1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tarifumstellung auf C & S Comfort Speed

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von clu25, 20. Juni 2014.

  1. clu25

    clu25 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    aktuell habe ich eine Eumex 520 PC mit Splitter und NTBA angeschlossen.
    An den Splitter habe ich den W701V angeschlossen. An die Eumex habe ich drei analoge Endgeräte angeschlossen.

    Jetzt möchte ich den Tarif umstellen C & S Comfort Speed.
    Tarif mit IP-basierten Anschluss. Als Router ist der W724V vorgesehen.
    An diesen kann ich aber nur zwei analoge Endgeräte abschließen.
    Kann ich die Eumex an den neuen Router anschließen? Was passiert mit NTBA und Splitter?
    Habe viel quer gelesen, bin aber nicht viel schlauer geworden.
    Z.b. wurde geschrieben, dass ich dann einen anderen Router benötige.

    Noch kann ich den Vertrag ändern, bzw. stornieren.
    Macht es vielleicht Sinn, eine Fritz Box zu verwenden?
    Welcher Tarif wäre dann der Richtige und wie sieht der Aufbau dann aus?
    Gehe ich mit der Box direkt an den Hausanschluss?

    Wäre super, wenn ich Tipps bekommen könnte, bin aktuell total verunsichert.

    Gruß und schönen Abend!

    Christian
     
  2. rombus

    rombus Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VDSL 50MB
    MR 300 Typ A
    Panasonic TX-P42U20E
    AW: Tarifumstellung auf C & S Comfort Speed

    Der Speedport W724V kann nur analoge Telefone oder, über die eingebaute DECT-Station, bis zu 8 Mobiltelefone verwalten. Die Eumex kannst du nicht daran betreiben. Dazu wäre dann der Speedport W921V fähig, oder halt eine FritzBox.
    Sollte aber mindestens eines deiner analogen Telefone ein Mobiltelefon sein, so könntest du das Handgerät direkt mit dem W724V verbinden. Die bisherige Basis dient dann nur noch als Ladegerät und braucht dann kein Telefonkabel mehr zum Speedport. Allerdings wäre bei einem eingebauten AB in der bisherigen Basisstation dieser nicht mehr nutzbar.
    Der Tarif wäre, bei Nutzung einer FritzBox, dann der selbe. Nur ohne Mietpreis für den Speedport, den du dann ja nicht brauchst.
    Der Router, egal ob Speedport oder FritzBox, wird direkt mit deiner Telefonsteckdose verbunden. Splitter, NTBA und Eumex brauchst du dann nicht mehr.
     
  3. clu25

    clu25 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tarifumstellung auf C & S Comfort Speed

    Vielen Dank für die Antwort.
    Als Mobiltelefone betreibe ich SL37 von Siemens.
    Ich meine, der AB ist im Mobilteil.
    Dementsprechend könnte es vielleicht klappen.
     
  4. rombus

    rombus Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VDSL 50MB
    MR 300 Typ A
    Panasonic TX-P42U20E
    AW: Tarifumstellung auf C & S Comfort Speed

    Man muss aber auch sagen das die DECT-Basis im Speedport zwar den DECT-Standart beherrscht, aber nicht alle Handgeräte dann vollständig funktionieren. Hatte schon von gar keiner Funktion über nur teilweiser Nutzung bis zur vollen Funktion alles dabei.
    Am Besten einfach mal googeln.
    Kenne jetzt das Telefon nicht so genau. Die AB sind aber meistens in der Basis eingebaut. Über das Handgerät wird der AB dann nur bedient.
    Sollte es lt. Google Schwirigkeiten mit den Handgeräten geben, dann würde ich mir doch lieber eine FritzBox kaufen.
     
