1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniSat Digicorder K2 an eigenes Netz

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von pkirschke, 2. November 2010.

  1. pkirschke

    pkirschke Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo User,
    ich habe einen Digicorder K2 Twin PVR und habe die Sendungen bisher über den USB-Ethernet Adapter über einen Router auf einen Rechner übertragen. Ich merkte jedoch, dass das Netzwerk dabei langsam wurde. Nun habe ich eine separate Netzwerkkarte eingebaut (wird auch fehlerfrei erkannt) und wollte unter Windows 7 ein zweites Netzeinrichten, allein für den Digicorder. Die zweite Netzwerkkarte sollte eine neue IP- und Gatewayadresse bekommen und der Digicorder eine IP-Adresse in diesem Netz. Geht das oder kann mir jemand eine andere Lösung anbieten? Danke im Voraus Paul Kirschke
     
  2. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TechniSat Digicorder K2 an eigenes Netz

    Ich habe den Digicorder S2 an einer eigenen Netzwerkkarte.
    Der Digicorder ist dabei als Server eingestellt. Keinerlei IP-Adressen-Einstellungen. Mediaport starten. Fertig.
    Funktioniert mit Win7, hat auch mit XP funktioniert.
    Allerdings ist mein Gerät baubedingt eher lahm im Netzwerk.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2010
  3. homer_2000

    homer_2000 Neuling

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DigiCorder HD K2
    Nokia dbox2
    AW: TechniSat Digicorder K2 an eigenes Netz

    Hast Du die Ip-Adresse vom Digicorder als Gatewayadresse auf der Netzkarte im PC eingetragen? Bei mir funktioniert das so, allerdings unter XP. Es hat mich aber auch nicht glücklich gemacht. Es ist sehr langsam und nicht stabil, die Verbindung zu Mediaport bricht ständig ab. Ich bin nun wieder auf eine Festplaate am USB umgestiegen. Es liegt vermutlich am Treiber von Technisat für den Netzwerkport, aber die machen wohl nichts mehr dran.

    Gruß
     
  4. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TechniSat Digicorder K2 an eigenes Netz

    Wie schon geschrieben: Am PC habe ich gar nichts eingestellt.
    Der Digicorder ist SERVER und vergibt die Adressen!

    Ich verwende die Verbindung meist um mp3s zu verschieben. Bei meinen wenigen Film-Übertragungen ist Dauer ca. genau so lange wie der Film selbst. Also 2 Stunden Film hat 2 Stunden Übertragungszeit. Das geht aber mit dem Digicorder S2/K2 baubedingt nicht schneller.
     
  5. pkirschke

    pkirschke Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TechniSat Digicorder K2 an eigenes Netz

    Das Problem ließ sich einfach lösen, indem der Technisat als Server mit der IP Adresse 192.168.x.1 und die Netzwerkkarte die Adresse 192.168.x.n, wobei n ungleich 1 und kleiner als 255 ist. Dieses ließ sich aber erst einstellen, nachdem die Verbindung durch ein Crossover Kabel eingerichtet wurde. Da tauchte in der Netzwerkkonfiguration ein 2. LAN-Netz auf. Jetzt wird das 1. LAN auch nicht mehr behindert. Danke für alle Infos. Paul Kirschke
     

Diese Seite empfehlen