1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technisat cam 1+

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von freya, 4. April 2003.

  1. freya

    freya Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Darmstadt
    Anzeige
    Hallo,

    ich versuche vergebens mein Technisat mit dem Pc zu verbinden. Das Problem ist das ich es mit dem Notebook mache und einen USB-Seriell Adapter.(USB 2.0)
    Hab alle nötige Software (Technisat_editor usw.) Mein PC versucht zu connecten und dann bricht er ab. Die Einstellungen am Port hab ich auch gemacht. 115200 /8 / keine /1 /hardware

    Als usb Adabter hab ich den USB-Serial Adapter von ATEN (UC-232A)
    BS: WINXP

    Wer kann mir helfen.
    Danke euch Jungs
     
  2. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Versuchs es halt mal an einem PC mit echter Com1-Schnittstelle.
    Hast du auch sicher das richtige Kabel (Mausverlängerung)?
    Und XP macht bei der Com1-Schnittstellen ab und an auch Ärger, mit Win98 klappt es besser.

    <small>[ 04. April 2003, 21:17: Beitrag editiert von: BikerMan ]</small>
     
  3. freya

    freya Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Darmstadt
    Ja mit dem normalen PC funzt es. Aber damit hab ich ja das Problem nicht gelöst.
     
  4. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    siehe meinen Nachtrag.
    Was hast du auch so neumodisches Zeugs, Lap ohne Com und WinWürg. breites_
     

Diese Seite empfehlen