1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tabaksteuer

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von 1.Lulatsch, 18. Mai 2005.

  1. 1.Lulatsch

    1.Lulatsch Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    49
    Anzeige
    Werde mich mal outen. Ich bin ein Raucher. Unsere Regierung hat heute mal wieder eine Tabaksteuererhöhung beschlossen obwohl die letzte Erhöhung Mindereinnahmen bei der Steuer bescherte. Was haltet ihr davon? Gibt es wieder Mindereinnahmen? Werden mehr aufhören zu rauchen? Werden die Deutschen gesünder? :confused: Kann man nicht mal was anderes besteuern. Wasser, Luft, Schuhsohlen etc pp. Da fällt mir einiges ein. :D
     
  2. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Tabaksteuer

    Hmm, wurde das nicht schon vor 2 Jahren beschlossen (3fache Steigerung innerhalb von 3 Jahren)?
     
  3. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Tabaksteuer

    am besten wäre ne steuer für unfähige und volksferne politiker...besser gesagt,für die,die immer neuere hirnverbrannte vorschläge und gesetzentwürfe machen...
    der name volksvertreter steht nur noch für die wenigsten politiker in diesem lande...
     
  4. 1.Lulatsch

    1.Lulatsch Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    49
    AW: Tabaksteuer

    Ja, dass ist doch schon umgesetzt. Wurde im Dezember letzmalig umgesetzt. Mir fällt halt dazu nichts ein.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.967
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tabaksteuer

    ... hör' das Rauchen doch einfach auf. Dann hast Du Monat deutlich mehr Knete zu Verfügung. Wenn Du nicht einfach aufhören kannst, gibt es Nichtraucherkurse, die oft sogar von den Krankenkassen bezahlt werden (vorher auf jedenfall erkundigen). In Bonn bieten z.B. die Universitätskliniken solche Kurse an. Hab' so'n Kurs letztes Jahr im April belegt. Ging über 14 Wochen und hat 110 € gekostet. Selbst wenn die Krankenkasse den Kurs nicht bezahlt hätte, hätte ich die 110 € schon längst wieder 'raus. Wenn ich rechne 1 Packung am Tag für 5 € sind immerhin 1.825 € im Jahr, die ich spare. ...
    .... Der Staat hat darauf aber sofort reagiert und die KfZ-Steuer für meinen 92er Polo erhöht ;) ...
     
  6. Digifant

    Digifant Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Passau
    Technisches Equipment:
    Humax PR-FOX, mein süßer Humi :-)
    AW: Tabaksteuer

    Hallo alle miteinander,



    ich auch mal meinen Senft dazugeb:) :

    Also ich bin auch Raucher (wieder mal:( lacht nicht aber immer nach einen halben Jahr macht dann meine Verdauung schlapp:mad: schmutzelt ruhig),und finde das eine Frechheit was da so abgeht, ändern können wir eh nix an der Sache denke ich mal. Finde es nur Schade das unsere Herrn Politiker nur suchen wo sie was finden u.a. Mehrwertsteuer 18% etc. anstatt mal selber kürzer zu treten. Echt ich verdiene ca. 1550€ (muß mal sein und schäm mich nicht) und muß damit und meine Kind meiner Frau leben können andere Politiker können es nicht mal schaffen, wenn sie noch ne Stelle mehr auf ihren Gehaltzettel haben ihre Familie ernähren und jammern. Aber man könnte den Beitrag auch in eine heiße Diskussion lostreten und muß aufpassen das ich mich darin nicht verfange und expoldiere:p . Eins will ich noch sagen von damals, ich hatte mal was am Auge mußte zum Augenarzt, also 10€ bei dem Augendoc und beim Allgemeinen-Doc wieder 10€. Hätte mir 10€ wenn ich zuerst zum Allgemeinen gegangen währe, und dann mit dem Überweisungsträger zum Augen-Doc, aber wer macht das schon bei so offensichtlichen Dingen. Oder Beispiel Zahnarzt: 10€ und dann leider Wochenende (Weißheitszähne machen lassen), Samstag Notdienst wieder 10€ und Sonntag auch weil 2 unterschiedliche Ärzte. Aber lassen wir das es ging ja um Tabaksteuer, ich fahr nach Österreich zum tanken ich brauche Super-Benzin und der kostet so 1,03 -1,04€ der Liter und Glimmstängel sind auch billger unglaublich aber wahr.


