1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tatort gestern: In Dolby Digital 5.1 und 16.9

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von pzl64, 8. Januar 2007.

  1. pzl64

    pzl64 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 913 GigaBlue
    Anzeige
    Hallo,
    gestern hat der Tatort noch mehr Spass gemacht: Es war meiner Meinung nach der erste in DD (sogar im Vorspann wurde darauf hingewiesen), war auch richtig gut abgemischt, auch wenn er sonst etwas tröge war...
    16:9 isser ja schon ne Weile.

    Gruß
    Ralf
     
  2. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    AW: Tatort gestern: In Dolby Digital 5.1 und 16.9

    Stimmt, der Sound über meine Anlage war richtig gut :) Die Tatort-Folgen sind in letzter Zeit eh etwas tröge und Bienzle in Stuttgart war noch nie so der Draufgänger. Ne was waren die Schimanski Tatorte noch voller Aktion. :D Momentan scheint es modern zu sein tiefenpsyschologische Folgen zu senden.
     
  3. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Tatort gestern: In Dolby Digital 5.1 und 16.9

    Es war bereits der zweite "Bienzle"-Tatort in Dolby Digital 5.1. Der erste wurde bereits 2006 ausgestrahlt.
     
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Tatort gestern: In Dolby Digital 5.1 und 16.9

    Und da sage mal einer, die Schwaben wären Geizkragen. :D
     
  5. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Tatort gestern: In Dolby Digital 5.1 und 16.9

    Das gab es schon einmal; sowohl der Technik-Einsatz, als leider auch eine eher dröge Handlung. Bienzle geht ja bald; schade ist da eigentlich nur um Rita Russek, aber die bleibt uns ja beim "Wilsberg" erhalten.

    Der "Tatort" vom 01. Januar mit dem Kölner-Ermittlerduo war übrigens herausragend gut.
     
  6. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Tatort gestern: In Dolby Digital 5.1 und 16.9

    Was soll daran tiefenpsychologisch gewesen sein? Es war einfach nur durchschaubar und langweilig.
    Ich bin immer davon angetan, wenn sich die Figuren nicht nur Verfolgungsjagden liefern, sondern ich hier handeln auch nachvollziehen oder verstehen kann. Aber auch das lieferte dieser "Bienzle" nicht. Schade, dabei war Felix Huby mal ein guter Autor.
     

Diese Seite empfehlen