1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TAPs für 5200C, brauchbar?

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von petermuc, 1. September 2006.

  1. petermuc

    petermuc Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    65
    Anzeige
    Hallo,
    will meinen Topfield mal die ganzen Macken mit TAPs austreiben. Jetzt wollt ich fragen, welche denn was taugen.

    -"Quicktimer": Brauch ich, weil ich nicht weiss, wie ich sonst bei meinem Topf die 'wöchentlichen' Aufnahmen löschen kann...

    - "Overfly": Wer schaut schon gerne Werbung, aber taugt das Programm was, oder gibt es sogar bessere?

    - "Jag's EPG": Damit ich das TV-Programm durchblttern kann ohne den Kanal zu wechseln und damit der Topf immer automatisch 30 min länger aufnimmt (wegen dem häufigen Überziehen bei den ÖR) - oder ist das hier besser: "Timer extend"??

    - "TV AutoOff": Damit der Fernseher automatisch ausgeht, wenn der topf ihn bei programmierter Aufnahme per Schaltsignal anmacht.

    - "Fastcopy": Um verschlüsselte Filme zu kopieren, dass ich sie auch nach 2 wochen noch anschauen kann.


    Es wäre wirklich fantastisch, wenn ihr mir sagen könntet, ob diese Programe funktionieren (gut?) und ob sie sich miteinander vertragen. Ich muss sagen, ich bei kein Profi, also versteh ich auch nicht viel davon, wie das ganze funktioniert, ich hoffe ich kann die TAPs einfach auf den Topf überspielen und dann is gut ;-)

    Vielen Dank!

    Peter
     
  2. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.295
    Ort:
    Andernach
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: TAPs für 5200C, brauchbar?

    Verstehe ich jetzt nicht ganz. Meinst Du Timer oder Aufnahmen ?
    Ich kenne QuickTimer jetzt nicht so gut, aber IMHO kann man damit zur Zeit nur die Timer Verwalten. Oder ist da inzwischen eine Funktion drin, das Ergebnisse von Timeraufnahmen automatisch gelöscht werden können ?
    Davon steht auf der Homepage aber nichts...

    Und wenn es Dir nur um das löschen von Timern geht. Du kannst in JAG die Timer auch verwalten (siehe unten).

    Ein Kumpel setzt es ein (ich nicht). Soll recht zuverlässig funktionieren. Die Höchste Trefferquote hat es bei 5.1 Sendungen. Da Werbung 'nur' in 2.0 Ausgestrahlt wird, kann Overfly hier richtig gut arbeiten.
    Mir hat bis jetzt aber immer SmartSkip gereicht (evtl. eine Alternative, weil dadurch der TOPFIELD nicht ausgebremst wird)...

    Jag ist auf jeden fall eine Gute Wahl. Es bietet ja auch die möglichkeit, EPG auf die Platte zu speichern, TiVo, Timerverwaltung und für mich ein besseres Umschaltfenster (weil ich sehe, was auf dem Kanal kommt).
    In die Timerverwaltung kommst Du übrigens mit der Dateilisten Taste, wenn JAG 'aktiv' ist.

    Garantiert nicht schlecht. Wenn man es braucht. Ich bin der Meinung, das der Fernseher über den Hauptschalter ausgemacht werden soll. Spart Strom und damit Geld und veringert auch die Brandgefahr...

    Hier währe evtl. Filer eine alternative (Fastcopy hat bei mir vom Aufruf her nicht immer funktioniert).
    Filer ersetzt die Orginal Dateiliste und bietet noch so features wie Papierkorb und ein neues Aussehen. Und hier ist FastCopy drin.
    Auch interessant ist SFastCopy. Das kann automatisch Nachts verschlüsselte aufnahmen entschlüsseln. Habe ich persönlich aber auch nicht im einsatz.

