1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

tatort/schweizerfilm im swr/sf1

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von pitti71, 4. Januar 2010.

  1. pitti71

    pitti71 Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    schweizer medienrecht für alle!
    EU-KLÜNGEL=
    DDR DIKTATUR
    Anzeige
    hat jemand am sonntag 03.02.2010 20:05h den schweizerfilm im sf1 gesehen.
    da lief ein konstanzer tatort mit kommisarin lara blum. er hiess "polizistinnenmörder" ...was für ein bescheuerter polit.corr.-name... .
    mir fiel auf, dass die stimme des vermeintlichen täters, ...ein waffenhändler, doppelt nachsynchronisiert war. in der swr version wurde er deutsch nachsynchronisiert , in der sf- version schwiizerdütsch. kein problem, allerdings wurde es soooo schlecht synchronisiert, eher wie in einer billigen ami-soap.
    vor jahren lief schon mal so einer, hiess "seenot", deutlich besser gemacht. finde ich interessant, dass die schweizer diese filme in schwiizerdütsch nachsynchronisieren.
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.714
    Zustimmungen:
    2.708
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: tatort/schweizerfilm im swr/sf1

    Die Ösis und Schweizer können einfach keine guten Filme machen. Alles was ich je von denen gesehen habe war stocklangweilig und ich bin dabei eingeschlafen.

    Da gab es mal einen Tatort, wo jemand ans Kreuz genagelt wird - ätzend!

    Oder ich erinnere mich an einen Film wo bei der Weinernte eine Leiche gefunden wird, nur langatmig und zäh!

    Gut, der Schweizer Dialekt ist penetrant, nervig und widerlich! Neulich hatte irgendein Polizeiruf-Team eine Kollegin aus der Schweiz dazubekommen - das klang echt grausig! Warum tut man den Zuschauern so etwas an?

    Dass man aber jetzt sogar anfängt deutsche Produktionen für das deutschsprachige Ausland (Deutsch ist offizielle Sprache in der Schweiz!) nachzusynchronisieren ist einfach lächerlich und zeigt wohin diese Synchro-Wut in den deutschsprachigen Ländern geführt hat!

    Sollen die Schweizer ihre Filme machen, aber bitte nicht im deutschen Fernsehen. Das kann eh kein Mensch verstehen. Von diesem Gelaber bekommt man ja Kopfschmerz!
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.714
    Zustimmungen:
    2.708
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: tatort/schweizerfilm im swr/sf1

    Vorsicht: Postings von r64 gefährden die Gesundheit! :eek:
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: tatort/schweizerfilm im swr/sf1

    Im SF spricht auch fast kein Moderator hochdeutsch und auch viele Kinderserien sind in schweizerdeutsch synchronisiert. Beim ORF müht man sich ums Hochdeutsche, aber der Akzent kommt ab und zu doch durch.
    Aber penetrant und wiederlich find ich das nicht. Irgendwie hört sich das viel gemütlicher an als bei uns. Und beim Schweizerdeutsch wo man als Deutscher kaum was versteht wenn man sich nicht wahnsinnig konzentriert hört sich das so an, als könnten die nie mal richtig böse sein.

    Und die Österreicher und Schweizer können auch gute Filme machen. Da gibts doch diesen einen österreicher Gruselfilm. "In 3 Tagen bist du tot" hieß er glaub ich, der soll wirklich nicht übel sein! Hab ihn bisher nur teilweise gesehen, aber das was ich gesehen hab war nicht schlecht.
     
  6. jake_harper

    jake_harper Silber Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: tatort/schweizerfilm im swr/sf1

    Ich denke, du meinst den Münchner Tatort, bei dem eine Schweizerin mitgespielt hat. Die Frau hat allerdings keinen Dialekt gesprochen. Den würdest du wahrscheinlich gar nicht verstehen. Außerdem kam ihr Auftritt in der Schweiz gar nicht gut an:
    Schweizer «Tatort»-Darstellerin entschuldigt sich für ihren Auftritt - News Kultur: Fernsehen - tagesanzeiger.ch

    Zu deinen restlichen Äußerungen kann ich nur sagen, dass ich mir zu einem Kommentar zu schade bin.
     
  7. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: tatort/schweizerfilm im swr/sf1

    Ja das war ein wirklich scheußlicher Tatort! Dabei sehe ich die Münchener Kommissare eigentlich sehr gerne.
     
  8. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Vu+ Zero
    Edison Argus Pingulux Plus
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: tatort/schweizerfilm im swr/sf1

    Ich nicht. Das ist einfach nur widerlich, was da geschrieben steht.

    Na ja, man weiß ja von wem es kommt.
     
  9. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: tatort/schweizerfilm im swr/sf1

    Heute war nun die Premiere in der ARD - was für ein grauenhaft schlechter Film! Angefangen beim dämlichen Titel.

    Die drei Schweizer Verfolger wurden auf Hochdeutsch nachsynchronisiert, und zwar so deutlich, dass man es sehen kann. Nicht mal auf Lippenbewegungen wurde dabei geachtet.

    Der Revierpolizist im Schweizer Kanton hatte aber seinen Dialekt behalten. Welchen Sinn macht das alles?

    So wirkt das doch völlig unecht.

    Dann ist mir noch etwas aufgefallen: Während dem Film wurde zweimal eine Laufschrift "Diesen Tatort finden Sie auch in der ARD Mediathek unter www.ard.de/mediathek" eingeblendet.

    Lief dieser Film am 3. Januar wirklich schon im SWR ?
    Das wäre mir neu, dass man für die Erstausstrahlung eines neuen Tatorts das jeweilige Dritte Programm wählt, aus dessen Bereich der Film stammt!

    Normalerweise wird jeder neue tatort zuerst in der ARD gezeigt. Warum war es hier anders?
     
  10. 1Live

    1Live Guest

    AW: tatort/schweizerfilm im swr/sf1

    War r64 überhaupt schonmal mit dem deutschen Fernsehen zufrieden?
     

Diese Seite empfehlen