1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technik noch nicht ausgereift? Plasma/LCD???

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von nic215, 5. Juni 2008.

  1. nic215

    nic215 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo erstmal!

    Die ist mein erster Beitrag und ich habe folgendes Problem:

    Vor ca. zwei Wochen hab ich mir einen Grundig einen LENARO 42 LXW 110-8640 FHD. Dass das Gerät fullHD kann, war nicht Voraussetzung für den Kauf, da ich mir in naher Zukunft keinen hochauflösenden Player kaufen werde.
    Jedenfalls war ich anfangs überwältigt von der schieren Größe des Bildes! Dann hab ich irgendwann zum Testen eine DVD eingeworfen (Harry Potter, Matrix...) und folgendes festgestellt: dunkle Szenen oder Bildbestandteile sind nur dunkelgrau. OK, dass LCD kein supertolles Schwarz kann, hab ich in diversen Foren gelesen und darauf will ich auch eigentlich gar nicht hinaus. Vielmehr stört mich, dass zwischen verschiedenen dunklen Tönen überhaupt nicht unterschieden wird, sondern alles in einer Farbe dargestellt wird. Ob das Haare, Bart, Kleidung, etc. sind, egal. :( Helle Szenen werden dagegen gut dargestellt.
    Daraufhin war ich ziemlich frustriert, denn auf meinem Röhrenbildschirm sind viel mehr Details/Abstufungen in den dunklen Bereichen zu erkennen.
    Deshalb bin ich heute mit 2 meiner DVDs los zu einem großen Elektronik-Markt. Da nicht sehr viel los war hat, sich der Verkäufer nach einem kurzen Gespräch bereit erklärt nen DVD-Player an verschiedene Geräten anzuschließen (LCD und Plasma, günstig und teuer). Klar gibt es zwischen den Geräten Unterschiede in der Bildqualität. Aber eines hatten alle irgendwie gemeinsam: die Zeichnung/Nuancen in dunklen Bereichen war durchweg schlechter, als bei meinem Röhrengerät. :eek:
    Sagt mal ganz ehrlich, ist das bei Euch auch so? Danke!
     
  2. kerberos

    kerberos Senior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    188
    AW: Technik noch nicht ausgereift? Plasma/LCD???

    Nein.

    Wir sind auch nach drei Wochen immer noch überrascht, wie detailliert unser LCD (Philips 42") alles darstellt.

    Schwarz ist dort auch richtig schwarz, es geht erst dann ins grau über, wenn man das Bild weit von der Seite betrachtet (was man ja normalerweise nicht tut). Die Brillianz ist um einiges höher als beim normalen Röhrenfernseher, wie ich ihn kenne.

    Vielleicht haben manche Hersteller ihre Hausaufgaben einfach besser gemacht als andere, oder es kommt auf die Einstellungen an.
    Warum das im Laden nicht funktioniert, weiss ich nicht.

    Ich kann mich jedenfalls über eine schlechtere Qualität nicht beklagen, eher das Gegenteil ist der Fall.

    Wobei wir schon eines der Spitzenmodelle haben, günstigere Philips-LCD fallen hier im Vergleich auch ab. Zunächst sollte es ein günstigeres Modell werden, aber leider stand der teure direkt daneben und hier war nochmal ein deutlicher Zuwachs an Bildqualität zu erkennen, deswegen die Mehrausgabe.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Technik noch nicht ausgereift? Plasma/LCD???

    "Dunkle Bereiche zeigte der Philips nicht 100-prozentig schwarz an und unterschlug dort einige Details." (Quelle) :rolleyes:

    Beim normalen Fernsehen liefern gute Röhrengeräte immer noch die beste Bildqualität.

    Hast Du den DVD-Spieler analog (Scart) oder über HDMI angeschlossen?
     
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Technik noch nicht ausgereift? Plasma/LCD???

    Das haengt davon ab, was man unter normales Fernsehen versteht. Im Allgemeinen tirfft das aber nicht zu. Die Grundig LCDs sind alleridings nicht empfehlenswert, sie hinken den Top-Brands schon ziemlich hinterher.
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.572
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Technik noch nicht ausgereift? Plasma/LCD???

    Moderne LCDs haben viele Möglichkeiten das Bild Einzustellen und damit habe ich bei mir gerade bei HD Zuspielung ein wirklich gutes Bild hinbekommen.Aber auch DVDs sind allemal gut anzuschauen.
    Auch die Schwarzabstufungen sind gut zu sehen.
    Allerdings hat das Einstellen des Samsung einige Tage/Wochen in anspruch genommen.
    Ich würde aber nie eine 70er oder 81er Röhre mit einem 37" und größer Flachbildfernseher vergleichen.
    Die "Flachermänner" sind eben für HD geschaffen;)
     

Diese Seite empfehlen