1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-System-Sender stehen zum Verkauf

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von transponder, 2. März 2007.

  1. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    Anzeige
    --
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2007
  2. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: T-System-Sender stehen zum Verkauf

    Gilt das im DVB-T-Zeitalter noch? Hier in Bayern wird doch bunt gemischt von beiden gesendet (z.b. Wendelstein BR (ARD), Pfarrkirchen T-Systems)?!?!
     
  3. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.887
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    AW: T-System-Sender stehen zum Verkauf

    Nicht nur unter den Ferengis gilt der Satz: Ein Vertrag ist ein Vertrag ist ein Vertrag.
     
  4. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: T-System-Sender stehen zum Verkauf

    Die laufen aber nicht mehr sehr lange...die ersten laufen sogar dieses Jahr aus.
    Mir wird so einiges klar, der BR legte beim letzten Tag der offenen Tür sehr großen Wert darauf zu betonen, wie unabhängig man ist. Der BR hat deswegen sogar ein eigenes Richtfunknetz aufgebaut.
    Da ist was im Busch... nicht umsonst betreiben die ARD Sender ihre Standorte weiter.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: T-System-Sender stehen zum Verkauf

    ... ich empfange hier DVB-T von einem WDR-Sender. Das Köln/Bonner-Gleichwellennetz besteht aus 4 Sendern, wovon 3 vom WDR betrieben werden. Einzig der Sender Köln-Colonius wird von T-Systems betrieben ...
     
  6. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.808
    AW: T-System-Sender stehen zum Verkauf

    das hat doch auch eine gute Seite :

    Bei uns in HD Königstuhl müssen tatsächlich zwei Fernsehtürme betrieben werden da der eine der ARD / SWR der andere der telekom gehört .

    Vorausgesetzt man einigt sich auf eine einzige Betriebsgesellschaft
    zwischen ARD und ZDF kann das also auch vernünftige Resultate bringen .

    In Stuttgart schaffte man es ja auch ARD und ZDF auf einen Turm unterzubringen .
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: T-System-Sender stehen zum Verkauf

    Ist in HD auch so. In Stuttgart kommt alles vom Frauenkopf (Telekom) und HD alles vom SWR Turm.

    Analog allerdings war es getrennt aus historischen Gründen. ARD kam in Stuttgart vom Fernsehturm (der jetzt keiner mehr ist..) und ZDF,SW3 vom Frauenkopf.

    Grund: anfang der 60er wurde entschieden, dass das erste und zweite UHF Sendernetz von der Bundespost betrieben werden sollen um der ARD keine Monopolstellung zu geben. Nur das erste Programm wurde von der ARD gesendet. Deswegen gibts oft zwei Türme.

    Jetzt bei DVB-T versucht man brüderlich zu teilen, allerdings sind die ARD Standort fast immer die besseren.
     
  8. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: T-System-Sender stehen zum Verkauf

    Warum hat man im Beitrittsgebiet alle Sendestandorte der Telekom überlassen und nicht wie in der alten BRD zumindest das Erste den Landesrundfunkanstalten? Das rächt sich nun beim Verkauf der T-Systems Media&Broadcast.
     
  9. htw89

    htw89 Guest

    AW: T-System-Sender stehen zum Verkauf

    Na bloß nicht.

    Ich verurteile sowieso dass die ARD eigene Sender besitzt. Sie nutzt diese Stellung nämlich voll aus, im Sinne von Wettbewerbsverzerrung.

    Wer schon einmal DVB-T-Propagandasendungen gesehen hat weiß was ich meine.

    Aber zurück zum Thema. Mal sehen was mit den Sendern passiert. Billiger wirds denk ich aber nicht.
     
  10. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.711
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: T-System-Sender stehen zum Verkauf

    Diese Frage musst du an die Politiker richten, die damals den Beitrittsvertrag ausgehandelt haben. Wahrscheinlich haben die Sender in der DDR der dortigen Post gehört und gingen so automatisch an die damalige Bundespost.
     

Diese Seite empfehlen