1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TechniNet BS5 Light 8-fach Umsetzer

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dipol, 11. Dezember 2015.

  1. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kopfstellenneuheit von TechniSat: Profis die mit Rosenheimer Produkten vertraut sind, werden sich verwundert die Augen reiben.

    Klick mich!

    Der Markt macht die Musik, das wird bestimmt nicht das letzte OEM-Produkt bleiben.
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Sieht ja dem UFOcompact-System von Kathrein zum Verwechseln ähnlich. Dort hat der 8-fach-Umsetzer auch zwei Plätze in der UFG-Grundeinheit benötigt.

    Nachtrag:
    Auch die Aufmachung des TechniSat-Dokuments hat enorme Ähnlichkeit mit dem Ursprungsprodukt von Kathrein. Da das UFOcompact-System bei Kathrein ja ein Auslaufprodukt ist, sieht es so aus, als würde die Produktlinie nun beim einstigen Erzrivalen weiterlaufen. Merkwürdig das Ganze...

    Noch ein Nachtrag:
    Hier der Link zum "vergleichbaren" Kathrein-Produkt: http://kathrein.de/fileadmin/media/produkte/imports/sat/anwendungsHinweise/9364218.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2015
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wenn UFOcompact auslaufen würde, wäre das unlängst bei einem Seminar im neuen Schulungszentrum Ulm erwähnt worden.

    HIRSCHMANN und KATHREIN hatten Kopfstellen von GRUNDIG im Programm, TRIAX welche von GSS und POLYTRON und TechniSat vertreibt auch nicht zum ersten Mal Kopfstellenprodukte eines Mitbewerbers. Die UniCable-Steckdosen mit Schutzschaltung werden auch nicht selbst produziert.

    Unlängst wurden im Forum bereits die baugleichen TechniRouter 5/1x4 und LEM SCK54/1 dikutiert.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Und, wie auch beim LEM <=> TechniRouter 5/1x4 (=> Technisat bringt Unicable-Router auf den Markt ) besticht Technisat durch genau die gleichen Sätze sogar in der Bedienungsanleitung und setzt schon wieder einen höheren VK-Preis unter ihrem Namen drauf an als der "Hersteller" selbst (beim gelabelten LEM-Schalter sogar noch 3 Jahre weniger Garantie wie der Hersteller selbst obendrauf ) ..... das Kathrein UFOnano/UFO 30 scheint aber auch in meinen Augen ein Auslaufprodukt zu sein, gerade weil es mittlerweile in begrenzten Stückzahlen (z.b. tlw. nur noch "1 stk. noch verfügbar") den direkten Weg zu den Ramschern gefunden hat. Die bekommen diese Ware oft nur im Rest-Ausverkauf .....
    Aber so sieht der Anfang vom Ende aus .......

    P.S. habe mir gerade mal die von Dipol angesprochenen Antennendosen noch angeschaut, meinst ja sicher die TechniPro RV 600 Serie .... bauen die eigentlich noch irgendwas selbst an neuen Sachen (lassen wir die alten unter ST-Chipsatz mal weg ....) ?? Wieder Sachen von Kathrein, wäre so etwas früher mal möglich gewesen da das einer von beiden Sachen unter seinem Namen verkauft ?
    Ein mehr westlich in Europa angesiedelter Hersteller für Unicable-Komponenten wirft gerade Dosen mit Schutzschaltung die sie von einer deutschen Firma abkopiert hatten auf den Markt hier ... für Dumping-Preise werden diese alten Dosen mit falscher/schlechter Software akt. gerade angeboten. Da hätte doch TS auch zupacken können und ihren Namen drauf schreiben ... Geld hätten sie da verdient, und ob es technischer Mist ist scheint ja dort mittlerweile total egal zu sein .....
     
  5. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Mir wurde das beim letzten Telefonat mit der Hotline in Rosenheim vergangene Woche so mitgeteilt. UFOcompact soll vollständig durch UFOcompact plus abgelöst werden.
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die klammen Stückzahlen sind in diesem Fall nicht der Anfang vom Ende, sondern durch Rückverlegung der Produktion aus Tschechien nach Mühlau bedingt.
    Ich hatte natürlich auch UFOcompact plus gemeint.

    Die Technik von UFO 30 und UFOnano ist aktuell und wenn die Produktion in Mühlau regulär läuft werden die Engpässe unter Original Kathrein-Label beseitigt sein.
     
    globalsky gefällt das.

Diese Seite empfehlen