1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Taskleiste verschwindet manchmal nicht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Worringer, 5. Juli 2009.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Taskleiste meines XP verschwindet in unbestimmten Zeitabständen nicht mehr. In den Eigenschaften der Taskleiste ist ein Haken bei "Taskleiste automatisch ausblenden" und "Taskleiste immer im Vordergrund halten". Scrolleigenschaften sind global abgeschaltet.

    Gibt es da irgendwo einen Registrywert, der eine Verzögerung ein- oder ausschaltet? Im Internet habe ich lediglich [1] gefunden, worin genau mein Problem beschrieben wird. Allerdings ohne Erfolg mit den empfohlenen Maßnahmen.

    [1] Taskleiste verschwindet nicht - Forum - CHIP Online
     
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Taskleiste verschwindet manchmal nicht

    Bei mir war es immer ein Symbol in der Infoleiste, was eine Meldung ausspuckte und ich es ignoriert habe...

    Meistens fürs Netzwerk ;).
     
  3. Ramses04

    Ramses04 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Taskleiste verschwindet manchmal nicht

    Der Tipp hilft wirklich nicht auf Dauer, zumal wie dort beschrieben wurde ein Neustart ja immer hilft. Denke, auch, da das Phänomen (bei mir) immer erst nach ein paar Stunden, dh. Applikation aller Art mal geöffnet gewesen auftritt, daß es schlicht ein Bug ist, vielleicht wird irgendwo im Speicher was temporär überschrieben. Ärgerlich ist es schon. Manchmal hilft es die geöffneten Fenster zu verkleinern, dann wieder zu maximieren.
    Allerdings, auf Rechnern mit SP3 ist mir das noch nicht untergekomen, mit SP2
    schon.
     
  4. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Taskleiste verschwindet manchmal nicht

    Genauso ist es bei mir auch. Ich rief dann mal den Eigenschaftendialog der Taskleiste auf und drückte dort mal wieder auf OK, was aber auch Dauer nervte, weshalb ich das Ausblenden der Taskleiste dann deaktiviert habe.

    Ich habe den Graphiktreiber als Übeltäter im Verdacht, denn auf einem zweiten Rechner, wo ebenfalls XP Pro mit SP3 aber eine andere Graphikkarte installiert ist, habe ich dieses Problem nicht.
     

Diese Seite empfehlen