1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Technik für Quotenmessung auf DVD-Recordern und PVRs eingeführt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Frankfurt am Main - Mit der Messtechnik "TC Score" wird nun neben den bisherigen Messfunktionen auch möglich, Aufzeichnung und Wiedergabe von Programmen an DVD-Recordern und Festplattenrecordern sowie der TV-Nutzung von Gästen in die TV-Quoten mit einzubeziehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ...das ist aber nur ein Teil der Information ...

    ich hatte vor vielen Monaten ein recht langes Gespräch mit einem
    Sprecher der GFK. Nach seinen Aussagen wurden bereits seit einiger
    Zeit die per VCR aufgezeichneten Sendungen mit ausgewertet.
    Möglicherweise war es zu der Zeit noch nicht möglich, digitale Recorder
    mit auszuwerten.

    Das ist jedoch völlig bedeutungslos, da diese Zahlen nicht mit in die
    Quote einfließen. Lediglich eine in Time-Shift geschaute Sendung wird
    ggf. berücksichtigt (ca. bis 30 Minuten oder so).

    Leute wie ich, die sich nur aus der "Konserve" ernähren, passieren in
    den Quoten überhaupt nicht. Auch nicht mit dem neuen System.

    Die gesammelten Daten sind nur gegen viel Geld, direkt für die
    Sender zu bekommen. Die können dann überlegen, ob CI+ doch noch
    etwas früher eingeführt werden soll, damit solche Nerds wie ich, in Zukunft
    davon abgehalten werden können ihr eigenes TV-Programm zusammenzustellen.

    Dank "Jugendschutz" und Copy/Termination-Flag (oder wie Die's
    auch immer nennen mögen) werde ich mich doch lieber, wenn dann soweit ist,
    mehr den DVDs zuwenden.

    Wichtig finde ich festzuhalten, dass diese Pressemitteilung meinen
    Aussagen natürlich nicht wiederspricht! Es wird aber auch einmal
    wieder mehr klar, dass durch das weglassen von bestimmten Informationen
    ein ganz anderes Bild erzeugt wird.

    Bezüglich der Quoten möchte ich noch hinzufügen, dass unsere Mitbürger
    mit sogenanntem Migrationshintergrund (ohne deutsche Staatsbürgerschaft)
    sowieso nur mit 2,5% in der Quote berücksichtigt werden.

    Ob die 5.640 GFK-Haushalte wirklich so repräsentativ die Geschmäcker
    der deutschen wiedergeben, darf natürlich bezweifelt werden.

    Nicht zuletzt aus der Quantenphysik wissen wir, dass wir alleine durch
    die Beobachtung, das Ergebnis beeinflussen / verfälschen.

    Über das alles wird aber, mangels einer besseren Lösung, nicht gerne
    gesprochen. Da ist viel, viel, viel, zu viel Gelb mit im Spiel.

    Oh Gott Er hat Jehova gesagt .... ;-)

    'n schönen Gruß aus dem Bergischen Land

    Watz :winken::winken::winken::winken::winken:
     
  3. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: ...das ist aber nur ein Teil der Information ...

    Das fällt ja nicht mal mehr unter "gefährliches Halbwissen".

    Quelle

    Übrigens hatte Michael Darkow, Geschäftsführer der GfK Fernsehforschung, schon am 2. März darauf hingewiesen:
    Quelle


    Golphi
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ist doch gut ...

    wenn man daran noch einmal erinnert.

    Danke für Deine zusätzlichen Links und Hinweise.
     

Diese Seite empfehlen