, es ist mindestens doppelt geschirmt (Schirmungsmaß >85 dB), hat in aller Regel etwa einen Durchmesser von 7 mm (es gibt aber auch andere)

    Nun noch zum DigiDish 33: Es ist eine Antenne für den Fall, dass eine größere nicht montiert werden kann/darf. Die "Ausbeute" ist bei schlechtem Wetter eher grenzwertig als mit einer größeren. 60 cm für Astra 19,2°E und max. 4 Teilnehmer/Receiver ist schon besser.

    Gruß Hajo
     
  3. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Technisat DigiDish 33 Digital-Satanlage

    Bis 20 Meter reichen normale Standartsatkabel. Viel wichter bei dieser Antennegrösse sind die Receiver, man sollte dann auch nur auf Technisatmodelle (gibs auch für Premiere) zurückgreifen. Alternative wäre noch ne d-box 1.
    Die Schüssel muss exakt eingerichtet werden, der Empfang durch drehen des LNB optimiert werden. Saubere Verarbeitung der Anschlüsse ist eh Pflicht, Stecker sollten fest sitzen.
    Das Boardmitglied Feldhase hat ne 33er Schüssel zu laufen gebracht, seine Erfahrungen hier
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...45142&page=2&pp=15SatzNr=378&UserID=825053186
     
  4. vfr11111

    vfr11111 Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Technisat DigiDish 33 Digital-Satanlage

    Danke Für Die Rasche Antwort.
    Als Ein 60er Würde Ich Notfalls Auch Noch Auf Dem Balkon Unterbringen. Welche Marke Würdet Ihr Mir Entfehlen:
    Danke Im Vorraus
    Vfr11111
     
  5. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Technisat DigiDish 33 Digital-Satanlage

    Gute Schüsseln sind meist rund und sind kein Ei. Schüsselblech (Alu) und Feedarm sollten stabil sein. Soviel kann man da nicht falsch machen, der meiste wird heute durch Auswahl schlechter Elektronik verschenkt.
     

Diese Seite empfehlen