    Ansonsten kann Ich Dir sagen, das ich bis jetzt kaum Probleme damit hatte, das sich zwei TAPs nicht vertragen haben. Evtl. muss man die Startreihenfolge ändern, damit bestimmte Tastenkombinationen funktionieren. Aber wirklich Probleme hatte ich noch nicht...
     
  3. Ashape

    Ashape Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Tirol, Österreich
    AW: TAPs für 5200C, brauchbar?


    Mal ne blöde Frage: funktioniert bei Topfield-Geräten oder gar allgemein bei DVB nicht (wenigstens bei den ÖR) das VPS-Signal?


    MfG Ashape
     
  4. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: TAPs für 5200C, brauchbar?

    Natürlich geht VPS nicht! Willkommen im 21. Jahrhundert :LOL:
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: TAPs für 5200C, brauchbar?

    Fastcopy und die Filer-Funktion machen nichts anderes als 1x REC und 2x Fast-Forward zu drücken. Also nicht sehr aufregend. Die 3 Tasten kann man ja auch händisch drücken :rolleyes:

    Interessanter ist da schon sFastcopy.
     
  6. Ashape

    Ashape Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Tirol, Österreich
    AW: TAPs für 5200C, brauchbar?

    Danke für den freundlichen Hinweis...:winken: Was heißt "natürlich"???
    Wo liegt das Problem, und was hat das mit dem Jahrhundert zu tun? Man konnte also im 20.Jhdt auf Band eine Sendung genau von Anfang bis Ende aufnehmen, auch wenn diese verspätet anfing oder später endete, und nun nimmt man auf Festplatte oder DVD oder sonstiges auf, aber versäumt das Ende der Sendung, wenn Gottschalk mal wieder am Werk ist...?
    Das nenn ich Fortschritt!!!


    MfG Ashape
     
  7. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: TAPs für 5200C, brauchbar?

    Tja, das war wirklich ein Vorteil der guten alten VPS Zeiten.

    Aber zurück zur ursprünglichen Frage: Es gibt zwar VPS/PDC bei DVB aber leider gibt es keinen einzigen DVB-Receiver welcher dieses Signal auswertet. Es ist die klassische Zwickmühle:
    - Die Hersteller sagen: Warum sollen wir das anbieten wenn kein Sender (außer ARD) ein VPS Signal sendet über DVB.
    - Und die Sender (außer ARD) sagen: Warum sollen wir das senden wenn es keine Receiver dafür gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2006
  8. Ashape

    Ashape Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Tirol, Österreich
    AW: TAPs für 5200C, brauchbar?

    Aha, so ist das also... Danke. Schade ist's.


    MfG Ashape
     
  9. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: TAPs für 5200C, brauchbar?

    @Ashape

    Genau so sieht das aus! Wie in den Zeiten, als es noch kein VPS gab, läßt Du Aufnahmen sicherheitshalber früher starten und länger laufen. Hey, aber dafür bist Du voll digital! Ist doch toll, oder?

    Wie gesagt, Willkommen im 21. Jahrhundert! :p ... Es gibt zwar noch keine Mondkolonie und Menschen sind auch noch nicht auf dem Mars gelandet, wie ja eigentlich für das Jahr 2000 vorhergesagt ... aber was solls, im Jahre 1980 hat ein Besitzer eines Grundig Video 2000 Systems bestimt nicht gedacht, daß man im Jahre 2006 ein Notebook benötigt, um ähnliche Funktionen an einem Aufzeichnungsgerät auszuführen :winken: Willkommen im 21. Jahrhundert :p
     
  10. Ashape

    Ashape Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Tirol, Österreich
    AW: TAPs für 5200C, brauchbar?

    Nun, irgendwie wird alles besser, jedoch auch nicht unbedingt einfacher...
    Die meisten Mankos kann man zum Glück ja irgendwie umgehen.
    Nur: wissen muß heutzutage vielmehr als damals:D

    MfG Ashape
     

Diese Seite empfehlen