    Liebe Grüße Sepp:winken:



    P.S.: Rauchen aufhören? Habe ich schon 3 mal a 6 Monate und jedesmal der selbe Mist, plötzlich habe ich Probleme mit meiner Verdauung und weder der Doc noch der andere konnten mir helfen, ob das so den Krankenkassen schmeckt, das letzte mal endete das ganze mit meiner Darmspiegelung und Untersuchung im Krankenhaus. Sicher man spart sich was, aber dafür immer krank sein....ja man kann sagen gibts nicht dachte ich auch (würde alles geben ohne Konsiquenzen aufzuhören!), aber wenn ichs schon 3mal probiere und 3mal endete es in selben Fiasko dann bekommt man schon Angst wenn man nach dem zu Rauchen aufhört länger als 3 Tage nicht mehr das 00 besucht. Tja....:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2005
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Tabaksteuer

    zigaretten sind eine droge...drogen sind normalerweise illegal...also darf man sie auch extrem versteuern, wenn man sie schon nicht verbietet. ich finds gut !
     
  8. 1.Lulatsch

    1.Lulatsch Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    49
    AW: Tabaksteuer

    Internet/Forum - wie dieses hier - können auch für manche eine Droge sein, warum nicht hier und allgemein eine Steuer darauf nehmen? Einzuziehen vom Betreiber, nach getippten Worten und der Dauer des Verweilens! :p
    Du bist Nichtraucher, oder? Wirst vermutlich einen Raucher dann nicht verstehen.
     
  9. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Tabaksteuer

    Ich finde man muß alles verbieten, damit endlich Ruhe ist.

    Die Leute sollen zuhause bleiben, ökologisch und gesundheitsbewußt das Maul halten und Steuern zahlen.

    ACHTUNG!!

    VERBOTEN!!

    (Die Worte kennt jeder Ami ... sagt was über unser schönes Land aus ...)
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.967
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tabaksteuer

    ... LHB hat schon recht. Tabak ist eine Droge und ich finde es doch schon erschreckend, wenn ich als Raucher einen höheren Kohlenmonoxidausstoß habe als mein Auto. Aber es soll jeder entscheiden können, ob er rauchen will oder nicht. Vater Staat will mit der höheren Tabaksteuer erreichen, das weniger geraucht wird. Wenn der damit Erfolg haben sollte, gibt das jedoch ein dickes Loch im Haushalt. Was wäre Deutschland ohne rauchende Autofahrer - Pleite !

    Gegen Raucher gibt es momentan eine regelrechte Hetzkampagne, was ich persönlich nicht korrekt finde. In Bonn wurde beispielsweise das Rauchverbot im Hauptbahnhof pilotiert; angeblich damit der Bahnhof sauberer wird. Und damit das Pilotprojekt erfolgreich ist, hat die Bahn nachgeholfen, denn die haben zu dem Zeitpunkt angefangen, den Bahnhof regelmässig zu kehren.
    Aber das hatte auch soziale Vorteile, denn so standen die Raucher alle an einer Stelle und man kam ins Gespräch.

    Vom Rauchen bekommt man Krebs, heißt es. Vor einiger Zeit las ich im Focus, das der Kirchenbesuch Krebs verursachen kann (durch die ganzen Kerzen). Kommt da demnächst noch eine extra Kirchenbesuchssteuer ? Die Katholiken wedelt häufig mit Weihrauch, der bei einer zu hohen Dosierung wie LSD wirkt ...
     

Diese Seite empfehlen