1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tata Nano - der indische Volkswagen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von electrohunter, 10. Januar 2008.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Habe ich eben in den Nachrichten gesehen. Ich bitte euch, jetzt nicht das Auto gleich runter zu machen, dass kann nur Schrott sein usw. Das Auto ist klein, hat nur 33 PS und ob es sicher ist, ist auch zu bezweifeln, aber ich finde, es gibt hässlichere Autos und der Preis ist einmalig. Es gibt Fahrräder, die teurer sind. Und wer kein Geld hat und nur von A nach B fahren muss und vielleicht nur in der Stadt und im Umkreis, für den reicht doch sicherlich sowas. Meine Mutter fährt mit ihrem Auto auch nur zur Arbeit (5 Km) und zum einkaufen. Für sowas langt doch ein Wagen bestimmt.

    Preis: 1700 €

    [​IMG]


     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tata Nano - der indische Volkswagen

    Es gibt Fahrräder, die teurer sind. Ja, meins.:D

    Aber ich glaube nicht das man den Wagen für den obengennten Preis bekommt. da fehlt dann sicher noch etliches was man als Extra kaufen muss so das der Preis deutlich höher ausfallen wird.
     
  3. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Tata Nano - der indische Volkswagen

    Also die Berichte die ich jetzt im Internet gelesen haben, z.B. das hier lassen sich gut lesen und überzeugen mich.

     
  4. AW: Tata Nano - der indische Volkswagen

    Lass die Kiste auch 2500€ kosten, dafür gibts keinen smart mit 4 Sitzen.
     
  5. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Tata Nano - der indische Volkswagen

    Stimmt,dafür muß man dann ca. 4200€ aufbringen ;) :D
    Klick mich

    :winken:
     
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Tata Nano - der indische Volkswagen

    Ich finde es gut, es wird Zeit, dass ein Auto für alle auf dem Markt kommt und das sich die meisten auch leisten können.
     
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Tata Nano - der indische Volkswagen

    Schön, wenns das jetzt noch ähnlich preiswert mit Elektroantrieb gäbe, wäre es für kurze Distanzen einfach knuffig. Es darf auch etwas teurer sein, wenn die Akkus verschleissarm genug sind, dass der Unterschied durch das eingesparte Benzin wieder ausgeglichen wird. Würd ich mir morgen direkt bei Amazon bestellen:), oder beim Discounter mitnehmen...

    Nein ehrlich, ich wär potentieller Kunde.

    In INDIEN allerdings ist es für einen Grossteil der Bevölkerung mit dem anvisierten Preis immer noch ein fast unerreichbarer Luxusgegenstand...
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Tata Nano - der indische Volkswagen

    Erst einmal muss es nach Europa kommen, denn bis jetzt steht es noch gar nicht fest und es sieht eher schlecht aus. Aber laut Spiegel soll in den nächsten Jahren einige Autos um 7000 € auf den Markt kommen.
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Tata Nano - der indische Volkswagen

    Der Logan war auch mit UVP 5.000 Euro angepreist, in Deutschland kostete dann die Grundausführung 7.200 Euro.

    Trotzdem wäre die Indien-Karre für 3.000 Euro neu immer noch ne Granate und der Smart kann einpacken. Allerdings geh ich davon aus, dass die Kiste in der "Indien" Ausführung garantiert keine EU Zulassung bekommt. Mit Nachrüstung dürften dann wohl die 3.000-4.000 Euro schnell erreicht sein.
     
  10. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Tata Nano - der indische Volkswagen

    Bevor es falsch verstanden wird: "ohne Abstriche im Umweltschutz und Sicherheit" bezieht natürlich auf örtliche und nicht auf deutsche Verhältnisse! In Indien sind Dinge wie ABS, Airbags oder Katalysator bei den meisten Klein- und Mittelklasse-Neuwagen und Nutzfahrzeugen ein Fremdwort und alles andere als Standard. Die dort regulär verkauften Golf oder Hyundai bekämen hier keinerlei Zulassung. Schonmal wo einen indischen Reimport gesehen?! Nicht? Komisch, müsste doch ein Bombengeschäft sein:)

    Der derzeitige indische Standardwagen ist seit 50 Jahren ein Schwangerer Büffel, nur falls sich jemand über das Design der neuen Knuffekugel wundert...

    "Solches Lob bestärkt die Autofirma nur, es weiter mit den Global Players aufzunehmen. Das neueste Modell Ambassador Grand weist Neuheiten wie eine Servolenkung, Ledersitze, Bremslichter und eine Kindersicherung auf. Und mit dem bulligen Ambassador Avigo, der aussieht wie ein kleiner Kampfelefant, appelliert man an die junge Klientel aus der IT-Branche – mit Stereoanlage und Schiebedach."
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2008

Diese Seite empfehlen