1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T90 Antenne hingefallen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Stormchaser1992, 15. Februar 2015.

  1. Stormchaser1992

    Stormchaser1992 Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich wollte meine T90 Antenne an einer anderen Halterung befestigen. Dabei fiel sie mir auf dem Boden. Ich habe sie wieder befestigt aber habe jetzt bei RTL HD nur noch 76% Qualität und vorher hatte ich dort 84%. Habe die Antenne auch neu ausgerichtet. Wie kann ich überprüfen ob sie irgendwo verbogen ist ? Kann auf dem ersten Blick nichts feststellen. Der Subreflektor ist auch richtig montiert.

    Vielen Dank im voraus
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: T90 Antenne hingefallen ?

    Zweiter Blick oder mit dem Laser vermessen lassen .....

    Mal ganz ehrlich, was hast du dir hier für eine Antwort erhofft :confused: ?
     
  3. Stormchaser1992

    Stormchaser1992 Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: T90 Antenne hingefallen ?

    Ja das mir Jemand ein Paar Werte schicken kann, damit ich bei mir nach messen kann.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: T90 Antenne hingefallen ?

    Hast du ein geeichtes Messgerät das du "vergleichen" kannst? Oder willst nur so viel Prozent angezeigt bekommen wir ein anderer mit einem ganz anderen Gerät das du dann beruhigt bist?
     
  5. Stormchaser1992

    Stormchaser1992 Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: T90 Antenne hingefallen ?

    Ich habe ijn wieder ausgerichtet mit einem Satfinder bei Astra zeigte der Satfinder 10 db an ihm Receiver stand bei RTL HD 75 % vorher hatte ich aber bis zu 85%. Und der Satellit Eutelsat 16 Grad Ost kommt sehr schlecht, der kam vorher auch besser rein.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: T90 Antenne hingefallen ?

    Wen sie dir runter gefallen ist, reicht schon ein kleiner Knacks auf den Feedarm um ihn Millimeter aus dem optimalen Brennpunkt zu bringen. Dumm gelaufen würde ich sagen.
    Mir ist mal eine CAS 90 "abgestürzt", danach konnte man sie vergessen.
     
  7. Stormchaser1992

    Stormchaser1992 Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: T90 Antenne hingefallen ?

    Kann ich irgendwie den Subreflektor messen, ob er krum ist ?
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: T90 Antenne hingefallen ?

    Ja... Laser
     
  9. DigiSeher

    DigiSeher Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    1m Gibertini 28°E-23°E-19°E-13°E
    AW: T90 Antenne hingefallen ?

    Wie willst du bei einer solchen Antenne zum einen etwas vermessen und zum zweiten, selbst wenn du weißt das was nicht passt wieder reparieren? Willst du Antenne dann auf die andere Seite werfen und mit der Hand rumdrücken?
    Bei einer normalen Offset-Antenne ist es bereits nicht möglich und die hat lediglich einen normalen Brennpunkt. Wenn der Spiegel dort verzogen ist, selbst wenn du es weißt, bekommst du es nicht mehr so hin wie es war. Die Genauigkeit für Antennen im Ku-Band ist sehr hoch und nur industriell herstellbar. Bei einer Antenne wie der T90 hast du aber nicht einen(!) Brennpunkt sondern eine Brennpunktlinie und das auch noch mit Doppelreflektor. Selbst wenn du jetzt feststellst, dass dein RTL und somit Astra wieder mit 85% SQ ankommen sagt das nichts über die anderen potentiellen Brennpunkte der anderen Feeds aus, die nämlich völlig in Ordnung sein können.
    Theoretisch lässt sich das alles mit entsprechendem Profiequipment oder in einer Antennenmessfeldkammer (CATR) durchmessen. Allerdings ist das wirtschaftlich völlig jenseits von Gut und Böse.

    Das einzige was du probieren kannst ist, dass du andere Positionen für deine LNBs nimmst, in der Hoffnung, dass die Verzerrungen der Antenne, Sub-Reflektor, Stangen oder was auch immer nicht die komplette Brennlinie betreffen. Ob der Erfolg eintritt: keine Ahnung.

    Fazit:
    Nimm' es so hin, dass die Antenne durch den Unfall einen "Knacks" hat oder kaufe dir am besten eine neue. Alles andere ist Zeit- und Geldverschwendung. Wenn du beides im Überfluss hast, ja dann such 's dir aus was du machst.
     
  10. Stormchaser1992

    Stormchaser1992 Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: T90 Antenne hingefallen ?

    Der Hauptreflektor hatte einen leichten knick. Hatte es etwas gerade gebogen, hat sich aber nichts groß geändert
     

Diese Seite empfehlen