1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Techn. Unterschiede beim MM 9600 S am LNB/Tuner input

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von DrMusic, 9. Juni 2003.

  1. DrMusic

    DrMusic Senior Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Deutschland, Rhein-Main
    Anzeige
    Beim Vergleich zweier etwa gleichalten Mediamaster 9600 S der ersten Generation ist mir aufgefallen, dass es Unterschiede gibt. Während bei einem Gerät am LNB/Tuner Input max. 350 mA verarbeitet werden können , "bringt es" der zweite Receiver auf 400 mA - das war mir neu und ist erst aufgefallen, als ein Drehrotor angeschlossen worden ist, da der Wert des "schwächeren" Geräts nicht ausreicht, um den Rotor anzusteuern, bzw. in Bewegung zu setzen. Die unterschiedl. Angaben findet man auch auf dem Aufdruck an der Geräterückseite.

    Sind diese Unterschiede bekannt? Gibt es vielleicht noch weitere, mir evtl. unbekannte Verschiedenheiten bei gleichartigen Geräten???

    Interessiert mich sehr.
    DrMusic
     

Diese Seite empfehlen