1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Techni Sat SkyStar2

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von DVBuser, 27. Juli 2006.

  1. DVBuser

    DVBuser Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    83
    Anzeige
    Hallo, ich habe eine Techni SAT Skystar 2 meinem computer und eine Sat anlage mit Hotbird (13°E) und Astra(19°E). Bei meiner SkyStar 2 war eine SOftware dabei die nent sich DVBViewer, die kanalliste die dabei ist ist veraltet, unübersichtlich usw. Gibt es dazu vielleicht eine (kostenlose) Alternative? Wo ich wie beim Reciever einfach auf kanäle scannen gehe und dann eine aktuelle liste habe und nichts weiter einstellen muss?
     
  2. JaVusÖ

    JaVusÖ Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    1.091
    Ort:
    Bosporus
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2006
  3. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Techni Sat SkyStar2

    Ich glaube, er fragt nicht nach einer Software die es darstellen kann, oder die Programmliste editieren, sondern erst mal, wo man eine "akuelle" Kanalliste für bsp. den DVB-Viewer für jeden einzelnen Satelliten downloaden kann, denn das dauert ja recht lange mit den PC was zu Scannen und so richtig alles scheint auch nicht berücksichtigt zu werden. Das sortieren kommt ja später, nur sollte die aktuell sein, damit man nicht erst mal bei Sat1 diese blöde Meldung wegen der Frequenzwechsel zu sehen bekommt.

    Währe auch an so ner aktuellen Kanalliste für Astra 19.2 Ost interessiert! Wenn da mal jemand nen Link hat währe es echt toll, Technisat bietet ja so ne Liste zu meinen unverständniss nicht auf deren HP an.
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
  5. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Techni Sat SkyStar2

    Eigentlich dachte ich an eine fertige Ini Datei, die ich dann einfach einkopiere und meinen Wünschen entsprechend anpasse. Ich habe die Karte und damit die Software ja erst neu, deshalb war ich etwas vorsichtig was ich so anstelle, sollte ja weiterin funktionieren und auch mal die Sat1 Gruppe zeigen. Nun habe ich die ganzen nicht benötigten INI Dateien in nen Sicherungsordner geschoben, die 192.ini Datei mit der Transponderliste von deinen Link gefüttert, dann die vorhandene Kanalliste gelöscht und nen Sendersuchlauf gestartet. Nun habe ich alle Sender, auch die Sat1 Gruppe, muss nur noch das ganze Editieren, damit es der von mir gewünschten Reihenfolge entspricht.

    Ich kann nur sagen Super, die Hardware für meinen HTPC arbeitet sehr gut, das Bild ist besser als vom externen Satreceiver und der Compi an sich bietet mehr Möglichkeiten, sogar das die Aufnahmen direkt als MPEG Datei gespeichert werden, bin also eigentlich Wunschlos glücklich.
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
    AW: Techni Sat SkyStar2

    Eine fertige .ini ist nur gut wenn aktuell.
    Aber da ein kompletter Satscann nur 3 Minuten dauert, dann scannt man doch lieber selbst, vorallem, da man weiß, das alles danach nun wieder aktuell ist.

    Ich hab aber festgestellt, das Aufnahmen über meine andere TV Karte (Win TV Nexus) besser waren, als über die Skystar2. Liegt wohl daran, das die Nexus einen Hardware Mpeg2 Chip hat, und die Skystar das über die CPU macht.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Techni Sat SkyStar2

    Ich glaube du verwechselst da was. Über DVB-S kommt MPEG2. Der MPEG2 Chip der Karte "decodiert" das nur zur Anzeige wenn du einen TV direkt an der Karte anschliest. Mit dem Aufnemen hat der nichts zu tun.

    Ansonsten kopiert man (bei der Aufnahme) bei DVB-S Karten den reinkommenden MPEG2 Stream direkt auf die Fetplatte.
    Und dann hat man bei allen Karten exaxt die selben Daten auf der HDD (solange keine Emfangsfehler da sind).
    Es gibt bei den verschiedenen TV Karten also keine Unterschiede in der Aufnahmequallität.
    Evtl. hat du dir Aufnahmen der beiden Karten mittels verschiedenen Rechnern oder Abspielprogrammen verglichen.
    Denn beim Abspielen der MPEG2 Videos können ja schon Unterschiede auftreten jenachdem welche Decoder/Filter/usw. man verwendet.

    cu
    usul
     
  8. satmonkey

    satmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    186
    AW: Techni Sat SkyStar2

    Danke für den Link - scheint echt praktisch zu sein... Bei der Anwendung scheitert es bei mir allerdings dann doch:
    Habe die entsprechende ini-Datei angepasst und anschließend im DVBViewer meine kompletten Senderlisten gelöscht. Anschließend eine neue Kanalsuche laufen lassen und alle möglichen Sender bekommen, allerdings die neuen Frequenzen von Pro7SAT1 nicht...
    Was habe ich falsch gemacht?
     
  9. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
    AW: Techni Sat SkyStar2

    Sicher, das du die richtige Datei genommen hast ?
    Die sollte irgendwo bei "Eigene Dateien > Lokal.. > CMVU..> Transponder >0192.ini

    Wird denn beim Suchlauf überhaupt auf der Frequenz 12545 MHz abgesucht.
    Wenn nicht, dann hast du die Daten nicht richtig eingetragen.
     
  10. satmonkey

    satmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    186
    AW: Techni Sat SkyStar2

    Bin erst morgen wieder am PC mit der SkyStar2; bin definitiv so vorgegangen wie beschrieben.
    1. 0192.ini gesucht und geöffnet
    2. Den Inhalt mit dem Inhalt der Internetquelle ersetzt
    3. Datei gespeichert
    4. Sendersuchlauf gestartet
    5. Vor lauter Traurigkeit den PC heruntergefahren

    Habe das nun schon mehrmals probiert, werde es aber morgen nochmal in Angriff nehmen...
     

Diese Seite empfehlen