  5. clu25

    clu25 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tarifumstellung auf C & S Comfort Speed

    Ok, aber die Fritz Box hat auch nur zwei analoge Ausgänge und einen für ISDN.
    Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch.
    Meine beiden analogen Telefone mit verschiedenen Nummern kann ich anschließen.
    Wie schließe ich das Fax an?
    Habe einen Officejet Pro 8600, kann ich diesen direkt mit dem ISDN Anschluss der Fritz Box verbinden?
     
  6. rombus

    rombus Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VDSL 50MB
    MR 300 Typ A
    Panasonic TX-P42U20E
    AW: Tarifumstellung auf C & S Comfort Speed

    Du kannst zum Beispiel über die ISDN-Schnittstelle deine Eumex weiternutzen, oder du nutzt nur die beiden analogen Ausgänge für die Telefone. Zum faxen könntest du dann die interne Faxfunktion nutzen. Der Officejet Pro 8600 wird am Besten über LAN oder WLAN als Scanner und Drucker eingebunden. Direkter Anschluss des Fax an die ISDN-Schnittstelle geht nicht.
    Was die Kompatibilität der Handgeräte zu der ebenfalls eingebauten Basisstation betrifft, auch da bitte googeln. Allerdings der Vorteil der FritzBox ist, dass sie einen eingebauten AB besitzt.
    Ich rede jetzt zum Beispiel über die 7390.
    Was für eine Geschwindigkeit ist bei dir buchbar?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2014
  7. clu25

    clu25 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tarifumstellung auf C & S Comfort Speed

    Jetzt habe ich eine 16.000er Leitung.
    In Zukunft soll es eine 50.000er werden.
    Von der Eumex möchte ich mich trennen, die
    ist schon fast 10 Jahre alt.
    Ansonsten hört sich alles ganz gut an.
    Aktuell ist es so, dass eingehende Faxe direkt
    von der Eumex an eine Rufnummer in unserer
    Firma geschickt werden, welche dann bei mir als
    E-Mail eingehen. Faxe gehen ganz normal über den
    Officejez raus.
    Geht das auch so, wenn ich den Faxdienst der Box
    verwende?
    Hat der Speedport evtl. auch einen internen Faxdienst?
     
  8. rombus

    rombus Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VDSL 50MB
    MR 300 Typ A
    Panasonic TX-P42U20E
    AW: Tarifumstellung auf C & S Comfort Speed

    Dann wären für dich die Fritzboxen 7390 oder 7490 geeignet. Die Unterschiede sind auf der AVM-Seite zu erfahren.
    Die eingehenden Faxe kannst du über eine Anrufweiterschaltung zu deiner Firma weiterhin schicken lassen. Hätte den Vorteil dass du im Störungsfall immernoch Faxe bekommen kannst. Bitte bei der Umstellung auf IP-Telefonie die Anrufweiterschaltung im Kundencenter von T-Online kontrollieren b.z.w. wieder einrichten.
    Abgehende Faxe werden dann am Besten über die Fritzfax-Software direkt vom Rechner verschickt. Auch die kann man sich bei AVM kostenfrei runterladen. Das Versenden über den Officejet geht dann allerdings nicht mehr direkt. Der Officejet dient dann nur noch als Drucker und Scanner.
    Die Speedports der Telekom haben keine Faxfunktion integriert.
     
  9. clu25

    clu25 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tarifumstellung auf C & S Comfort Speed

    Habe jetzt die 7490 bestellt.
    Mein Officejet ist aktuell im WLAN mit sämtlichen Geräten verbunden.
    Lediglich ist das Fax an die Telefondose angeschlossen.
    Das geht in Zukunft ja nicht mehr, da beide Telefone die analogen
    Anschlüsse belegen.
    Wenn ich den Officejet per WLAN mit der Box verbinde, kann ich dann auch
    ganz normal über das Gerät Faxe versenden?
     
  10. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.581
    Zustimmungen:
    1.596
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Tarifumstellung auf C & S Comfort Speed

    Nö. Wlan ist ja nicht Telefon Anschluss.
     

Diese Seite empfehlen