1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniSat aufnahmen auf USB Stick verschieben

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Picard300, 13. Oktober 2010.

  1. Picard300

    Picard300 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Aloha

    Ich hab da ne Idee:
    Ich habe einen TechniSat K2 HD. Die aufgenommene Sendung würde ich auf einen USB Stick kopieren und zu einem Freund mitnehmen, der den S2 HD hat und dort dann wieder den Stick reinstecken um die Aufnahme abzuspielen.

    Ist das möglich?
     
  2. Azumi

    Azumi Senior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TechniSat aufnahmen auf USB Stick verschieben

    Ja was passiert denn, wenn du die Sendung auf den USB Stick kopierst.
    Kannst du die dann bei dir im DVR Menü anwählen?
    Wenn das geht, dann gehts auch bei deinem Freund/Bekannten.
    Bei mir geht das, wenn ich die Index Datei der jeweiligen Sendung mitkopiere.
    Ohne ist diese Index Datei ist bei mir nichts im DVR Menü sichtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2010
  3. Picard300

    Picard300 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TechniSat aufnahmen auf USB Stick verschieben

    Jo, hab ne Probeaufnahme von der HDD auf den Stick kopiert und konnte die Aufnahme auch auswählen.
    Am PC konnte ich die Aufnahme jedoch (noch) nicht abspielen. Soll aber mit einem passenden Programm auch machbar sein (hab ich gelesen).


    Also, dann probiere ich das mal aus morgen. Da beides Technisat Geräte sind muss das einfach klappen. Ich werde berichten. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2010
  4. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    3.014
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: TechniSat aufnahmen auf USB Stick verschieben

    Das geht auf jeden Fall mit dem VLC Mediaplayer.
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.468
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: TechniSat aufnahmen auf USB Stick verschieben

    Mplayer Classic bzw.HomeCinema kanns ebenfalls abspielen.

    Abspielen auf nem HD S2 dürfte ebenfalls gehen, das Aufnahmeformat müßte kompatibel sein.
    Halt nicht im Filmmenü, sondern über die Blaue Taste.
    Außer du versuchst die Aufnahme mal mit dem HD S2 vom Stick zu Importieren.
    Aber dann muß das Verzeichnis vollständig sein und Original, so wies der K2 auf den Stick geschrieben hat!
    Da darf nichts gelöscht, geändert oder Umbenannt sein!!
     
  6. Picard300

    Picard300 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TechniSat aufnahmen auf USB Stick verschieben

    Rückmeldung:
    Hat wunderbar funktioniert.
    Einfach die Aufnahme vom K2 HD auf einen USB Stick kopiert und im S2 HD reingesteckt und abgespielt. Schöne neue digitale Welt. :D
     

Diese Seite empfehlen