1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Targa 5110 HDD - Support?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von toppiz, 3. September 2006.

  1. toppiz

    toppiz Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Dieser Receiver wurde vor einiger Zeit bei Lidl angeboten.

    Ich hätte etliche Fragen, die auch von der Hotline nur ansatzweise beantwortet werden konnten. Mäkel wie das automatische Umschalten des aktuellen Programms werden z.B. als gewollte Eigenschaft angepriesen, da man natürlich die Sendung, die man aufnimmt, auch sehen will.

    Es kommt anscheinend nicht in den Sinn, daß man eine Sendung aufnimmt, weil man eine andere zur gleichen Zeit nicht verpassen möchte.

    Ebenso kann nicht empfohlen werden, z.B. Berichte auch auf Video-CD zu brennen, statt auf DVD. Daher kann auch kein alternatives Brennprogramm zum Hähnlein DVD pro empfohlen werden.

    Weiß jemand Rat, mit welchem Programm ich mich nicht unbedingt auf einen bestimmten Datenträger (bis jetzt konnte ich ohne DVD-Brenner leben) oder ein Betriebssystem festgelegt sein muß?
    Ich war mit Win 98 und Linux immer ziemlich zufrieden, auch mit Video-Bearbeitung. Targa kann offenbar von beiden wie auch VCDs nur dringend abraten. :confused:

    PVAStrumento scheitert an den Dateien, was kann ich noch machen?
    Am liebsten wäre mir Open Source / Freeware.
    Danke schon einmal.
     
  2. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
  3. toppiz

    toppiz Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Targa 5110 HDD - Support?

    Sorry, mir schien "andere Receiver - Festplattenreceiver bei Lidl" zu ungenau, da Lidl üblicherweise auch andere Firmen im Angebot hat.
    Daß dies eine spezielle Fertigung für diesen Discounter darstellt, schien mir weniger wichtig, da Targa vielleicht auch schon ähnliche Modelle im Angebot hatte.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Targa 5110 HDD - Support?

    Ob nun VideoCD oder DVD-Video. Das hat nichts mit dem Receiver zu tun.
    Vom Sateliten kommt das fertige MPEG2 Video und MPEG1 Layer 2 Audio. Was du damit machst ist deine Sache.

    Aus alle Fälle den Kram erstmal mit ProjektX demuxen.
    Wenn dir einfache bildgenaue Schnitte reichen kannst du das denn mit Cuttermaran schneiden und bei Bedarf gleich korrekt muxen lassen (Beim muxen kann man auch viel falsch machen).
    (Beide Programme sind Freeware)

    Und dann... dann kannst du mit Nero ne Video CD draus machen, es in DivX konvertieren oder ...

    Wobei bei den Preisen für DVD Brenner und Rohlinge ist es IMHO Zeitverschwendung die Sachen zu recodieren. Aber das muß jeder selber für sich entscheiden.

    BTW: Ich habe das auch lange unter Win98 gemacht. Es ist garkein Problem. Lediglich die Einschränkung der maximalen Dateigröße von 4GB bei FAT32 nervt etwas. Aber auch da kann man drumherrumschiffen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2006
  5. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
    AW: Targa 5110 HDD - Support?

    übrigens muxe ich auch gerne auf die Schnelle mit dem ImagoMPEG-Muxer.
    Ist Freeware und gibts bei http://www.kolibrii.de unter 'downloads' (linkes Menü). Ansonsten ProjectX und Mpeg2Schnitt.
    Ich machs wie usul, von recodieren halte ich nix. Wegen Zeit und Qualität.
    Für die DVD Menüs nehme ich meistens GUI for dvdauthor oder DVDAuthorGUI. Gibt sicherlich Besseres aber für meine Zwecke reicht es. Auch sehr nützlich, PgcEdit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2006

Diese Seite empfehlen