1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat Digicorder T1 hat Aussetzer

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von EVierzig, 9. Juni 2013.

  1. EVierzig

    EVierzig Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Nachdem mein Technisat Digicorder T1 jahrelang einwandfrei funktioniert hat, hat er in letzter Zeit Aussetzer. Wenn kein Timer läuft, belasse ich das Gerät nicht im Stand-By-Modus, sondern schalte es per Steckerleiste immer komplett ab. Nach dem Einschalten kommt es jetzt immer wieder vor, dass


    • im TV kein Bild zu sehen ist
    • die Software von 0 Prozent an neu geladen wird
    • die SFI-Daten komplett fehlen und neu geladen werden
    • Aufzeichnungen auf der Festplatte nicht mehr vorhanden sind.

    Da mein TV-Gerät einen eigenen DVB-T-Receiver hat, habe ich den Digicorder nur noch zum Aufzeichnen und Abspielen der Aufzeichnungen genutzt und würde das gerne weiterhin tun. Bei der Prüfung der Festplatte wurden übrigens keine Fehler gefunden.

    Über einen hilfreichen Tipp würde ich mich freuen. Vielen Dank im Voraus!
     
  2. EVierzig

    EVierzig Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Technisat Digicorder T1 hat Aussetzer

    Nachdem im Forum bisher kein Feedback kam, habe ich mich heute mit dem Problem direkt an Technisat gewandt und sofort foldende Rückmeldung erhalten:

    "Ihr Digitalreceiver führt nach dem Schalten in Standby einen Routinecheck und
    eine Datensicherung durch. Wird das Gerät während dieser Phase vom Netz getrennt, sind oft nicht alle Einstellungen gespeichert und gehen verloren. Der Receiver startet bei erneutem Einschalten mit der Erstinstallation und muss neu konfiguriert
    werden. Bitte geben Sie dem Gerät nach dem Schalten in Standby 3-5 Minuten zur
    Datensicherung, bevor Sie eine Netztrennung durchführen."

    Diese Info wollte ich den Lesern nicht vorenthalten, denn vielleicht hat jemand ein ähnliches Problem.
     

Diese Seite empfehlen