1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Tatort": Til Schweiger will mit Stefan Raab Quote treiben

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.176
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit seinem ersten "Tatort" hat Til Schweiger direkt einen neuen Quoten-Rekord aufgestellt, wenn auch nur bis Münster kam. In den nächsten Folgen will der Schauspieler gern noch höher hinaus - und würde dafür gern Stefan Raab ins Boot holen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Tatort": Til Schweiger will mit Stefan Raab Quote treiben

    Da hat Raab mit seiner Selbsterkenntnis aber recht. Er ist Entertainer und kein Schauspieler. Wenn Raab beim Tatort mitmacht, dann würde man doch immer meinen, er steigt in kein Polizei Auto um die Verbrecher zu jagen, sondern auf einen Wok. :LOL:
     
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ... wieso produzieren die Österreicher eigentlich deutlich schneller?
    In Deutschland wird in vielen Bundesländern produziert,
    doch kommt vergleichsweise wenig neues oder gutes.
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: "Tatort": Til Schweiger will mit Stefan Raab Quote treiben

    Wieso werden bei der Direktantwort die Umlaute zum Teil falsch übersetzt/angezeigt?
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.049
    Zustimmungen:
    4.654
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: "Tatort": Til Schweiger will mit Stefan Raab Quote treiben

    Raab ist kein Schauspieler und auch kein Moderator, wie er fast täglich in seiner "TVtotal" Sendung beweist. Er hatte einige TV Konzeptideen, und hat sich ne Marke aufgebaut, aber das war es auch schon. In letzter Zeit kam nicht mehr sehr viel neues von ihm. Und seine Talkshow dümpelt ziemlich dahin.
     
  6. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Tatort": Til Schweiger will mit Stefan Raab Quote treiben

    Hast vermutlich falsche Zeichencodierung im Browser eingestellt, bei mir gehts siehe Zitat oben.
     
  7. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Tatort": Til Schweiger will mit Stefan Raab Quote treiben

    ääööüü?@€
     
  8. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Tatort": Til Schweiger will mit Stefan Raab Quote treiben

    Vielleicht könnte man auch noch Jauch, Gottschalk und Cindy aus Marzahn sowie für den älteren Zuschauerkreis sowie alle Veganer Barbara Rütting engagieren. Letztere könnte allerdings zum Problem werden, da sie ja auch eine fähige Schauspielerin ist.

    Vielleicht könnte man aber auch auf eine gute Geschichte und nicht so sehr auf zielgruppengerechte Gesichter sowie Hollywood-Action von Armen für Arme setzen.

    Strotti
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2013

Diese Seite empfehlen