1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniSat Cablestar 100

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Mops21, 21. Juli 2018.

  1. Mops21

    Mops21 Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2017
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.967
    Zustimmungen:
    6.764
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann kann man auch gleich den Receiver nutzen.
    Verstehe den Sinn in diesem Gerät nicht.
     
    Discone gefällt das.
  3. Lindemann

    Lindemann Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wer nur Radio über Kabel analog hat, dem soll es weiter Helfen nach der Umstellung.
     
  4. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Ein DAB Adapter wäre alternativ und unabhängig. Gibt es über Kabel eigentlich lokalen Rundfunk? Bei uns ist UKW Kabel seit mindestens 10 Jahren weg. Über DVB-C wird immerhin der ARD Radiotransponder durchgestellt und so Kleinigkeiten wie das SCHLAGERPARADIES. Für Sunshine Live reicht es aber auch nicht.
     
  5. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    Ein DAB Adapter macht aber auch nur dort Sinn, wo es auch DAB+ Empfang gibt. Der Empfang bei DAB+ ist deutlich schlechter als vorher bei UKW. Je nachdem in welchem Gebiet oder Straße man wohnt, hat man DAB+ Empfang nur mit einer Dachantenne oder Außenantenne. Das ist dann in vielen Fällen doch zu umständlich. Ich bin deshalb auf Internet-Radio umgestiegen.

    Gruß
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.967
    Zustimmungen:
    6.764
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja logisch!
     
  7. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Welchen Rec.?
    Viele haben ja keinen DVB C Rec. sondern einen TV mit C.
    Den TV für Radio zu nutzen ist ja meist keine gute Idee, da bei den Asiaten das Display immer mit läuft. Das Radioadatper für lediglich 55€ ist doch top, jede Menge Sender mit 192 kbits.

    Oft ist ja auch die Sterioanlage nicht beim TV Gerät.
     
  8. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Über DVB c Radio?
     
  9. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40KU6079
    VU+ UNO 4K SE
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    Ich kann jetzt nur von VF/KD reden, da werden lokale Radiosender digital ins Kabelnetz eingespeist, im Zuge der Analogabschaltung.

    Was den Cablestar 100 angeht, ne nicht wirklich.
    Erstmal nur einen Antenneneingang, durchschleifen des Signal also nicht möglich, es muß ja der TV Anschluß genutzt werden.
    Und zusätzlich ist eine Stereoanlage oder ähnliches nötig, aus dem Teil kommt sonst kein Ton raus.
     
  10. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Es ist ja auch ein UKW Ersatz für einen Hifituner oder Hifireceiver.
    Ein Durchschleiftuner würde den Preis nur unnötigerweise erhöhen, bei Bedarf nimmt man eben ein T-Stück.

    Habe selbst kein Kabelempfang, nutze das Digitradio 110, also Internetradio. Im Prinzip ja ähnlich.
    Bin ich froh dass da keine Lautsprecher eingebaut sind:)
     

Diese Seite empfehlen