1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Tag X - Terror gegen Deutschland"

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von TV.Berlin, 8. Dezember 2004.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Ist ein Terroranschlag in Deutschland realistisch?
    "Spätestens seit dem Bombenanschlägen von Madrid ist klar, Europa ist
    zum Terrorziel geworden. Hiervon ist kein Land ausgenommen, auch
    Deutschland nicht," urteilt der Sicherheitsexperte Thomas Wandinger
    vom renommierten International Institute for Strategic Studies (IISS)
    in London in der ZDF-Sendung "Tag X - Terror gegen Deutschland" am
    Donnerstag, 9. Dezember 2004, 22.15 Uhr.

    Die meisten Terrorismusexperten kommen zu einer vergleichbaren
    Einschätzung. Anlass für das ZDF die Fragen zu überprüfen: Wie steht
    es um die Sicherheitslage der Bundesrepublik? Wie gut ist
    Deutschland auf einen Terroranschlag vorbereitet? Wären Polizei,
    Feuerwehr, Krankenhäuser und Ermittler einer solchen Katastrophe
    gewachsen?

    Das Ergebnis der ZDF-Recherchen: Sowohl die Arbeit der
    Ermittlungsbehörden als auch der Katastrophenschutz weisen deutliche
    Mängel auf. Beispiel ABC-Abwehr: Deutschland kann nicht angemessen
    auf einen Chemie-Angriff reagieren. Der technische Zustand der ABC-
    Erkundungsfahrzeuge ist erschreckend, ihre Zahl viel zu gering. Die
    Feuerwehren sind nicht in der Lage, eine größere Zahl von Verletzten
    zu dekontaminieren, und es gibt nicht ausreichend Gegenmittel für die
    Behandlung von ABC-Verletzten, heißt es etwa in einem internen
    Gutachten für das Bundesinnenministerium, das dem ZDF vorliegt. Die
    Mängelliste erstreckt sich über den gesamten Bereich des
    Katastrophenschutzes. Der Arbeit der Rettungskräfte mangelt es an
    Koordination und die Krankenhäuser wären überfordert. "Für eine
    solche Situation braucht man Notfall-Intensiv-Betten und Notfall-
    Arzneimittel. Und zwar deutlich mehr, als zur Zeit vorhanden sind,"
    so Johann-Wilhelm Weidringer von der Deutschen Gesellschaft für
    Katastrophenmedizin.

    Und auch die Arbeit der Ermittlungsbehörden läuft keinesfalls
    reibungslos. Vor allem Kompetenzstreitereien erschweren die
    Arbeit. "Es kann nicht angehen, dass man vom Bundeskriminalamt
    erwartet, in Berlin ein Informations- und Analysezentrum zur
    Bekämpfung des islamistischen Terrorismus aufzubauen. Aber
    gleichzeitig bekommt das BKA nicht die gleichen
    Handlungsmöglichkeiten wie die Landespolizeien, was den Bereich des
    islamistischen Terrorismus betrifft", so Klaus Jansen, Vorsitzender
    des Bundes Deutscher Kriminalbeamter.

    Die ZDF-Sendung "Tag X" hat das Szenario eines Anschlags entworfen,
    um diese Schwachstellen aufzuzeigen. "Dieses Szenario mit mehreren
    Bombenanschlägen in einer deutschen Großstadt würde ich als eher
    zurückhaltend bezeichnen," versichert Uwe Wiemken, Leiter des
    Fraunhofer Instituts für Naturwissenschaftlich-Technische-
    Trendanalysen, in Euskirchen. "Eine vorsorgliche Analyse muss aber
    auch mit Szenarien rechnen, die weit darüber hinaus gehen, zum
    Beispiel mit Angriffen auf Computer-Netzwerke, die Deutschland lahm
    legen würden."

    Sinn der Sendung ist nicht Angst oder Schrecken zu verbreiten,
    sondern aufzuklären über mögliche Folgen von Anschlägen, wie sie in
    der Realität in Madrid oder in Istanbul bereits vorgekommen sind.

    "Bei diesem Thema ist der Grat zwischen Panikmache und Aufklärung
    natürlich sehr schmal. Dennoch sollten wir über die Schwächen in
    unserer Gefahrenabwehr sprechen. Die Bevölkerung muss über die
    Risiken für unsere Gesellschaft offen informiert werden, vor allem
    weil sie selber für Notfälle vorsorgen muss, z.B. mit eigenen
    Vorräten und Survival-Fähigkeiten. Das Thema 'Selbstschutz' hat eine
    bedeutenden Stellenwert", sagt Professor Wolfgang Weiss von der
    Schutzkommission beim Bundesinnenminister.

    Die Sendung "Tag X - Terror gegen Deutschland" liefert einen
    Zustandsbericht über den Katastrophenschutz in Deutschland und die
    in der Terrorabwehr beteiligten Ermittlungsbehörden. Es moderiert
    Maybrit Illner, die gleich im Anschluss in "Berlin Mitte" mit den
    politischen Entscheidern über mögliche Konsequenzen diskutiert.
     
  2. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: "Tag X - Terror gegen Deutschland"

    Würde eher auf einen Privatsender passen als auf das ZDF. Da wird wieder mit der Angst der Menschen gespielt. Nachgestellte Szenen usw. Völlig überflüssig.
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: "Tag X - Terror gegen Deutschland"

    Na ja, aber leider sehr realistisch.....
     
  4. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: "Tag X - Terror gegen Deutschland"

    Mag ja sein. Es ist auch realistisch das wir von einem Asteroiden getroffen werden. Oder dass irgendwo jemand mit dem Kopf auf nen roten Knopf fällt und den Atomkrieg auslöst. Man kann doch einfach ne gute Doku über sowas machen. Schon der Name :rolleyes:
     
  5. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    AW: "Tag X - Terror gegen Deutschland"

    Sowas ist Angstmache im amerikanischem Stil. Was soll eine Sendung bewirken ?
    Dass wir alle Angst bekommen und ängstlich ohne Pause in der Fernseher glotzen ? Nur Unterhaltung ? Ist Terror Unterhaltung ?

    ZDF: Bitte mal den Film Bowling for Columbine anschauen.

    -Zahni
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: "Tag X - Terror gegen Deutschland"

    Für viele ist das ZDF heilig. Was da kommt ist immer die reine Wahrheit.

    Leider denken fast alle so. Die identische Sendung auf einem Privatsender würde als Propaganda bezeichnet werden.
     
  7. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: "Tag X - Terror gegen Deutschland"

    Und das soll ja wohl nur die erste Sendung dieses Formats beim ZDF sein. Das ganze soll wohl ausgebaut werden.

    @hopper

    Dem kann ich nur zustimmen. Wenn das bei RTL oder so laufen würde hätten wir jetzt schon nen 10 Seiten Thread in dem sich alle aufregen.
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: "Tag X - Terror gegen Deutschland"

    Aber der Sendetermin : 22.14 Uhr
    Knoff-Hoff Show scheint wichtiger zu sein.
     
  9. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: "Tag X - Terror gegen Deutschland"

    Vielleicht machen sie das auch weil das typische ZDF Publikum um diese Zeit schon im Bett ist. Wer will denn schon tausende von panischen Rentnern in Latschen auf den Straßen haben die dachten es sei echt. :D
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: "Tag X - Terror gegen Deutschland"

    Ist ne wunderbare Anleitung für potezielle Terroristen...
     

Diese Seite empfehlen