1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technik und der TV-Guide

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Toppy, 14. April 2002.

  1. Toppy

    Toppy Guest

    Anzeige
    Hallo alle zusammen !

    Habe da eine Frage : und zwar was braucht man an Technik damit der TV-Guide in einem TV-Gerät für alle Programme richtig funktioniert !?

    Wir haben einen Grundig ST70 284 Dolby und eine analoge Sat-Anlage nur leider funktioniert es mit dem TV Guide nicht richtig. Der Fernseher ist über ein Scartkabel und über ein 75 Ohm Kabel mit dem SAT-Receiver verbunden, es ist aber keine Hausantenne angegeschlossen (da nicht vorhanden).

    Ich hoffe das uns hier jemand helfen kann, da ich im Internet nur immer die TV Programme finde aber keine Erklärung zum Thema TV-Guide.
     
  2. Thomas45

    Thomas45 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    71
    Hallo Toppy.
    Also: im einfachsten Fall brauchst du für den TV ein Sat-Nachrüstmodul. Dieses wird in den Fernseher eingebaut und ersetzt den Receiver, den du jetzt benutzt. Dann funktioniert der TV-Guide(nach erfolgreicher Anbietersuche) richtig. Das Modul für den ST70-284 ist das "300a" und kostet im Fachhandel ca. 150 Euro, inkl. Einbau (ist im Haus möglich). Das hast dann praktisch alle Sender im Gerät selbst, kannst die Senderliste und EPG vom TV verwenden und es steht kein Receiver mehr rum.

    Die komplizierte Lösung:
    Senderliste für Kabel über die serielle Schnittstelle des TV einspielen, im Service Menü EPG-Flash löschen, Receiver auf Pro7 oder RTL2 schalten, über Scart anschließen, TV auf entsprechenden AV Platz schalten, ca. 3 Min. warten und EPG funktioniert.
    Diese Lösung ist laut Grundig allerdings nicht vorgesehen, klappt aber.
    Die Sender müssen deshalb eingespielt werden, da der Fernseher nur Sender im EPG anzeigt, die auch in der Senderliste vorhanden sind. Ein manuelles Programmieren der Sender nützt in diesem Fall nichts. Entweder muß der automatische Suchlauf durchlaufen (dazu bräuchtest du einen Kabelanschluß) oder die Senderliste wird mit einem Programmer übertragen.

    Gruß,
    Thomas
     
  3. Thomas45

    Thomas45 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    71
    Guck mal über "Mein Profil" in deine Nachrichten.
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ...Interessanter Aspekt...
    Würde es auch funktionieren,wenn man die Programme der Reihe nach auf dem Receiver einstellt,den TV an den Modulator anschliesst und dann Schritt für Schritt abspeichert ?
    (Den Kanal könnte man ja dann wieder ändern...)
     
  5. Thomas45

    Thomas45 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    71
    Das hab ich noch nicht probiert.
    Die Listenzuordnung (Senderliste->Liste der Sender im EPG) erfolgt normalerweise nur über den ATS-Suchlauf. Ob das auch für jeden Kanal einzeln (über Suchlauf) geht weiß ich nicht, werd's aber mal probieren.
    Aber mit Kanaldirekteingabe und Eingabe des Sendernamens gehts auf keinen Fall.

    Thomas
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Danke schonmal,wäre nett,wenn Du es mal ausprobieren könntest und das Ergebnis dann hier bekanntgibst.
    (Wenn es nicht funktionieren sollte,hätte ich auch gern eine private Mail) winken

    Besten Dank !
     
  7. Thomas45

    Thomas45 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    71
    So, ich hab alle Sender gelöscht und dann ein paar mit dem Suchlauf einzeln programmiert (allerdings am Kabel, dürfte aber ja keinen Unterschied machen, hätte sonst zu lange gedauert breites_ ).
    Ergebnis: "TV-Guide nicht verfügbar".
    Schade eigentlich.

    Thomas
     
  8. Thomas45

    Thomas45 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    71
    Alles zurück, es hat funktioniert. Der Grundig hat aber ca. 10 Min. zum Initialisieren gebraucht! Man muß nachdem man die Sender einzeln per Suchlauf gespeichert hat, noch einen Programmabgleich machen und die Sender dem TV-Guide zuordnen (Installation>TV-Guide>Programmabgleich).
    Dann einfach Pro7 oder RTL2 10Min anlassen und es sollte funktionieren (hab allerdings den EPG-Flash vorher gelöscht.)
    Zum aktualisieren der Tagesdaten muß der Receiver natürlich auf Pro7/RTL2 geschaltet werden!
     
  9. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Super,Besten Dank ! winken breites_
     
  10. Thomas45

    Thomas45 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    71
    Der EPG Anbieter, den Pro7 überträgt scheint momentan nicht zu funktionieren. Dafür hat aber Kabel1 einen, der sehr schnell geladen wird.
     

Diese Seite empfehlen